London: Souvenirs, Souvenirs

Es ist nicht einfach, im Easyjetset mit prall gefüllten Taschen nach Hause zu kommen, obschon London shoppingmäßig ein Paradies ist. Ist die Auswahl allerdings groß, fällt mir die Entscheidung umso schwerer und so haben wir uns bei unseren Mitbringseln tatsächlich auf solche Stücke konzentriert, an denen man einfach nicht vorbei kommt.

Ein paar neue Mitbewohner sind darunter und jede Menge anderer Kleinigkeiten.

Neue Mitbewohner Souvenirs, Souvenirs

Käse. Natürlich! Die großartige Palette aus dem Dairy mit Fotos und Beschreibung findet ihr über deren Cheese List. Ein großes Stück Stichelton, ähnlich dem berühmten Stilton, jedoch aus Rohmilch zusammengemeiert, mit leichter Schärfe und cremigem Blauschimmel hatten wir im Gepäck. Einen halbcremigen Gorwydd Caerphilly dessen Aroma eher an charakteristische Ziege erinnert sowie einen herrlich nussigen, mit Salzkristallen knusprigen Montgomery`s Cheddar. Außerdem Marmelade, chewy Turkish Delight, Kiwis im Miniaturformat und Milo – Kakao.

London Cheese List Türkischer Nougat, Minikiwis, Milo

Diverse Paste aus dem Königreich der Sandwiches mit einer Sardellenpaste namens Gentleman`s Relish, Original English Mustard aus der dekorativen gelben Tube und Marmite – love it, or hate it – Ausstellungskataloge und Zeitschriften in allen Farben der Regenbogenpresse.

Gentleman`s Relish, English Mustard und Marmite Ausstellungskataloge und Magazine aus London

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • email
  • MySpace
  • RSS
  • Google Bookmarks
  • Tumblr
  • del.icio.us
  • Digg
  • LinkedIn
  • PDF
  • Print
  • Reddit

4 Antworten auf “London: Souvenirs, Souvenirs”


  1. 1 Suse 02. April 2011 um 20:34 Uhr

    Marmite! Das erinnert mich an H., einen Studienkollegen, welcher mit dem zukünftigen Herrn Suse zusammenwohnte, für Marmite extra nach England gefahren ist und sich das Zeuchs immer aufs Käsebrot schmierte.
    Wofür hat du das Streichmaggi ;o) gekauft???

  2. 2 Schnick Schnack Schnuck 03. April 2011 um 7:19 Uhr

    Ich nehm das auch zusätzlich zu reichlich Butter aufs Sandwich. Dann gern mit ungetoastem Weißbrot, dick Butter, wenig Marmite und ein paar Chips zwischen den Scheiben.

  3. 3 kulinaria katastrophalia 03. April 2011 um 16:05 Uhr

    Pst, die MitbewohnerInnen, die neuen, gibt es doch auch hierzulande ;-)

  4. 4 Schnick Schnack Schnuck 03. April 2011 um 16:12 Uhr

    Darum gehts doch nun wirklich nicht.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger... HyperSmash

kostenloser Counter