Fondue Fribourgeoise

Mehr als bloß praktisch fanden wir es, als wir bei unserer Urlaubsrückkehr ein volles Dinner im Kühlschank vorfanden, denn mit dem Mont d`Or aus unser Käselieferung vom Monatsanfang ließ sich fix ein Fondue ohne Pött und Pannen zaubern. Eigentlich könnte man die ganze Schachtel ohne Umschweife für 30 Minuten in den Backofen hauen und losstippen. Wahlweise mit Pellkartoffeln oder schlichten Baguettestücken. Etwas verfeinert wird das jedoch, indem man vorab einen Teil der weichen Rinde oben aufklappt, vorsichtig ein kleines Loch auslöffelt und mit trockenem Weißwein füllt.

Freiburger Fondue mit Mont d`Or Vacherin

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • email
  • MySpace
  • RSS
  • Google Bookmarks
  • Tumblr
  • del.icio.us
  • Digg
  • LinkedIn
  • PDF
  • Print
  • Reddit

8 Antworten auf “Fondue Fribourgeoise”


  1. 1 Bolli\ 31. März 2010 um 8:32 Uhr

    den Mont d‘or im Kühlschrank aufheben, mein Käsehändler würde Euch die Ohren langziehen!

  2. 2 ilse aus Minga 31. März 2010 um 9:48 Uhr

    super edel gedeckt. Das sieht nach Lebenskunst aus.

  3. 3 sammelhamster 31. März 2010 um 11:54 Uhr

    Fein!
    Und die Schachtel wird im Ofen nicht verbrennen??

  4. 4 Suse 31. März 2010 um 12:11 Uhr

    Das wäre definitv und ganz bestimmt und überhaupt das perfekte Abendessen (inklusive der Flasche Wein ;o)) für die Suses

  5. 5 Toni 31. März 2010 um 12:27 Uhr

    So eine einladende rot-weiß karierte Tischdecke brauch ich unbedingt auch. Und der Käse wär sowieso was für mich! Fein :)

  6. 6 Schnick Schnack Schnuck 01. April 2010 um 7:41 Uhr

    @ Bolli: Wir hatten doch keine Zeit! Notiz an mich: Bollis Käsemann meiden.

    @ ilse: Beim Essen darfs gern bunt zugehen.

    @ sammelhamster: Gewähr übernehme ich lediglich für 30 Minuten im Elektroofen. Wenn man sich aber etwas mehr Mühe machen möchte, kriegt man das sicher noch entflammt.

    @ Suse: Wein muss sein, keine Frage!

    @ Toni: Unter Tischdecken gibts echt viel Mist, diese Karos gefallen mir auf die Dauer bisher auch am Besten.

  1. 1 Twitter Trackbacks for Fondue Fribourgeoise « Schnick Schnack Schnuck [blogsport.de] on Topsy.com Pingback am 31. März 2010 um 9:49 Uhr
  2. 2 Wie war eigentlich.. « Schnick Schnack Schnuck Pingback am 24. Februar 2012 um 23:55 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger... HyperSmash

kostenloser Counter