Nord Süd Geschlemme

Machen wir uns nichts vor, der Herbst ist da. Meteorologisch unzweifelhaft, verlangt auch die innere Magenagenda schon jetzt nach Soulfood in Reinkultur. Die norddeutsche Variante in Eintopfform mit Birnen, Bohnen, Speck ist zwar nicht jedermanns Sache, aber mit Pfifferlingen gespickt lässt sich dieses traditionell bäuerliche Rezept fix zu einem Pfannengericht ummogeln, dem selbst schwäbischer Kartoffelsalat grenzenlos gut zur Seite steht.

Birnen&Bohnen

Grüne Bohnen in kochendem Wasser blanchieren, zuletzt Kochbirnen mitziehen lassen, abgießen und kalt abschrecken. Nebenher Pfifferlinge in der Pfanne anbraten, die Bohnen darin gar ziehen lassen.

Herbstpfanne Bauchspeck

Schließlich die gestückelten Birnen mitschwenken. Durchwachsenen Bauchspeck brate ich wegen meines vegetarischen Mitessers parallel, dann alles zusammen anrichten.

Birnen, Bohnen, Speck mit Pfifferlingen
Cucina rapida - schnelle Küche für Genießer. Ein Blog-Event von mankannsessen.de

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • email
  • MySpace
  • RSS
  • Google Bookmarks
  • Tumblr
  • del.icio.us
  • Digg
  • LinkedIn
  • PDF
  • Print
  • Reddit

4 Antworten auf “Nord Süd Geschlemme”


  1. 1 Freundin des guten Geschmacks 02. September 2010 um 11:07 Uhr

    Birnen, Bohnen, Speck habe ich noch nie gegessen. Mit Kartoffelsalat wird es mir gut munden.

  2. 2 Suse 05. September 2010 um 21:19 Uhr

    Ich hab manchmal größte Zweifel an meinen norddeutschen Wurzeln.
    Ich kann mich für Birnen, Bohnen und Speck in Kombination einfach nicht erwärmen, auch wenn es noch so ansprechend in Szene gesetzt ist.

  3. 3 Schnick Schnack Schnuck 08. September 2010 um 21:12 Uhr

    Ich dachte auch immer, das mag ich nicht. Bis jetzt.

  1. 1 Herbstlich: Wild fruchtige Bohnen an Steckrübenstampf « Schnick Schnack Schnuck Pingback am 21. Oktober 2012 um 9:53 Uhr



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger... HyperSmash

kostenloser Counter