Archiv für März 2012

Gruß aus der Küche

Meine Küche

Es ist aus dieser Vogelperspektive kaum zu glauben, dass hier zu besten Kochgruppenzeiten manchmal bis zu zwölf Leute am Tisch sitzen ohne sich die Köppe einzuschlagen, während ich nebenher das Drei-Gänge-Menue köchel. Steigen wir nämlich jetzt vom Weinregal zu den ständigen Mitbewohnern dieses Terrains, dann wirkt der Esstisch geradezu intim. Stör ich?

Weinregal Mitbewohner
Die Küchenzeile

Die Küchenzeile ist übersichtlich nach Funktion und Gebrauch aufgereiht. Erst wird geschnitten, dann gebrutzelt bis einer abwäscht. Ganz zuletzt hat sich der kleine Maschinenpark aufgebaut und der Kater will raus auf den Balkon.

Hier wird gekocht Kaffee und Tee
Küchengeräte Blick auf den Balkon

Küchenregal Backzutaten

Gewürzregal

Einfach unglaublich, wieviel Krimskrams sich trotz allem in dem offenen Küchenregal neben dem Kühlschrank ansammelt. Allein die Backzutaten lassen meine Lameng von chronischer Backmuffeligkeit doch irgendwie in halbseidenen Licht erscheinen, oder? Kräuter sind da, Vorräte, Tees, Öle und Tinkturen. Tag der offenen Küche für den kleinen Kuriositätenladen von Steph.

Küchentafel und Getrocknet Kräuter Vorratsabteilung

Tees, Öle und Tinkturen

Tischschmuck mit Blumen

Leaf – Blatt vorm Mund

Eine ganze Woche frei und keine neuen Rezepte bei Schnick Schnack Schnuck? Das kann nur mit rechten Dingen zugehen, wenn Schicksals Ironie mich mit fieser Kieferentzündung zur unfreiwiligen Fastenzeit verdonnert, in der Smoothies, Süppchen und Kamillentee kulinarisches Highlight bleiben. Fiese Sache, aber tatsächlich soll das eigene Immunsystem sowas ja ganz gern haben, um sich auf die wesentlichen Dinge konzentrieren zu können, wie ich mir derweil von Artes Themenabend Fasten und Heilen vergewissern lasse. Das Video gibt es hier!.

KaperncremeNichts desto trotz durchstöber ich nebenher die Angebote nachbarschaftlicher Restaurants und hatte mir mit dem Leaf vegane Küche ausgesucht, um mit dieser kargen Zeit zu brechen. Bunt zusammen gestellte Tische und Stühle im Vintage-Stil wirken schonmal ganz originell, als wir hier einkehren. Die Karte ist klein und übersichtlich, aber mit Liebe zum Detail auch im Hinblick auf die Getränke zusammengestellt, sodass einem nicht nur die Kaperncreme das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt, die zum Brot gereicht wird.

Für mich gibt es zur Vorspeise Thunfisch-Ceviche auf Seitanbasis mit Tacos und Guacamole während der halbvegetarische Mitesser ein scharfes Tomatensüppchen mit Sambuca löffelt und nebenher an knuspriger Focaccia mit Salz und Kaffee knabbert.

Thunfisch-Ceviche Tomatensuppe mit Sambuca

Es dauert ein wenig bis unser Hauptgang folgt, dafür sind es dann auch satte Portionen. Gratinierte Aubergine und Kartoffelküchlein nehm ich mit zweierlei Dipp. Geschmacklich merke ich nichts davon, dass hier mit Ersatzprodukten gewerkelt wird und als nebenan ein Rotweinrisotto mit Linsenbratlingen folgt, wird sogar noch veganer Parmesan dazu gereicht.

Gratinierte Aubergine mit Kartoffelküchlein Zweierlei Dip
Rotweinrisotto mit Linsenbratlingen und veganem Parmesan

Frischkäsemousse mit Schokolade und karamellisierten BirnenWir sind pappsatt hinterher, doch obwohl uns köstliche Torten aus dem Kaffeeangebot zum Mitnehmen aus Herz gelegt werden, bin ich zu neugierig auf das angebotene Frischkäsemousse mit Schokolade und karamellisierten Birnen, als das ich mir das entgehen ließe. Mit zwei Löffeln, lecker wars!

Auch wenn ich angesichts der vielen Ersatzprodukte zunächst skeptisch war, dass man sich hier um die schmackhafte Fertigung von Gemüse statt Fleisch herum drücken wolle, bin ich positiv überrascht und wir kommen gerne wieder.

Eiskalt, aber Pretty in Pink

Jaja, schon wieder, doch ist dieser Smoothie eher zum Shake oder Slushi geraten, für den ich gestückelt gefrorene Melone mit geeisten Himbeeren, Apfelsaft, Sojamilch und etwas Honig im Blender vermischt hab. Hübsch und Lecker.

Smoothie Pretty in Pink

Schnelles Frühstück: Smoothie

Geiste Melonenwürfel, Avocado, Matcha, Honig und SojamilchDie Auswahl meiner Küchengeräte ist übersichtlich, gelinde gesagt, schließlich lässt die gemütliche Enge meiner Wohnküche mich platzsparend rationalisieren, dass zum Küchenhandwerk eben immer noch beide Hände gehören, die Teige kneten oder Kartoffeln stampfen. Vom halbvegetarischen Mitesser ist jüngst jedoch ein neuer Standmixer hinzugekommen und den nutze ich, klar!

Meine Nachbarn werden mich hassen, aber heut früh gibts daraus ein einfach gesundes und schnelles Frühstück. Gefrorene Melonenwürfel, eine halbe Avocado, Matchapulver und etwas Honig mit einem guten Schuss Sojamilch aufgepulst, die Drehzahl erhöhend schließlich zum kreischgrünen Smoothie vermixt. Ein Glas für auf die Hand und ein Fläschen davon für unterwegs abgefüllt. Guten Morgen!

Grüner Smoothie

Es grünt so grün..

Blühender Rosmarin..und wenn wir schon mal den Grundstock zum neuen Kräutergarten gelegt haben, dann schöpfen wir auch gleich aus den Vollen und zuppeln hier und da vom frischen Grün. Von allem ein bisschen.

Danach bloß noch zusehen, was der Kühlschrank hergibt und fix Zucchini dahingeraspelt. Salzen und abtropfen lassen.

Geraspelte Zucchini und Kartoffel

Gehackte Knoblauchzehe und den Kräuterkram derweil mit Sesampaste und griechischem Joghurt zum Dip verrühren.

Kräuter aus dem Garten Joghurtdip mit Kräutern

Noch eine Kartoffel zu den Zucchini reiben. Das Gemüsegeschredder gut auspressen, häufchenweise in die mit Butter und Öl belegte Pfanne geben, bei mittlerer Hitze beidseitig braun braten und alles zusammen auftischen.

Zucchinikartoffelpuffer mit Joghurtdip

Aus dem Kräutergarten

Sonniger Lavendel Kräutergarten

Stauden und Kräuter

Rosmarin Schnittlauch und Majoran
Salbei und Korander

Frühling? Anne Backen!

1. SchmetterlingJa, langsam wirds wärmer. Ein laues Lüftchen treibt mich darum bester Laune um die hökernden Stände am Wochenmarkt, auf dem man endlich wieder gemütlich nach frischen Zutaten stöbern kann. Links der Käse-Holger, rechts der Schinkenspezi und immer wieder Obst, Gemüse, bunte Blumen und frisches Holzofenbrot. Hier macht Einkaufen Spaß! Hinten dran kommt der Fischmann, der immer für eine feine Überaschung gut ist und deshalb gibts Seeteufelbäckchen.

Seeteufelbäckchen an Kartoffelküchlein, für das ich die Kartoffeln in feine Scheibchen schnitze und in Förmchen auftürme. Feine Knoblauchscheiben und Majoran liegen schon in Olivenöl ein, von dem jede einzelne Kartoffelschicht mit einem Pinsel zu bestreichen ist. Salzen, pfeffern und ne Prise Muskat, eh klar. Das landed dann bei 200 Grad knappe 20 Minuten im Ofen. Zwischendrin wende ich das Ganze mit einem Schwung in ein neues Förmchen, damit es gleichmäßiger anbräunt. Die Bäckchen dann zwei Minuten von jeder Seite in Butter anbraten und alles zusammen mit etwas Zitrone beträufelt anrichten.

Seeteuflbäckchen an Kartoffelküchlein

Men@Work und Mac`n Cheese

Maccaroni mit KäseAn unserem Trümmerhäuschen im Kleingarten nagt der Zahn der Zeit. Hier, da und rundherum müssen Ecken ausgebessert und andere Teile ersetzt werden. Dann kreischt die Stichsäge, es hämmert und klöppelt im Gebälk, während der halbvegetarische Mitesser unter väterlicher Aufsicht zum Heimwerken ansetzt.

Ich rühr derweil meditativ Maccaroni and Cheese zusammen und lass mich nur hin und wieder von der Kunde neuer Baustellen aufschrecken. Oder von klirrendem Glas.

Kaputter Fenstersims Stichsäge
Wo gehobelt wird..

Brett vorm Kopf Fenster, wie Neu

Maccaroni in Salzwasser bis kurz vor bissfest kochen. Nebenher gestückelte Rote Zwiebel andünsten, mit einem Schuss Weißwein ablöschen, Sahne aufgießen, geriebenen Käse (hier: geräucherten Provolone) unterschmelzen und die Nudeln darin gar ziehen lassen. Gebratene Auberginenwürfel dazu und alles zusammen durchreichen. Für mich gibts noch feurig gebratene Salsiccia obenauf, auf den Schreck.

Mac`N Cheese mit Salsiccia

Frühjahrsputz im Garten

Knospe vom RiemenblattWenn im März Omas Riemenblatt seine Knospe austreibt, bekommen wir Laubenpieper gut zu tun. Wer sich bewegt, friert nicht, heißt es dann und wir wühlen uns knietief mit beiden Armen durchs Chaos, das der Winter im Garten hinterlassen hat. Beete entrümpeln, Erdreich auflockern, Rasen vertikutieren, Rosen schneiden – alles Arbeiten denen wir inbrünstig mit Hass begegnen. Aber es lohnt sich, schließlich sind bereits die ersten Bienen unterwegs. Frühe Farbtupfer, die auf bessere Zeiten hoffen lassen.

Beete im März Unkraut vergeht nicht
Rosen schneiden Rasen vertikutieren

Krokus mit Biene
Priemeln pflanzen

Kochgruppe und mehr von Melf

KochgruppeNachschlag von Melf, Kochgruppe, klar! Was soll ich noch groß dazu sagen? An seinem Tisch haben bereits diverse Vorfahren das Licht der Welt erblickt, handgeschlagene Binsen halten uns hier auf der Bank und so hauen wir uns wieder mal genüsslich den Wamst voll. Guten Appetit!

Hühnercremesuppe mit Kapern

Man lässt ein Suppenhuhn in wenig Suppengemüse und den üblichen Blättern und Beeren (Lorbeer, Nelke, Pfeffer und so) bei knapp unter hundert Grad ziehen. Anschließend das Fleisch vom Knochen lösen und mit der Brühe durchpürieren. Sahne auch noch dazu. Entsalzte Kapern mit in die Suppe und ab in den Teller.

Hühnercremesuppe mit Kapern

Ravioli mit Kalb und Pistazien

Ravioli mit Kalb und PistazienNehmt keine Lasagneblätter um die Ravioli zu machen! Macht euch lieber selbst den Teig. Wie das geht weiß ich nicht, da ich Lasagneblätter genommen hab. Das Ergebnis ist nur mittelmäßig. Die Füllung wird aus feinem Kalbshack mit Salz und Pfeffer gewürzt und mit gehackten Pistazien vermengt hergestellt. Damit füllt man also diese Ravioli. Mit verquirltem Ei verkleben und darauf achten, dass keine Luft mehr in der Teigtasche ist, da sie sonst aufgehen, wenn man sie im kochenden Salzwasser gart. Dazu gibt es eine leichte Weißweinsoße. Gehackte Zwiebel anschwitzen und mit Weißwein sowie etwas Brühe ablöschen. Einreduzieren und Butter oder Sahne dazu tun.

Selbstgemachte Ravioli

Granatapfel mit Rosenwasserjoghurt

Granatapfelkerne vom Beifang befreien. Mit Rosenwasser vermengen. Langsam anfangen, da es sonst schnell sehr parfümiert schmeckt. Naturjoghurt unterrühren. Eventuell mit Akazienhonig süßen. Ins Schälchen > Essen.

Granatapfel mit Rosenwasserjoghurt




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger... HyperSmash

kostenloser Counter