Birdflyclassics 2009

Auf einer sommerlichen Kanutour die Bille stadteinwärts entdecken wir bisher ungeahnte Hamburger Sehenswürdigkeiten.

Brücke

Statt straßensperrenden Radrennen geraten wir hier plötzlich mitten in die alljährlichen Birdflyclassics. Das internationale Publikum auf den anliegenden Tribünen trippelt hochnäsig an den Streckenrand, während die Sportler ihre Plätze am Wasser einnehmen: Fertig – Los!

Hochnäsiges Publikum Auf die Plätze
Fertig Los

Wir schmeißen uns in die Riemen, um mithalten zu können.

Action

Müde belächelt ziehen wir an den Streckenposten vorbei, aber durch deren unbestechliches und schließlich rennentscheidendenes Urteil, werden wir auf der Zielgeraden doch noch disqualifiziert. Kein Sport für Jedermann.

Streckenposten 1 Streckenposten 2

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • email
  • MySpace
  • RSS
  • Google Bookmarks
  • Tumblr
  • del.icio.us
  • Digg
  • LinkedIn
  • PDF
  • Print
  • Reddit

5 Antworten auf “Birdflyclassics 2009”


  1. 1 Hannes 18. August 2009 um 12:42 Uhr

    Die ungeahnten Eindrücke einer Stadt sind mit die schönsten. Das ist Dir mit wundervollen Fotos gelungen!

  2. 2 Buntköchin 18. August 2009 um 17:50 Uhr

    Tolle Fotos. Ihr habt ja voll die Mega-Events im Wasser. Bin mir nicht sicher, ob der Donaukanal da mithalten kann. ;-)

  3. 3 Administrator 19. August 2009 um 7:57 Uhr

    @ Hannes und Buntköchin: Zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein – das ist das Geheimnis ;-)

  4. 4 lamiacucina 20. August 2009 um 9:41 Uhr

    sind das Kormorane auf dem Dach ?

  5. 5 Administrator 20. August 2009 um 10:03 Uhr

    @ lamiacucina: In der Tat und es sollen sogar Eisvogelhöhlen und ihre Bewohner am Ufer zu entdecken sein.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger... HyperSmash

kostenloser Counter