Entrecote mit gefüllten Selleriekroketten und Rotkohl

Ein vorgezogener Festtagsschmaus sollte es sein, bevor die stressige Weihnachtsvöllerei zwangsweise ausufert und ich untertreibe hierbei nicht:

Zwiebel
Rotkohl
Rotwein
Kräutersäckchen (Lorbeer, Nelken, Zimt)
Orangensaft
Apfel
Marmelade
Honig

Der Rotkohl wird der Adventstimmung entsprechend bereits einen Tag vorher angesetzt. Dazu gehackte Zwiebel und fein geschnitten Kohl scharf anbraten, mit reichlich Rotwein und einem Schuss Balsamicoessig ablöschen, mit einem Kräutersäckchen aus Lorbeer, Nelken und einem Stück Zimtstange aufkochen und etwa eine Stunde köcheln lassen. Am nächsten Tag noch einmal mit geriebenem Apfel, Orangensaft, Honig, jeweils einem Klacks Apfel-Calvados-Gelee und Aprikosen-Pfefferminz-Marmelade aufkochen, wieder vom Herd nehmen und weiter ziehen lassen. Zum Anrichten noch einmal erwärmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rotkohl

Ricotta
Ruccola
Parmesan
Eigelb
Sellerie
Kartoffeln
Parmesan
Mehl
Eiweiß
Semmelbrösel

Die Kroketten lassen sich ebenfalls gut vorbereiten. Dabei zu gleichen Teilen Kartoffeln und Sellerie in Salzwasser gar kochen, abgießen, pürieren und zum Auskühlen beiseite stellen. Nebenher eine Masse aus Ricotta, gehacktem Ruccola, geriebenem Parmesan und einem Eigelb anrühren und kalt stellen. Den lauwarmen Püree mit Mehl, geriebenem Parmesan und einem Eiweiß zu einem geschmeidigem Teig verrühren, zu kleinen Fladen formen, mit einem Klacks von der Ricottamasse füllen, zusammengefriemelt zu Kroketten rollen, in Semmelbröseln wenden, in Butterschmalz goldbraun braten und kalt stellen. Zuletzt für etwa zehn Minuten bei 200 Grad im Ofen backen.

Gefüllte Selleriekroketten

Entrecote
Kräuterseitlinge

Das Entrecote beidseitig scharf anbraten und bei etwa 70 Grad 20 Minuten im Ofen ruhen lassen, bis wie hier das Fleisch medium-rare ist. Zum Ende die Kroketten dazu im Ofen aufwärmen und anrichten. Außerdem fanden noch ein paar in der Fleischpfanne geschwenkte Kräuterseitlinge ihren Platz auf dem Teller.

Entrecote mit gefüllten Selleriekartoffeln und Rotkohl

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • email
  • MySpace
  • RSS
  • Google Bookmarks
  • Tumblr
  • del.icio.us
  • Digg
  • LinkedIn
  • PDF
  • Print
  • Reddit

6 Antworten auf “Entrecote mit gefüllten Selleriekroketten und Rotkohl”


  1. 1 mipi 22. Dezember 2008 um 6:10 Uhr

    Schöne Beilagenidee, diese Selleriekroketten.

  2. 2 Administrator 22. Dezember 2008 um 9:13 Uhr

    Das war ein aufwendiges, aber auch ergiebiges Projekt, sodass ich davon noch jeweils vier mal vier portionsweise einfrieren konnte. Ich bin nur gespannt, ob die beim nächsten mal auch so gut schmecken.

  1. 1 Schnelle Schupfnudeln mit Rotkohl « Schnick Schnack Schnuck Pingback am 07. Januar 2009 um 8:18 Uhr
  2. 2 Sellerie-Polenta-Gnocci an lauwarmem Rübchensalat « Schnick Schnack Schnuck Pingback am 22. Januar 2009 um 20:27 Uhr
  3. 3 Klassische Rouladen « Schnick Schnack Schnuck Pingback am 29. Dezember 2009 um 15:12 Uhr
  4. 4 Rouladen – Der Braten des kleinen Mannes « Schnick Schnack Schnuck Pingback am 30. November 2010 um 7:10 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger... HyperSmash

kostenloser Counter