Caol Ila 12

Der erste Selbstversuch aus der Islay-Collection fand hier mit dem hellfarbigen, zwölfjährigen Single Malt Whisky Caol Ila aus dem schottischen Port Askaig statt. Unsere ersten Laienassoziationen waren rauchig und würzig. Sowohl im Geruch, als auch im Geschmack – nachdem das nicht unangenehme Brennen des Alkoholgehalts von 43% wärmend vom Mund gen Bauch zog.

Offiziell heißt es:
Aroma: Angenehmer Torfrauch, salzige Frische.
Geschmack: Frische Seeluft, trocken, rauchig und würzig, Süße. Sehr langer Abgang.

Selbstbeschreibung:

For more than a hundred and fifty years a distillery has stood here at remote Caol Ila, home to Islay`s hidden malt. Never widely available and not as pungent as some of its neighbours, Caol Ila combines an unmistakable Islay Character with sublime drinkability.

Out of sight, in a remote cove near Port Askaig lies Caol Ila, hidden gem among Islay`s distilleries since 1846. Not easy to find, Caol Ila`s secret malt is nontheless highly prized among devotees of the Islay style.

Caol Ila 12

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • email
  • MySpace
  • RSS
  • Google Bookmarks
  • Tumblr
  • del.icio.us
  • Digg
  • LinkedIn
  • PDF
  • Print
  • Reddit

2 Antworten auf “Caol Ila 12”


  1. 1 Caol Ila 18 « Schnick Schnack Schnuck Pingback am 29. Dezember 2008 um 20:50 Uhr
  2. 2 Lagavulin 12 Natural Cask Strenght Special Release « Schnick Schnack Schnuck Pingback am 12. Januar 2009 um 18:17 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger... HyperSmash

kostenloser Counter