Cucina Rapida: Möhrenantipasti zum Saibling vom Grill

Die Saison wird zwar merklich unbeständiger, trotzdem nutzen wir unseren Grill immer noch. Dank seiner spontanen Einsatzfähigkeit lässt sich sogar zwischen zwei Schauern ein sommerliches Gedeck auf den Gartentisch bringen, wenn die Vorbereitungen stimmen.

Möhren schmoren Mit Honig

Möhren in Olivenöl schmoren, etwas Honig unterschmelzen und auskühlen lassen. Mit Salz abschmecken, Limettensaft sowie Koriandergrün untermengen und mindestens eine Stunde ziehen lassen.

Salz, Limetten, Koriander Ziehen lassen
Saibling

Dazu schmeckt gegrillter Saibling, mit Estragonbutter gefüllt. Beidseitig in der Zange grillen und mit dem Möhrenantipasti zusammen anrichten. Schnelle Grillküche für Genießer.

Vom Grill Gegrillter Saibling mit Möhrenantipasti
Schnelle Grillküche
Cucina rapida - schnelle Küche für Genießer. Ein Blog-Event von mankannsessen.de

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • email
  • MySpace
  • RSS
  • Google Bookmarks
  • Tumblr
  • del.icio.us
  • Digg
  • LinkedIn
  • PDF
  • Print
  • Reddit

11 Antworten auf “Cucina Rapida: Möhrenantipasti zum Saibling vom Grill”


  1. 1 Barbara 17. August 2010 um 9:55 Uhr

    Ihr seid wahre Grillfans!

    Der Fisch sieht zwar nicht so begeistert aus (obwohl Fische ja keine Mimik haben), aber geschmeckt hat er sicher. :-)

  2. 2 Susa 17. August 2010 um 10:27 Uhr

    Wo hast Du den Fisch gekauft? Unser Ottenser Fischhändler ist ja momentan nicht einsatzfähig, der ganze Laden ist entkernt und gänzlich fischfrei :-(

  3. 3 Erich 17. August 2010 um 10:44 Uhr

    An Möhren-Antipasto hätte ich nicht gedacht, klingt aber gut. Ich kenne von meiner Mutter Möhrensalat mit gekochten Scheibchen, optisch wie Dein Antipasto, Jahrzehnte nicht mehr gegessen, Helen reibt die Möhren für Salat auf der feinen Reibe, der wir Bircher-Raffel sagen (schwz.)

  4. 4 Suse 17. August 2010 um 11:34 Uhr

    Wie? Unbeständiger? Der Wetterbericht für Norddeutschland hat fürs Wochenende wieder einen Aufschwung angekündigt. Also so schnell gebe ich da nicht auf!

  5. 5 markus 17. August 2010 um 11:39 Uhr

    Hallo,

    kenne ich jetzt auch nur wie Erich den Möhrensalat von meiner Mama, ist allerdings dann mit Essig und Zwiebeln agerichtet.

    Werde mir dein Rezept für das Möhrenantipasti in jedem Fall auf meine ToDo-Liste schreiben, klingt verdammt lecker!

    Gruß Markus

  6. 6 Evi 17. August 2010 um 17:50 Uhr

    Bis auf das Koriandergrün (iiihh, wuäääh!) gibt’s das hier regelmäßig auch ziemlich genau so. Steht grad sogar zum Fisch auf dem Herd. :D

  7. 7 lamiacucina 17. August 2010 um 19:47 Uhr

    Der Saibling ungeschuppt ?

  8. 8 Schnick Schnack Schnuck 18. August 2010 um 7:43 Uhr

    @ Barbara: Mit Herz und Seele, aber auch erst seit Gas im Spiel ist.

    @ Susa: Der Neue hat auch, glaube Mittwochs, einen Marktstand am Spritzenplatz. Wir hatten unseren jetzt am Freitag bei einem anderen Höker am Markt geholt. Ich bin aber auch gespannt, ob der den hübschen Laden jetzt wohl totsaniert. Ich hab die Kachelecke geliebt!

    @ Erich und Markus: Möhrenantipasti sieht man tatsächlich nur noch selten. Zeit für ein Revival.

    @ Suse: Aufschwung impliziert doch meist sein Gegenstück, hm?

    @ Evi: Nimmst du dann Petersilie, oder gar kein Grünzeug?

    @ lamiacucina: Der war aalglatt.

  9. 9 Evi 18. August 2010 um 8:16 Uhr

    Grünzeug je nach Vorhandensein. Also je nachdem welcher Kräuterpott mit meinem spärlichen Gießverhalten in der Küche grad lebendig ist. ;) Mit einem Hauch Currypulver packe ich auch gerne bisschen Schnittknoblauch oder sowas ran, ansonsten Petersilie, Schnittlauch, Salbei, wie gesagt, was grad rumsteht. Ist wirklich ein Standardgemüse hier und verträgt Variation. ;)

  10. 10 mipi 29. August 2010 um 8:48 Uhr

    Schöne Beilage zum Grillen. Danke für die Teilnahme am Event.

  1. 1 Cucina rapida im August 2010 - Zusammenfassung | Artikel | Rezepte mit Bildern für die anspruchsvolle Hobbyküche Pingback am 02. September 2010 um 21:01 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger... HyperSmash

kostenloser Counter