Wandernd durch die Cevennen

Zwischen den Schluchten des Tarn schlugen wir unser vorerst letztes Lager in Pont-de-Montvert am Oberlauf des Flusses nahe des Mont Lozère auf. Auf dieses Dorf machte bereits Robert L. Stevenson aufmerksam, als er hier 1878 auf seiner literarisch dokumentierten Wanderung mit dem Esel Modestine Station machte und auch heute ist es Ausgangspunkt vieler Wandertouren.

LPDM 1 LPDM 2
Türschmuck LPDM 3

Trotz verregnetem Ankunftstag, ließen wir uns einen ersten Erkundungslauf und ein Fußbad in den natürlichen Pools des Tarn nicht entgehen.

Alter Mann Fußbad

Gestärkt vom vorabendlichen Forellenmenue zu günstigen Preisen und einem absolut zufriedenstellenden Tafelwein für schlappe 1,70 Euro pro halbem Liter, machten wir uns bei anfänglichem Nieselregen wanderslustig auf den Sentier d`interpretation de L`Hermet. Trotz relativ kurzer Strecke haben wir dabei vielfältige Panoramen geboten bekommen.

Wandern 1 Frosch
Kuh Wandern 2
Wandern 3 Une bergerie en ruine

Mit Ausblick zurück ins Dorf, fand sich beim Abstieg doch noch eine sonnige Stelle für unser Picknick und entgegenkommenden Wanderern konnten wir sogar kurzzeitig den Esel abschnacken.

Wandern 4 Picknick
Talblick Mit dem Esel in den Cevennen

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • email
  • MySpace
  • RSS
  • Google Bookmarks
  • Tumblr
  • del.icio.us
  • Digg
  • LinkedIn
  • PDF
  • Print
  • Reddit

3 Antworten auf “Wandernd durch die Cevennen”


  1. 1 sammelhamster 09. Juni 2009 um 10:19 Uhr

    Sieht schön aber etwas frisch aus ;-)

  2. 2 kulinaria katastrophalia 09. Juni 2009 um 16:27 Uhr

    Der gebückte Mitwanderer mit dem Stock lässt ein gesteigerets Tempo sicherlich nicht zu; praktischweise existiert eine Eselleihstelle für Notfälle.

  3. 3 Administrator 10. Juni 2009 um 7:56 Uhr

    @ sammelhamster: Zwischenzeitlich wurds echt frisch windig auf dem Berg, ansonsten sind die Temperaturen trotz Nässe kein Problem, solange man eben in Bewegung bleibt.

    @ kulinaria katastrophalia: Mit so nem Esel kann man unterwegs sicher noch einiges erleben, sind ja schlaue Kerlchen!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger... HyperSmash

kostenloser Counter