Play hard and Shake!

Play hard and Shake!

Meine sportlichen Betätigungen außerhalb von Garten und Blogosphäre setzen sich aus einer wehrhaften Mischung zusammen: Yoga für Fokussierung und Körperspannung, Kickboxen für die Hand-Fuß-Koordination und Krav Maga zum effektiven Wegballern. Bis zu viermal die Woche und in manchen Doppelstunden geht`s zum Drillinstructor und der Drang, nach einer abschließenden Saunarunde noch an der Pommesbude zu halten ist groß. So groß, dass ich sogar einen neuen Lieblingsimbiss gefunden habe, in dem Marion noch wochentags nach zehn frische Fritten über den Tresen schiebt. Ich mag Marion, aber inzwischen habe ich ein Rezept entwickelt, das ebenso resolut meine Bedürfnisse stillt: Der ultimative After Sports Shake!

Yoghurt und Banana

Crunchy Erdnussbutter Honig

Ein Becher griechischer Yoghurt, eine überreife Banane, einen ordentlichen Klacks crunchige Erdnussbutter, jeweils einen Teelöffel Honig und Weizengraspulver, welches mir aus demselbem Arsenal dieser ominösen Superfood Ecke zufliegt, wie Chiasamen und anderes Gedöns.

Weizengraspulver

Sportshake mit Wasserkefir After Sports Shake

Neben seinem hohen Eiweißanteil soll das Chlorophyll von Weizengras den Zellstoffwechsel anregen und den Sauerstofftransport im Blut verbessern. Ich will das hiermit vor allem vom Tisch bekommen, gieße alles mit selbstgemachtem Wasserkefir auf und racker mit dem Pürierstab durch bis ein cremig grüner Shake entsteht. Bäm!

Der ultimative Sportshake

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • email
  • MySpace
  • RSS
  • Google Bookmarks
  • Tumblr
  • del.icio.us
  • Digg
  • LinkedIn
  • PDF
  • Print
  • Reddit




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger... HyperSmash

kostenloser Counter