Meine ersten Kartoffeln…

.. sind eine kleine Überraschung, besser als Ostern, und kommen erst zu Tage, als wir einen großen Wirsing aus dem Hochbeet lösen. Während ich anschließend die Erde mit beiden Händen auflockere, stoße ich zufällig auf diesen Fund. Gerade zur rechten Zeit. Die anhängige Pflanze hatten wir wohl als Unkraut denunziert und längst verbannt. Selbst der halbvegetarische Mitgärtner mag sich nicht mehr daran erinnern, hier eine treibende Pflanzkartoffel eingeschummelt zu haben. Und doch, es gibt sie. Eine großen Gartenpranke voll fester Knollen, Sorte unbekannt. Genau die richtige Portion für ein Bauernfrühstück.

Kartoffelernte im Kleingarten

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • email
  • MySpace
  • RSS
  • Google Bookmarks
  • Tumblr
  • del.icio.us
  • Digg
  • LinkedIn
  • PDF
  • Print
  • Reddit

5 Antworten auf “Meine ersten Kartoffeln…”


  1. 1 rike 11. September 2013 um 19:29 Uhr

    So ein „Unkraut“ möchte ich auch haben, bei mir dann in der Regel Giersch und Co. Waren sie denn auch lecker?
    Liebe Grüße

  2. 2 Schnick Schnack Schnuck 11. September 2013 um 20:15 Uhr

    Frisch und knackig auf jeden Fall. Geschmacklich konnt ich jetzt nicht so einen Unterschied ausmachen. Im Hochbeet halten wir ansonsten strengste Ordnung.

  3. 3 Rike 12. September 2013 um 21:19 Uhr

    Ja, davon hab ich da irgendwo auf dem Beet noch welche. Meine haben sich aus den murmelgroßen Kartöffelchen entwickelt, die ich bei der letztjährigen Ernte einfach nicht eingesammelt habe. Da heißt es, Kartoffeln dürften nicht zu früh gelegt werden, da sie sonst erfrieren! Ich kann nur sagen, die Salome ist eindeutig zäh!
    Viele Grüße, Rike

  4. 4 Ilse 15. September 2013 um 16:54 Uhr

    ui das probier ich auch aus – einfach eine Kartoffel im Boden vergessen. Diese art von Gärtnerei müsste zu schaffen sein.

  5. 5 Schnick Schnack Schnuck 21. September 2013 um 21:45 Uhr

    Es wächst auch noch eine Pflanze aus dem Kompost mit den Küchenabfällen. Da trau ich mich aber noch nicht mit den Händen dran.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger... HyperSmash

kostenloser Counter