Erste Ernte im Juni

Selbstgeflückte ErdbeerenUnsere ersten Ernteerfolge im Kleingarten möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten, damit niemand zwischen den Rezepten Angst bekommt, ob wir wohl verhungern. Obst und Gemüse aus eigenem Anbau schmeckt eben doch am Besten, wenn man es direkt weg nascht. Das neue Gewächshaus würde womöglich explodieren, wenn die Pflanzen so weiter wuchern.

Also sammeln wir dort ebenso wie im Hochbeet schonmal fleißig raus, was sich als reife Früchtchen unserer Arbeit entpuppt hat. Es ist nämlich so, dass die meisten Pflanzen mehr Ertrag bringen, je öfter man diese aberntet. Das gefällt mir, aber seht selbst:

Rote Radiesschen geerntet Ernte erster Gürkchen
Kirschen aus dem Kleingarten Gelbe Rübchen einsammeln
Blauer Kohlrabi

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • email
  • MySpace
  • RSS
  • Google Bookmarks
  • Tumblr
  • del.icio.us
  • Digg
  • LinkedIn
  • PDF
  • Print
  • Reddit

2 Antworten auf “Erste Ernte im Juni”


  1. 1 Anikó 26. Juni 2014 um 18:07 Uhr

    Oh, wie hübsch das alles! Bin doch ein bisschen neidisch! Die Gürkchen! Die Kirschen! Der Kohlrabi wunderhübsch!

  2. 2 Schnick Schnack Schnuck 26. Juni 2014 um 23:01 Uhr

    Danke, ich hab`s gern bunt im Beet.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger... HyperSmash

kostenloser Counter