Norditalien: Ein Abend in Bergamo

Bergamo, Citta Alta

Kirchturm Citta Bassa, Bergamo Kirchturm Citta Bassa, Bergamo

Stadtmauer, Porta San Giacomo

Gelateria del Tasso Eisessen in Bergamo
Ausblick Baptisterium Kunst vor der Universität von Bergamo Stillleben am Fenster Venezianische Simon Mayr Balkone
Piazza Vecchia

Kirchliche Architektur Altes Baptisterium
Capella Colleoni

Ausblick vom Palazzo Vecchio della Ragione, dem historischen Rathaus von Bergamo Treppen und Fassade
Santa Maria Maggiore

Albergo del Sol Lichtinstallation in Bergamo Lichter am Piazza Vecchia Das weiße Kanninchen
Deckenmalerei einer Bergamasker Villa Kirchenraum in Bergamo
il papa buono, Papst Johannes XXIII.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • email
  • MySpace
  • RSS
  • Google Bookmarks
  • Tumblr
  • del.icio.us
  • Digg
  • LinkedIn
  • PDF
  • Print
  • Reddit

5 Antworten auf “Norditalien: Ein Abend in Bergamo”


  1. 1 lamiacucina 01. Oktober 2013 um 16:16 Uhr

    aah, die Stadt Donizettis !

  2. 2 Ilse 01. Oktober 2013 um 20:55 Uhr

    Es stimmt also dass Bergamo eine Reise wert ist? Sieht wirklich schön aus.

  3. 3 Schnick Schnack Schnuck 02. Oktober 2013 um 7:54 Uhr

    @ lamiacucina: ..und jetzt vorsingen, bitte!
    @ Ilse: Ja, aber ein Kurzbesuch reicht, finde ich. Die Stadt gibt sich durch ihre Festungsanlage doch etwas verschlossen.

  1. 1 Picknick Montebello: Irgendwo in den Bergamasker Alpen « Schnick Schnack Schnuck Pingback am 05. Oktober 2013 um 14:21 Uhr
  2. 2 Mein erster Schwarzkohl und ein herbstliches Gartenmenue für die Kochgruppe « Schnick Schnack Schnuck Pingback am 25. Oktober 2013 um 12:21 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger... HyperSmash

kostenloser Counter