Kürbisspaghetti mit Tomatensugo und orangenierter Rote Bete

Was kompliziert klingt, gestaltet sich in der Auswahl der Zutaten denkbar einfach:

Spaghettikürbis
Rote Beete
Orangensaft
Dosentomaten
Zwiebel
Knoblauch
Thymian

Zutaten Kürbisspaghetti mit Tomatensugo und orangenierter Rote Bete

Den Kürbis in Alufolie wickeln und etwa 90 Minuten im Ofen schmoren. Ebenso die Rote Bete, hier reichen etwa 30 Minuten.

Gehackte Zwiebeln in Olivenöl glasig dünsten und mit Balsamico ablöschen. Dosentomaten und Knoblauch dazugeben und alles auf mittlerer Flamme einköcheln. Zum Schluß Thymian unterrühren.

Die Rote Bete schälen, würfeln und in Orangensaft solange köcheln, bis der Saft eingezogen ist.

Den Kürbis aufschneiden, entkernen, das Fruchtfleich mit einer Gabel herausschaben und mit den übrigen Zutaten anrichten.

Kürbisspaghetti mit Tomatensugo und orangenierter Rote Bete

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • email
  • MySpace
  • RSS
  • Google Bookmarks
  • Tumblr
  • del.icio.us
  • Digg
  • LinkedIn
  • PDF
  • Print
  • Reddit

4 Antworten auf “Kürbisspaghetti mit Tomatensugo und orangenierter Rote Bete”


  1. 1 kulinaria katastrophalia 20. November 2008 um 20:20 Uhr

    Hmmm, Rote Bete in Orangensaft, sehr lecker und an den Spagettikürbis wagen wir uns auch noch mal.

  1. 1 Panierter Ziegenkäse an orangenierter Rote Bete « Schnick Schnack Schnuck Pingback am 18. Dezember 2008 um 7:56 Uhr
  2. 2 Tomatennudeln mit Fenchel « Schnick Schnack Schnuck Pingback am 16. September 2009 um 18:06 Uhr
  3. 3 Gratinierter Spaghettikürbis « Schnick Schnack Schnuck Pingback am 03. November 2009 um 16:18 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger... HyperSmash

kostenloser Counter