Copa, Copacabana und Kochgruppe

KochgruppeKann sich noch jemand daran erinnern, wie eines unserer Kochgruppenmitglieder nach einem Brasilien durchreisenden Jahreswechsel ganz weinerlich in unsere heimischen Stuben zurückkehrte, um endlich ein deftiges Weihnachtsmenue nachzuholen, welches er dort drüben so schmerzlich vermissen musste? Zugegeben, unser Mitleid hielt sich angesichts seiner sonnenverbrämten Schilderungen genauso in Grenzen, drüber weg ist er wohl langsam und spätestens als er uns schließlich diese alte Geschichte am kulinarischen Objekt verdeutlichte, hätte er gut auch noch rückwirkend Klassenkeile kassieren können. Spiegel einer Ochsentour, beginnend mit einem Vorspeisenteller lateinamerikanischer Note:

Vorspeisenteller mit lateinamerikanischer Note

Carpaccio mit Schokosoße

Carpaccio mit Schokosoße
Carpaccioscheiben besorgen…
Für die Soße gehackte Zwiebeln in Butter anschwitzen und mit Rinderbrühe ablöschen. In Streifen geschnittene Chilis dazu tun. In die köchelnde Soße reine Schokolade (Kuvertüre) rein raspeln bis sie die gewünschte Sämigkeit erreicht. Anschließend mit Zucker und reinem Cacaopulver abschmecken. Salz nicht vergessen. Übers Fleisch kippen…

Garnelen mit Ananasmarmelade

Garnelen mit Ananasmarmelade
Ananas klein schneiden und mit Zwiebeln und etwas Flüssigkeit einkochen. Frischen Ingwer mit kochen. Das Ganze pürieren und kochen bis es dick wird. Abkühlen lassen. Unter die Ananasmasse ordentlich viel gehackten Koriander mischen. Die Garnelen in Öl mit Knoblauch und Schale braten (mittlere Hitze). Kräftig salzen. Zusammen mit der Ananasgeschichte aufn Teller.

Lachstartar mit Avocadocreme

Lachstartar mit Avocadocreme
Lachsfilet in feine Würfelschneiden. Avocadofleisch freilegen und mit Salz, Zitrone, Pfeffer und etwas Sahne vermischen. Lachs salzen und mit Zitrone betreufeln und beides aufn Teller.

Fischeintopf mit Kokosmilch

Fischeintopf mit Kokosmilch
Fischfilet (weißer Süßwasserfisch) in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln anschwitzen und mit Fischfond ablöschen. Zuckerschoten und Palmherzen zutun. Kokosmilch dazugeben. Alles kurz kochen lassen. Fisch zutun und kurz gar ziehen lassen. Bananenscheiben rein (handelt es sich um echte Kochbananen müssen diese natürlich mit gekocht werden). Dazu Reis. Außerdem noch eine Rotwein/Sojasoßen Mischung reichen, um zu würzen.

Zitronensorbet auf Promillanas

Oder hochwertiges Zitroneneis nehmen und auf einer Scheibe Ananas, die vorher in Schnaps (Cointreau) mariniert wurde, anrichten.
Zitronensorbet auf Promillanas

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • email
  • MySpace
  • RSS
  • Google Bookmarks
  • Tumblr
  • del.icio.us
  • Digg
  • LinkedIn
  • PDF
  • Print
  • Reddit

1 Antwort auf “Copa, Copacabana und Kochgruppe”


  1. 1 Best of Kochgruppe 2011 « Schnick Schnack Schnuck Pingback am 16. Februar 2012 um 23:59 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger... HyperSmash

kostenloser Counter