Wandern in Nordspanien – baskische Mythologie im Urkiola Nationalpark. Schwalbe on Tour!

Roadtrip Nordspanien - mit der Schwalbe on Tour

Nach einigen Tagen on the Road entlang der französischen Atlantikküste verbringen wir im nordspanischen Teil des Baskenlandes eine Nacht in den Bergen. Im Naturpark Urkiola schlafen wir in einer grandiosen Waldlandschaft aus der kahle Kalkberge ragen. Diese Gegend mit ihrem höchsten Gipfel, dem Amboto auf 1337 m, ist das magische Reich baskischer Mythologie. Die Erdgöttin Mari, soll hier bei schönem Wetter in einem roten Gewand vor einer Höhle sitzen und ihr blondes Haar mit einem goldenen Kamm kämmen. Manchmal sieht man sie nachts als Feuerball am Amboto vorbei zum nahegelegenen Berg Oiz ziehen. Je nachdem wohin sie reist, wird es gutes oder schlechtes Wetter geben.


Wandern in Nordspanien

Urkiola Nationalpark - Untzillatx

Heiligtum des Sankt Antonius, Urkiola

Im Gegensatz zum heiligen Bimbam in Santiago de Compostela beeindruckt der katholische Wallfahrtsort Santuario de San Antonio im baskischen Euskal Herria, oder Euskadi, durch moderne Schlichtheit innerhalb seiner imposanten Mauern. Wir finden hier in der Nähe ein kleines Besucherzentrum und lassen uns eine zeitlich passende Wanderroute mit Händen und Füßen erklären. Der Orientierungssinn geht uns Flachlandtirolern in den Bergen sonst als erstes verloren.


Wandern in Nordspanien - Urkiola Baskenland

Schafe in den baskischen Bergen

Bergkühe Schlangen und Echsen
Knorrige Eichen Bäume und Wurzeln
Wanderweg im Urikola Nationalpark

Amboto - Wandertour durchs spanische Baskenland

Bergadler statt Schwalben on Tour

Urkiola Nationalpark - Wandern im Baskenland, Nordspanien

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • email
  • MySpace
  • RSS
  • Google Bookmarks
  • Tumblr
  • del.icio.us
  • Digg
  • LinkedIn
  • PDF
  • Print
  • Reddit

0 Antworten auf “Wandern in Nordspanien – baskische Mythologie im Urkiola Nationalpark. Schwalbe on Tour!”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


drei + drei =



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger... HyperSmash

kostenloser Counter