Tatata-Tar!

Da das gestrige Matjestatar so fix lecker von der Hand ging, schmeckts beim Frühstück gleich wieder entsprechend gut mit Tartar von der geräucherten Forelle – mit Kapern und Joghurt vermengt, auf Vollkornbrot geschichtet – an pochiertem Ei. Nicht schön, aber selten. Sagt man doch so?!

Tartar von der Räucherforelle an pochiertem Ei

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • email
  • MySpace
  • RSS
  • Google Bookmarks
  • Tumblr
  • del.icio.us
  • Digg
  • LinkedIn
  • PDF
  • Print
  • Reddit




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger... HyperSmash

kostenloser Counter