Schnick Schnack Schnuck http://schnickschnackschnuck.blogsport.de Die Blickrichtung verstärkt Spaß und Schmäh Wed, 23 Apr 2014 09:47:08 +0000 http://wordpress.org/?v=1.5.1.2 en Gefüllter Zucchinikürbis mit Safranreis http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/17/gefuellter-zucchinikuerbis-mit-safranreis/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/17/gefuellter-zucchinikuerbis-mit-safranreis/#comments Thu, 17 Apr 2014 16:28:14 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch Saisonal http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/17/gefuellter-zucchinikuerbis-mit-safranreis/ Pünktlich zum Gründonnerstag gibt es fix Farbe auf den Tisch. Einfach Reis mit wenigen Fäden Safran gar köcheln, mit gezupften Bärlauch und geriebenem Appenzeller vermengt in die ausgehöhlte Rundenzucchini füllen und bei 200 Grad im Ofen gratinieren.

Gefüllter Zucchinikürbis mit Safranreis Rundenzucchini mit Safranreis und Bärlauch

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/17/gefuellter-zucchinikuerbis-mit-safranreis/feed/
Curry on mit der Kochgruppe http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/07/curry-on-mit-der-kochgruppe/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/07/curry-on-mit-der-kochgruppe/#comments Mon, 07 Apr 2014 07:40:38 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch Kochgruppe http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/07/curry-on-mit-der-kochgruppe/ KochgruppeWir bleiben dabei! Fast vegetarisch war nämlich auch Olis und Gelas Menü für unsere wöchentliche Kochgruppe, mit der wir uns abwechselnd in den eigenen schmalen Wohnküchen treffen, während reihum einer für das Essen zuständig ist. Die anderen besorgen den Wein. Inzwischen sind auch diese Rezepte da, zumindest fast, denn die Vorspeise mit Bohnensuppe bleibt vorerst unverbloggt. Abgesehen vom Foto.

Bohnensuppe

Zwiebel-Apfel-Chutney

Apfel-Zwiebel-ChutneyChili
25 g Ingwer
200 g Zwiebeln
200 g Äpfel
180 g Gelierzucker 2:1
Pfeffer

Zwiebeln und Chilischote würfeln, Ingwer schälen und reiben. Äpfel schälen, entkernen und ebenfalls würfeln. Alles zusammen mit dem Gelierzucker in einem Topf geben und mischen.
Pfeffern und bei mittlerer Hitze ca. 4 min kochen lassen. Chutney in Gläser füllen und gekühlt lagern.

Kartoffel Blumenkohl Curry

Kartoffel Blumenkohl Curry500 g Blumenkohl
400 g Kartoffeln (fest kochend)
3 Tomaten
1 Zwiebel
Ingwer (ca. 5 cm)
4 EL Ghee
Salz
1/2 TL Kreuzkümmelsamen
3/4 TL gemahlener Kreuzkümmel
3/4 TL gemahlener Koriander
3/4 TL Garam Masala
1/4 TL Chilipulver
1/2 TL Zucker
2 EL gehacktes Koriandergrün

Blätter vom Blumenkohl entfernen und die Röschen in mundgerechte Stücke schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Tomaten waschen und klein würfeln.
In einer Pfanne 2 EL Ghee heiß werden lassen. Blumenkohl hinein geben, einmal gut durchrühren, salzen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten rundum leicht braun anbraten. Aus der Pfanne nehmen und restliches Ghee darin heiß werden lassen.
Die Kartoffeln darin schwenken, dann 5 Minuten anbraten, salzen. Zwiebel und Kreuzkümmelsamen zugeben und etwa 5 Minuten weiterbraten, bis die Zwiebel hell gebräunt ist. Dann Ingwer und die gemahlenen Gewürze unterrühren und 1 Minute mitbraten.
Tomaten dazugeben, 2 Minuten weiterrühren. 250-300 ml Wasser dazugießen, Blumenkohl unterheben, Deckel auflegen und alles 25-30 Minuten bei kleiner Hitze gar kochen. Sollte die Sauce noch recht flüssig sein, die letzten 5 Minuten die Hitze erhöhen und das Curry offen etwas einkochen lassen. Mit Salz und Zucker abschmecken und vorm Servieren mit Koriandergrün bestreuen.

Chicken Kokos Curry

Kochgruppe bei Oli und GelaHühnerbrust
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Ingwer (ca. 2 cm)
4 EL Mandeln, gemahlen
1/2TL Kurkuma
1 TL Cayennepfeffer
2 TL Koriander, gemahlen
400 ml Kokosmilch
1/2 TL Garam Masala

Hühnerbrustfilet in mundgerechte Stücke schneiden und mit Öl in der Pfanne von allen Seiten anbraten. Aus der Pfanne nehmen.
Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in einem Mixer zu einer Paste verarbeiten. Eventuell mit etwas Öl oder Kokosmilch aushelfen, um sie glatt zu bekommen.
Paste in der gleichen Pfanne in etwas Öl anbraten. Mandeln, Kurkuma, Cayennepfeffer und Korianderpulver zugeben und mit anbraten. Fleisch zusammen mit ca. 1/4 l Wasser in die Pfanne geben und 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen. Kokosmilch zugeben und ca. 10-15 Minuten weiter kochen lassen, bis sich eine cremige Konsistenz ergibt. Mit frischem Koriander bestreuen und mit Reis servieren.

Naan Brot

150 ml Milch
1/3 Würfel Hefe
2 TL Zucker
500 g Weizenmehl
1 TL Salz
1 TL Backpulver
2 EL Öl
150 g Joghurt
1 Ei

Milch erwärmen und zusammen mit der zerbröckelten Hefe und 1 TL Zucker in eine Schüssel geben. Gut verrühren und 15 Minuten beiseite stellen.
Mehl, Salz und Backpulver vermischen. Nach und nach den Zucker, die Milch mit der Hefe, das Öl, den Joghurt und das Ei dazugeben und zu einem Teig verrühren. Teig durchkneten, zu einer Kugel formen und an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen.
Backofen auf 225 Grad vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen . Teig nochmals durchkneten und in 9 Stücke teilen, daraus Kugeln formen. Die Kugeln plattdrücken oder ausrollen und auf das heiße Backblech legen. 6-8 Minuten lang auf der mittleren Schiene hellbraun backen.

Chicken Kokos Curry mit Naan Brot

Lassi

Lassi

200 g Joghurt
300 ml kaltes Mineralwasser (medium)
Obst und Gewürze/Kräuter nach belieben (z.B Mango, Minze, …)

Joghurt und Obst mixen bzw. pürieren. Nach und nach Mineralwasser hinzugeben und nochmals kurz mixen. Fertig.

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/07/curry-on-mit-der-kochgruppe/feed/
Pimpinelle http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/06/pimpinelle/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/06/pimpinelle/#comments Sun, 06 Apr 2014 08:10:29 +0000 Schnick Schnack Schnuck Saisonal Ernte23 http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/06/pimpinelle/ Pimpinelle

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/06/pimpinelle/feed/
Tolle Salatrezepte: Meine Top 10 http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/03/tolle-salatrezepte-meine-top-10/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/03/tolle-salatrezepte-meine-top-10/#comments Thu, 03 Apr 2014 10:29:16 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Aufgeschlagen Vom Tisch Saisonal http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/03/tolle-salatrezepte-meine-top-10/ Salatrezepte, meine Top 13Grillen, Picknick oder schneller Snack – meine Salatbar ist eröffnet! Während mancher nach der Fastenzeit noch nach leichten Alternativen für die tägliche Vitaminzufuhr sucht, stöber ich einfach mal in meinem Archiv. Das Bild oben zählt zwar zu meinen All Time Favourites, weil dieser Salat schnell zu jeder Jahreszeit herzustellen ist. Wahrscheinlich habe ich das Rezept gerade deshalb noch nie verbloggt. Beliebig grüner Salat, irgendwas knackiges wie Stangensellerie dazu und gebratene Pilze mit einem fixem Dressing aus Balsamico und Olivenöl. Das war zu einfach, wa? Ich finde auch, dass man besonders bei schlichtem Salat ein bisschen Spielen darf. Die beliebtesten Salatrezepte findet ihr hier:

Würziger Rote Bete Salat mit Pfirsich
Die Rote Beete gerät mit fruchtiger Beigabe in eine völlig neues Licht. Und es wird würzig, mit: Ingwer, Minze, Chili, Pfeffer, Himbeeressig und Kürbiskernöl

Sommersalat mit dicken Bohnen
Außerdem Nektarinen und gerösteter Blumenkohl. Dazu ein Essig-Öl-Dressing mit Limettensaft, Senf und etwas Honig.

Kichererbsensalat
Ist mit Tomaten und Gurken schnell gemacht. Pikant wird`s mit Koriander, Petersilie und scharfem Paprikapulver. Sherryessig, Olivenöl, Limettensaft – fertig ist die Marinade.

Chicoréesalat mit Feigen und Ziegenkäse
Der Chicorée wird kurz in Öl mit Zucker karamellisiert und mit Weißwein abgelöscht. Daraus ergibt sich auch gleich das Dressing.

Warmer Tricolorisalat
Ähnlich wie oben, kommt das Dressing aus kurz geschmortem Rotkohl und Fenchel ans zarte Grün. Nämlich Balsamicoessig, Orangensaft und Pastis. Olivenöl ist eh klar.

Frischer Rote Beete Salat mit Apfel
Hier wird`s zart asiatisch mit einem Dressing aus Mirin, Reisessig, wenig Senf, Olivenöl und Frühlingszwiebelrauten. Dazu schmeckt Schafskäse.

Grüner Kartoffelsalat auf schwäbische Art
Die geschälten Kartoffeln ziehen in Geflügel oder Gemüsefond mit gekörntem Senf und einem Spritzer Essig. Dazu gibt`s Broccoliröschen, Ruccola, Bärlauch

Warmer Süßkartoffelsalat
Ein echter Geheimtipp: Dazu Linsen, Stangensellerie, Frühlingszwiebeln und Koriander. Mit einem Dressing aus Limettensaft sowie dunklem Sesamöl.

Bohnen-Bratkartoffel-Salat mit Basilikumpesto
Der Name sagt eigentlich schon alles. Mit diesem Rezept überzeugt man jeden Kartoffelsalatmuffel. Zur Not schmeckt`s aber auch mit Schupfnudeln.

Spargel Erdbeer Salat
Eine saisonale Eigenkreation, die hier längst zum Klassiker avanciert ist. Die Kombination ist aber auch einfach der Hit. Jeden Frühsommer, aber nur für kurze Zeit!

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/03/tolle-salatrezepte-meine-top-10/feed/
Frühnebel im Kleingarten http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/02/fruehnebel-im-kleingarten/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/02/fruehnebel-im-kleingarten/#comments Wed, 02 Apr 2014 07:40:53 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Saisonal http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/02/fruehnebel-im-kleingarten/ Frühnebel im Kleingarten

Nebel über der Bille Haselnussblüte

Gartenlaube

Blüten im März: Forsythie, Felsenbirne, Apfelbaum

Ziergras Blässhuhn
Nestbau Bootssteg im Nebel
Graugans

Kleingarten im Frühnebel Magnolienblüte
Apfelblütenknospe

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/02/fruehnebel-im-kleingarten/feed/
Gärtnerbeauty: Water Only! http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/01/gaertnerbeauty-water-only/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/01/gaertnerbeauty-water-only/#comments Tue, 01 Apr 2014 05:49:51 +0000 Schnick Schnack Schnuck Gärtnerbeauty http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/01/gaertnerbeauty-water-only/ Dieses Internet.. Neulich gehen der halbvegetarische Mitesser und ich nach dem Sport auswärts essen und nehmen beim Inder neben einem Damenkränzchen Platz. Ein Bloggertreffen spekulier ich erst, als über fehlende Postingbekanntschaften hergezogen wird. Beautyblogger in freier Wildbahn, frohlockt es mich schon, während ein Nagellack zum Tausch angeboten wird. Doch die Teilnehmerinnen halten sich erhaben über dem Altersdurchschnitt meiner jüngsten Netzentdeckungen. Wohl eher irgendwas mit Basteln also, wenn sie sich jetzt über Anleitungen aus dem Forum unterhalten. Ich sag`s euch gleich, aber ich wette, da kommt keiner drauf.

Als ich zum Nachtisch vor die Tür eine Rauchen gehe, werde ich von einer Nachzüglerin überraschend offenherzig begrüßt. Klar, Rauchen verbindet, versichern wir uns gegenseitig bis sie fragt, wie lange ich schon dabei sei. Wie jetze, wird das etwa eine hintergründige Entwöhnung? Vielleicht kommen se doch eher aus der Life-Coach-Ecke. Nein, sie sieht hinter mich, ich drehe mich fragend um und erkenne niemanden, aber sie bewundert auch bloß meine Haare. Die sind nämlich alle vom Langhaar-Netzwerk. Ohne Witz! Über meine Ausflüchte, dass meine Mähne bloß so lang werden konnte, weil ich überhaupt keine Lust habe, ständig zum Friseur zu rennen, lacht sie wissend. So finge das bei den meisten an. Ihr Ziel sei der Bauchnabel. Bis dahin soll das Haar noch wachsen, ohne dass die Spitzen innen Dutt gehen. Spitzenfreundliche Hochsteckfrisuren sind darum deren Hauptthemen und auch eine einleuchtende Erklärung dafür, warum mir die langen Haare als Gemeinsamkeit eben nicht aufgefallen waren.

Bevor ich endgültig in dieses bisher völlig unbekannte Genre abgeworben werde, stecke ich ihr noch kurz meine Sommergeschichte, nach der es meinem Haar nämlich am Besten geht, wenn ich gar keine große Pflege betreibe. Schampoo, Conditioner und Kuren völlig ignoriere, nur mehrmals am Tag ins nächste Flüsschen neben unserem Kleingarten hüpfe und die Wolle fix an der Luft trocknen lasse. Aber den Trick kennt se natürlich schon. Water Only, nickt sie abgeklärt. Hätte ich geahnt, wie schwer man aus dieser Nummer rauskommt, hätt ich besser gleich gesagt, dit ich Chef bin – von‘t Janze.

Gärtnerbeauty: Water Only!

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/01/gaertnerbeauty-water-only/feed/
Cacio e Pepe – Nudel wie ein Risotto http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/31/cacio-e-pepe-nudel-wie-ein-risotto/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/31/cacio-e-pepe-nudel-wie-ein-risotto/#comments Mon, 31 Mar 2014 06:48:53 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch Saisonal http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/31/cacio-e-pepe-nudel-wie-ein-risotto/ Nudeln wie ein RistottoCacio e Pepe gehört zu den beliebtesten Pastarezepten, haben wir letztes Jahr in Rom festgestellt. Spaghetti mit Pecorino und Pfeffer hört sich besonders einfach an, der Trick besteht aber darin, die Spaghetti extra langmütig anzurühren, damit sich die sämige Patina bildet. Wie bei einem guten Risotto. Das Ergebnis erinnert dann völlig zu Recht an die Königin Carbonara.

Dafür Spaghetti bloß sehr bissfest kochen. Abgießen und das Nudelwasser auffangen. Die Pasta landet in einer leicht erhitzten Pfanne und wird dann nach und nach mit dem Nudelwasser aufgegossen und köchelnd gar gerührt, so dass sie Stärke abgibt. Kräftig pfeffern, erst ganz zuletzt den geriebenen Käse untergeben. Wenn alles schön schlorzig wird, ist es perfekt.

Spaghetti Cacio e Pepe Peccorino und Pfeffer

Petersilie - pezzemolo

Wer es etwas frischer mag, kann noch eine Variante der gebackenen Zitronennudeln einwickeln: Geriebene Zitronenschale untermengen und zuletzt reichlich gehackte Petersilie drüber streuen.

Cacio, Pepe e Pezzomolo - Nudeln wie ein Risotto

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/31/cacio-e-pepe-nudel-wie-ein-risotto/feed/
2. Sandwich Run: I call it BAM! http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/26/2-sandwich-run-i-call-it-bam/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/26/2-sandwich-run-i-call-it-bam/#comments Wed, 26 Mar 2014 06:46:09 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Vom Tisch Blog Event http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/26/2-sandwich-run-i-call-it-bam/ Banner Blog Event: 2. Sandwich Run! (Einsendeschluss 1. Mai 2014)

Mit dem 2. Sandwich Run rollt endlich mal wieder ein Blog Event durch die Küche. Wenn ihr Lust habt mitzumachen, findet ihr weiter unten den Banner to go. Ausgefallene Kombinationen aus warmen und kalten Zutaten sollen für Abwechslung sorgen und zur umfassenden Inspiration setz ich auch diesmal auf eure Kreativität!

Avocado und SpeckNach meinem Grilled Cheese Pastrami ist mir heute nach einer frühlingshaften Variante, von der ich mich vor einigen Jahren in Neuseeland beinahe ausschließlich ernährt habe. Da ist einfach alles drin, was man braucht: Bacon, Avocado und Marmite, kurz BAM! So schmeckt das auch. Zwischen Scheiben knusprig getoasteten Schwedenbrotes kommt eine dünne Schicht Marmite, darüber reichlich reife Avocado mit einem großzügigen Spritzer Limette sowie einer Prise Pfeffer und zuletzt knusprig ausgebratener Speck. Ein paar Scheiben Appenzeller schummel ich dazwischen.

2. Sandwich Run: I call it BAM!


2. Sandwich Run!


Blog Event: 2. Sandwich Run! (Einsendeschluss 1. Mai 2014)

Für den passenden Banner to go, kopiert einfach folgenden Code in euer Blog:

oder im Querformat 466×128:

Schickt mir eure dollsten Snacktürmchen und Schnittchenbauten bis zum 1. Mai 2014! Bitte hinterlasst dafür einen Kommentar mit Link zu eurem Blogeintrag und vergesst bei euren Artikeln nicht die Verlinkung auf diesen Aufruf. Ich freue mich auf einen kunterbunten Sandwich Run mit euch und lasse die Zusammenfassung pünktlich zum 7. Mai online aus dem Sack.

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/26/2-sandwich-run-i-call-it-bam/feed/
Blooming: Krokusse http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/22/blooming-krokusse/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/22/blooming-krokusse/#comments Sat, 22 Mar 2014 06:39:46 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Saisonal http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/22/blooming-krokusse/ Krokusse

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/22/blooming-krokusse/feed/
Gärtnerbeauty: Grand Canyon Sunset http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/21/gaertnerbeauty-grand-canyon-sunset/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/21/gaertnerbeauty-grand-canyon-sunset/#comments Fri, 21 Mar 2014 06:27:42 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Reingezappt Gärtnerbeauty http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/21/gaertnerbeauty-grand-canyon-sunset/ Kennt Ihr eigentlich Beautyblogs? Eine ganz eigene Welt öffnet sich einem da, soviel sei schonmal verraten. Ich bin zufällig reingestolpert, als ich nach langer Knabberzeit feststelllte, dass meine Fingernägel wie von selbst wachsen, wenn ich sie nur möglichst aufwendig lackiere. Pflegelack, Nagelhärter, Farbe, Topcoat – das ganze Pipapo. Und weil ich so ungern die Katze im Sack kaufe, reise ich via Google plötzlich in dieses Neuland, welches sich irgendwo im Dunstkreis der Modemädchen als feistes Werbenetzwerk gebildet hat. Da gibt es Tauschringe, subjektive Testberichte, Goodiebags, jede Menge Fotos und eine ganz eigene Sprache. Gehen deren Autoren auf Shoppingtour und entdecken dabei ein neues „Produkt“, dann „darf der später vielleicht einmal mit nach Hause kommen“. Ohne Witz! Zugegeben, so weit weg von den „Gögas“ (=Göttergatten) mancher Foodies sind die damit nicht und wenn ich sowas lese wie „Göga verschmäht Gürkchen, was tun?“, dann ist das mindestens genauso gruselig. Wie dem auch sei, hier mein aktuelles Nagelselfie aus dem Garten:

Gärtnerbeauty: Grand Canyon Sunset

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/21/gaertnerbeauty-grand-canyon-sunset/feed/
Voll the Frühling http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/20/voll-the-fruehling/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/20/voll-the-fruehling/#comments Thu, 20 Mar 2014 16:40:07 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Saisonal http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/20/voll-the-fruehling/ Voll the Frühling

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/20/voll-the-fruehling/feed/
Frühstück: Porridge mit Hirseflocken http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/18/fruehstueck-porridge-mit-hirseflocken/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/18/fruehstueck-porridge-mit-hirseflocken/#comments Tue, 18 Mar 2014 08:19:01 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/18/fruehstueck-porridge-mit-hirseflocken/ VogelfrühstückSchwer zu leugnen, dass Hirseflocken immer ein bisschen so schmecken, wie Vogelfutter riecht. Solange man nichts damit anzufangen weiß. Selbst die Katze wittert schon Beute und sitzt auf der Lauer. Schmilzt man trotzdem erst braunen Zucker im Topf und lässt darin Flocken mit Milch bedeckt sowie einer Hand voll zerstückelter, getrockneter Cranberries aufkochen und auf kleinster Flamme quellen, dann bringt das zumindest Abwechslung ins morgendliche Porridge.

Karamell und Hirseflocken Porridge mit Hirseflocken und Cranberries

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/18/fruehstueck-porridge-mit-hirseflocken/feed/
Restefrühstück: Gebackene Räucherlachseier im Glas http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/13/restefruehstueck-gebackene-raeucherlachseier-im-glas/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/13/restefruehstueck-gebackene-raeucherlachseier-im-glas/#comments Thu, 13 Mar 2014 06:51:44 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/13/restefruehstueck-gebackene-raeucherlachseier-im-glas/ Habt ihr gute Tipps und Rezepte für die Weiterverwendung überzähligen Eiweißes? Zur Resteverwertung nach dem Käsekuchen für die Kochgruppe wollte ich ein ähnlich gutes Frühstück fabrizieren, wie mit Rezepten zu Bärlaucheiern im Glas oder Trüffeleiern en Cocottes. Immerhin kenne ich inzwischen meine Cholesterinwerte und könnte auf das ein oder andere Eigelb vermutlich verzichten. Diesmal schichte ich darum bloß das übrige Eiweiß mit einigen Streifen Räucherlachs unter geriebenem Appenzeller ins Glas, welches zuletzt im Wasserbad im Backofen stockt.

Hand auf`s Herz, meins isses nicht, was aber nur zu einem kleineren Teil an der Unterschlagung cremigen Eigelbs als vielmehr am warmen Räucherlachs liegt. Ich würde dieses Gericht wohl eher nochmal mit geschmacklich weniger distanzlosem Spinat probieren. Räucherfisch war mir morgens doch zu doll. Auch wenn`s schee macht. Oder so.

Eiweiß und Räucherlachs Geriebener Käse

Räuchereier im Wasserbad garen

Restefrühtück: Gebackene Räucherlachseier im Glas

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/13/restefruehstueck-gebackene-raeucherlachseier-im-glas/feed/
Kochgruppe: Vegetarisches Menü mit Speck http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/11/kochgruppe-vegetarisches-menue-mit-speck/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/11/kochgruppe-vegetarisches-menue-mit-speck/#comments Tue, 11 Mar 2014 07:39:05 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch Saisonal Kochgruppe Back dat http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/11/kochgruppe-vegetarisches-menue-mit-speck/ KochgruppeWährend der Fastenzeit battelt sich unsere wöchentliche Kochgruppe mit fast vegetarischen Rezepten um die Küchenherrschaft. Reihum kocht einer und diesmal bin ich dran. Kulinarische Weitsicht, Essgewohnheiten oder Orthorexia Nervosa? Aber ganz ehrlich, wer mag eigentlich keinen Speck?

Apfel Sellerie Cremesuppe

Die Apfel Sellerie Cremesuppe rühr ich nach dem Rezept aus einem anderen Secret Dinner Club, aber Pssst! Zunächst stückel ich einen Knollensellerie, einige Selleriestangen sowie zwei Restmöhren und röste die kurz an, lösche mit einem Liter Cidre ab und lasse den reduzieren. Gebe dann nochmal Wasser nach, schnibbel einen Apfel rein und lass das wieder runterköcheln. Zuletz nochmal Gemüse- und/oder Geflügelbrühe aufgießen, alles im Standmixer fein pürieren und durch ein Sieb zurück in den Topf geben. Mit Zucker und Salz abschmecken. Kurz vor dem Anrichten mit Sahne per Stabmixer aufschäumen. Wer mag, darf geröstete Speckwürfel zugeben.

Apfel Sellerie Cremesuppe

Gebratene Brezenknödel mit gratinierten Buchenpilzen und Chicorée Béchamel

Brezelknödel gab es hier schon mal. Für die Knödel musste ich erstmal zerrupfte Brezel bei 50 Grad im Ofen rösten, altbackene waren gerade aus. Die drögen Brezelzupfen mit lauwarmer Milch und Ei vermengen. Nebenher Schalotten anschwitzen und mit gehäckselter Petersilie vermischt unter die Knödelmasse geben. Mit Muskat abschmecken. Die Masse erst in Frischhaltefolie und dann in Aluhut einrollen und gut 20 Minuten im siedenden Wasser ziehen lassen. Das lässt sich prima vorbereiten, denn vor dem Anrichten werden die Knödelrollen bloß noch aufgeschnitten und in einer Pfanne mit Steinpilzbutter beidseitig angebraten.

Für die Gemüsegrundlage röste ich Scheiben vom Chicorée in der Pfanne und lasse den kurz mit eine Schuss Lillet zugedeckt schmoren. Die nussigen Buchenpilze brate ich scharf an und schichte diese dann über den geschmorten Chicorée in einer Auflaufform. Nebenher schmelz ich Butter mit einer handvoll Mehl im Topf, schütte reichlich Milch auf und köchel so eine Béchamelsauce, in die zuletzt noch etwas geriebener Appenzeller gerührt wird. Die Béchamel kommt über das Gemüse und die Auflauform zum Gratinieren in den Ofen. Beim Anrichten kann sich wieder jeder gerösteten Speck drüber schummeln.

Gebratene Brezenknödel mit Rauchpilzen und Chicorée Béchamel

Käsekuchen Dulche de Leche

Auch wenn es draußen schon herrlich sonnig wird, geht für mich die Eissaison noch nicht wieder los. Mit einem Käsekuchenrezept von Cake Friday trickse ich einfach meine Backmuffeligkeit aus und klöppel fix einen Käsekuchen zum Niederknien. Erstmal aber müssen zwei Dosen gesüßte Kondensmilch (Milchmädchen) gute drei Stunden im Wasserbad vor sich hin köcheln. Dulche de Leche, wie der Spanier sagt. Die eine ergibt das Karamelltopping, die andere bildet den Vorrat für spätere Verwendung. Vielleicht kommt doch noch ein Karamelleis.

Britische Ingwerkekse hämmer ich mit dem Nudelholz krümelig. Mit geschmolzener Butter vermengt, drücke ich die als Boden in einer Backform an. 800 g Schichtkäse verklepper ich mit dem Mark einer Vanilleschote, 200 g braunem Zucker, wenig Mehl, zwei Eiern und drei Eigelb zu einer glatten Masse, die auf dem Keksboden ausgestrichen, für etwa eine Stunde bei 170 Grad im Backofen landet. Ist der Kuchen etwas ausgekühlt, noch das Karamelltopping aus der Kondensmilch darüber verteilen und aufschneiden. Extratipp: Wer mag, ihr wisst schon..

Käsekuchen Dulche de Leche

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/11/kochgruppe-vegetarisches-menue-mit-speck/feed/
Kleingärtnern: Ackern und Grillen http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/10/kleingaertnern-ackern-und-grillen/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/10/kleingaertnern-ackern-und-grillen/#comments Mon, 10 Mar 2014 06:18:57 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Aufgeschlagen Vom Tisch Saisonal Ernte23 http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/10/kleingaertnern-ackern-und-grillen/ Entenpaar Der erste Marienkäfer

Krötenwanderung zum Frühlingsanfang

Erste Bodenarbeiten im KleingartenKaiserwetter im März lockt emsige Laubenpieper wie uns schnellstens raus aus der Bude. Enten vögeln, Marienkäfer krabbeln aus ihren Löchern und die Krötenwanderung ist bereits im Gange, während wir den Winterspeck beim Bodenturnen im Garten abtrainieren. Hochbeet umbuddeln, Kompost lüften, Beete auflockern, Hornspäne und Bodenaktivator einarbeiten. Das volle Programm. Zur Belohnung wird angegrillt und selten haben Rippchen so lecker geschmeckt.

RohkompostHochbeet neu aufsetzen

Kompost lüften
Kopost umsetzen Hochbeet mit Rohkompost auffüllen
Angrillen im März Gegrillte Rippchen mit Gurkensalat

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/10/kleingaertnern-ackern-und-grillen/feed/
Vegetarische Wochen bei der Kochgruppe http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/06/vegetarische-wochen-bei-der-kochgruppe/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/06/vegetarische-wochen-bei-der-kochgruppe/#comments Thu, 06 Mar 2014 06:42:30 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch Kochgruppe Eis http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/06/vegetarische-wochen-bei-der-kochgruppe/ KochgruppeEs roch hier ja schon ein bisschen nach Fastenzeit, weil gar keine Rezepte mehr eintrudelten, dabei trifft sich unsere wöchentliche Kochgruppe weiterhin regelmäßig während reihum einer kocht. Zwei von uns haben allerdings vorerst den Rückzug angetreten, um ihre Ernährung und sich selbst etwas umzustellen. Davon lässt sich der restliche Zirkel von immerhin Sieben nicht unterbuttern, Zuwachs ist bereits in Sicht und prompt sind hier vegetarische Wochen ausgebrochen. Aber eben nur fast. Ein Menüvorschlag von Melf:

Petersilienwurzelcreme

Für die Creme von der Petersilienwurzel einfach ca. 1 Kilo von diesen schälen und kleinschneiden und mit einer angebratenen Zwiebel in einen Topf tun und weich kochen. Ca. 0,5 l Gemüsebrühe hinzutun und fein pürieren. Die Brühe kann auch schon mit viel Petersilienwurzel gekocht werden. Anschließend abschmecken und mit einem Schuss Sahne versehen.
Mit gehackter glatter Petersilie dann in den Teller.

Petersilienwurzelcreme

Wirsing-Orangen-Salat mit Garnele

Den Wirsing in mundgerechte Stücke schneiden und blanchieren (ca. 4 Min in Salzwasser). Dann abschrecken, gut trocken schleudern und abkühlen lassen. Orangen filetieren und Saft auffangen bzw. weiteren pressen. Dressing aus Orangensaft, Nussöl (in diesem Fall Mandel), Olivenöl, Limette und Salz anrühren und über den Salat aus Wirsing und Orange geben.
Garnelen mit Schale in Olivenöl sanft anbraten bis Sie gar sind. Knoblauch und viel Salz ins Öl geben und schön durchschwenken.
Salat auf einen Teller häufen und die Garnelen dazu.

Wirsing-Orangen-Salat mit Garnelen

Steckrübenschnitzel mit Buttermilchkartoffelsalat

Für den Kartoffelsalat ein Dressing aus Buttermilch und Joghurt ca. 4:1 gewürzt mit etwas Senf, Zitronensaft, viel Salz und auch Zucker anmischen. Festkochende Kartoffeln mit viel Kreuzkümmel im Wasser kochen. Dann die Kartoffel pellen und in das Dressing schnippeln. Dazu rote Zwiebeln und Apfelstücken geben. Schnittlauch wen vorhanden passt auch dazu. Vorm servieren frischen Feldsalat unterheben.
Für die Schnitzel die Rübe entsprechend schneiden (1 cm dicke Scheiben) dann 7-10 Minuten weichkochen und abgießen. Dann auf die Reise durch die Panierstraße und ab in die heiße Pfanne.
Beides auf den Teller und fertig.

Steckrübenschnitzel mit Buttermilchkartoffelsalat

Mascarpone-Erdbeer-Eis

Erdbeeren kochen mit viel Zucker und Zitronensaft und zu einer glatten Masse pürieren. Die Hälfte mit dem Mascarpone vermengen, dann Sahne aufschlagen und unterheben. Die Masse in eine Form geben und in den Gefrierschrank stellen. Das restliche Erdbeerpüree mit Kardamom würzen und nach ca. einer halben Stunden unter die halbgefrorene Masse mischen. Dabei nur leicht verteilen, so dass Erdbeer-Püree-Adern entstehen.
Dann nochmal für 4 h in den Gefrierschrank

Mascarpone-Erdbeer-Eis

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/06/vegetarische-wochen-bei-der-kochgruppe/feed/
Inselhopping: Spiekeroog zum Frühlingsanfang http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/04/inselhopping-spiekeroog-zum-fruehlingsanfang/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/04/inselhopping-spiekeroog-zum-fruehlingsanfang/#comments Tue, 04 Mar 2014 08:26:39 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Aufgeschlagen http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/04/inselhopping-spiekeroog-zum-fruehlingsanfang/ Spiekerooger Dünen

Muscheln Ostend

Nordsee

Inselhimmel Friesenmirage

Quellerdünen

Querfeldein am Ostend Kiek Ut
Strandfloh Über Stock und Stein

Schafe und Lämmer

Sonnenuntergang Himmel

Erde

Alte Inselbahn Islandpony
Elster Dünen

Dünen am alten Fähranleger

Westend 1 Westend 2 Westend 3 Westend 4
Stein Flutmauer 1
Flutmauer 2 Flutmauer am Westend

Strand am Westend

Spundmauer Weideland

Sitzgruppe

Spiekeroog

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/03/04/inselhopping-spiekeroog-zum-fruehlingsanfang/feed/
Auf der Insel ticken die Uhren anders http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/02/26/auf-der-insel-ticken-die-uhren-anders/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/02/26/auf-der-insel-ticken-die-uhren-anders/#comments Wed, 26 Feb 2014 05:38:59 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Aufgeschlagen Vom Tisch http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/02/26/auf-der-insel-ticken-die-uhren-anders/ Kiek in`t Land, Ferienwohnungen Pellworm

Pelle, das Inselmaskottchen von Pellworm Flora und Fauna

Frühlingsanfang auf PellwormDen Winter verjagen, das können die Friesen hier und waren mit ihrem Biiekebrennen auf Pellworm dieses Jahr so erfolgreich, dass Schneeglöckchen am Wegesrand ebenso aufblühen wie die ersten Kroken auf grüner Wiese. Es riecht nach Frühling, als wir ohne Ausflüchte unsere Drahtesel satteln, nachdem wir von frischen Heringen in Dörtes Nordseeblick den Mittag gesättigt hatten. Düsen mit dem Fahrrad vorbei an der Fähre, die gleich für den Fang von Meeresgetier und Ausblicke auf Seehundbänke vor der Insel zur Ausfahrt am Hafen ablegt. Immer am Deich entlang, blinzeln wir mit Rückenwind der Sonne entgegen, prompt an der Vogelkoje vorbei, bis wir um die nächste Ecke biegen.

Vögel am Siel Krabbenkutter in Tammensiel
Pellwormer Hafen Tiefsee-Anleger
Über`n Deich Fahrradtour zur Vogelkoje

Pellworer Deichpanorama
Prielwiesen Mole

Pellwormer Ufer

Wattwiesen

Die Nase so unvermittelt im steifen Gegenwind, näheren wir uns der Nordermühle irgendwann nur noch in gefühlten Millimeteretappen, aber mit dollen Panoramen nach links, rechts bis rüber nach Hallig Hooge und Langeneß. Die Tatsache, dass uns eine rüstige Inselseniorin allen Gewalten trotzend den Rang abradelt, übergehen wir schon wieder mit der Milde von Reisenden. Wohl wissend, Bergwandern ist nix dagegen. Mit Zeit für ein Päuschen finden wir zielsicher neue Muße zur Teestunde im Café Anticus und nehmen bei beeindruckender Cappuccino- und Limettensahnetorte dessen lichtgeflutete Veranda ein. Unsere Hamburger Tischnachbarn vom Mittagessen kommen erst mit dem Auto vorgefahren, die faule Bande. Wir stöbern noch ein bisschen durch die Bücherkiste, bevor es schließlich gen Sonnenuntergang zurück zur heimischen Warft geht. Kiek in`t Land, hamwa ja auch gemacht.

Blick auf Hallig Hooge und Langeneß Nordermühle auf Pellworm

Pellworm: Alle Farben
Detail im Café Cappuccinosahnetorte und Limettensahnetorte zum Tee
Café Anticus

Urlaub auf der Warft Sonnenuntergang auf der Insel

Heimfahrt

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/02/26/auf-der-insel-ticken-die-uhren-anders/feed/
Zum Biikebrennen nach Pellworm http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/02/23/zum-biikebrennen-nach-pellworm/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/02/23/zum-biikebrennen-nach-pellworm/#comments Sun, 23 Feb 2014 09:05:30 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Aufgeschlagen Saisonal Blaue Stunde http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/02/23/zum-biikebrennen-nach-pellworm/ Pellwormer Sonnenuntergang am 21. Februar 2014

Fackeln entzünden Kinder mit Fackeln auf Pellworm
Fackellauf unter dem Leuchttturm von Pellworm Die Biike brennt

Biikebrennen auf Pellworm

Whisky und Fritten am Leuchtturm Biiekbrennen

Biikebrennen unterm Deich

Feuer

Licht und Feuer Kwetsche und Gitarre
Musik im Festzelt Musik beim Biikebrennen
Deich im Feuerlicht Grünkohl und Erbsensuppe von Dörte

Eintopfbrenner

Pellworm: Biikebrennen 2014

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/02/23/zum-biikebrennen-nach-pellworm/feed/
(D)FssgF 9 – die Post ist da! http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/02/06/dfssgf-9-die-post-ist-da/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/02/06/dfssgf-9-die-post-ist-da/#comments Thu, 06 Feb 2014 07:58:20 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch Saisonal Blog Event http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/02/06/dfssgf-9-die-post-ist-da/ DFssgF 9Beim diesjährigen DFssgF 9 von Schnuppensuppe schicken sich Foodblogs gegenseitig Fresspakete, weil ja im Vorfeld niemand ahnen konnte, dass dieser Winter so ein laues Lüftchen würde. Ich bin also gerade rechtzeitig mit der Kochgruppe aus Dänemark zurück, schon segeln bunte Leckereien von Brot und Rosen aus dem Fränkischen ins Haus:

Geräucherter Karpfen und zweierlei Presssackwurst in Dosen, Paprikacreme für original ungarisches Gulasch, Sahne-Meerrettich mit ordentlich Wums, aromatisierter Rotbuschtee, knusprige Schokotaler und ein fränkisches Kellerbier. Vielen Dank!

Ein Fresspaket von Brot und Rosen mit gräuchertem Karpfen

Papria-Creme für ungarisches Gulasch Pressack-Wurst aus der Dose

Fränkisches Keller-Bier Würziger Rotbuschtee und Sahne-Meerrettich

Schokotaler

Post von Brot und Rosen

Und hier ein kleine Rückblende:

DFssgF 8

GFssgF 7

DFssgF 6

DFssgF 5

DFssgF 4

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/02/06/dfssgf-9-die-post-ist-da/feed/
Kochgruppe goes Dänemark http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/02/04/kochgruppe-goes-daenemark/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/02/04/kochgruppe-goes-daenemark/#comments Tue, 04 Feb 2014 09:33:47 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Aufgeschlagen Vom Tisch Saisonal Kochgruppe http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/02/04/kochgruppe-goes-daenemark/ DänemarkNein, verhungert sind wir diesen Winter noch nicht. Mit dem ersten feisten Frost zieht es unsere Kochgruppe sogar noch ein Stück weiter gen Norden und zwischen Strandspaziergängen und Saunaorgien essen wir in Dänemark schließlich viermal täglich. Stabile Truppe eben, aber seht selbst:

Dünenandschaft bei Klegod

Steiniger Sand Beachlife

Nordseewellen

Eisige Nordsee

Nordseeurlaub in Dänemark

Dänisches Gebäck und Wienerbrød Kochgruppe goes Dänemark
Strandgut und Feuerholz Schweinefilet im Speckmantel
Dänischer Sonnenuntergang

Hummus und Auberginencreme Herzhafte Pfannkuchen mit Chorizo
Frühstück in Dänemark

Strandspaziergang in Søndervig Street Art in Dänemark
Schneeballschlacht Breakdancer im Schnee

Atlantikwall: Heeresküstenbatterie in Søndervig

Eisige Dünenlandschaften

Leuchtturm in Nørre Lyngvig auf dem Holmsland Klit Klettertour über die Dünen

Winterstrand in Dänemark Schneemann am Strand

Strandstilleben

Strandlandschaft im Winter

Grünohl nach dem ersten Frost Grühnkohlwaschen im Whirlpool
Grühnkohl mit Kohlwurst und Pinkel

Hvide Sande in Dänemark

Fisk Rögeri Besuch am Hafen von Hvide Sande

Fischerhütten bei Hvide Sande

Fischernetze Möwen und Fischereiwerft

Hafenarbeiter Fischkutter

Hafenpanorama Hvide Sande

Abschiedspaziergang am Strand Mobile Teeküche
Teepause Waldspaziergang
Unser Ferienhaus in Dänemark

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/02/04/kochgruppe-goes-daenemark/feed/
Endlich! Solidarität im zeitlosen NSDAP-Design http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/01/15/endlich-solidaritaet-im-zeitlosen-nsdap-design/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/01/15/endlich-solidaritaet-im-zeitlosen-nsdap-design/#comments Wed, 15 Jan 2014 10:03:31 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/01/15/endlich-solidaritaet-im-zeitlosen-nsdap-design/ Soliarität im zeitlosen NSDAP-Design

#dankepolizei

Bundesarbeitsgemeinschaft kritischer Polizisten zur Hamburger Innenpolitik

Einen Polizeiapparat mit soviel Macht hat es in der Bundesrepublik seit 1945 nicht mehr gegeben.

Polizeigewalt in Hamburg – Chronik einer Krise

Offener Brief an den Hamburger Innensenator

(…)extrem beunruhigend, auch weil damit eine Stadt gewissermaßen zum Laboratorium wird.

Von der Bürgerpolizei zur Besatzungpolizei politischer Proteste

Stadtentwicklung durch Gefahrenabwehr zu gestalten, ist längst zum politischen Mainstream geworden

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/01/15/endlich-solidaritaet-im-zeitlosen-nsdap-design/feed/
Prost Neujahr! http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/01/07/prost-neujahr/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/01/07/prost-neujahr/#comments Tue, 07 Jan 2014 10:20:31 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Aufgeschlagen http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/01/07/prost-neujahr/ [via ILL]

NEUMANN LIVE:

ROFL, Angriff auf die Davidwache? Kann sein, vielleicht aber auch einfach 4 bis 5 Betrunkene. Gefahrengebiet Ist ja aber nich schlimmer als ne Verkehrskontrolle *hicks* – was soll also die ganze Aufregung – hab da mal son Video von der Demo *hicks* die ersten Minuten sind irgendwie weg, ist ja aber auch egal, es gibt ja gar keinen Gesprächsbedarf. Draussen ist auch alles ruhig. RUF MICH AN!

#hhbue #gefahrengebiet

https://twitter.com/search/?q=%23hhbue&src=savs #hhbue

Prost Neujahr!

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/01/07/prost-neujahr/feed/
Meanwhile http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/12/28/meanwhile/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/12/28/meanwhile/#comments Sat, 28 Dec 2013 12:36:12 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/12/28/meanwhile/

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/12/28/meanwhile/feed/
22 Menüvorschläge zum doppelten Jahresrückblick http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/12/27/22-menuevorschlaege-zum-doppelten-jahresrueckblick/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/12/27/22-menuevorschlaege-zum-doppelten-jahresrueckblick/#comments Fri, 27 Dec 2013 09:47:35 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Aufgeschlagen Vom Tisch Kochgruppe Blog Event http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/12/27/22-menuevorschlaege-zum-doppelten-jahresrueckblick/ KochgruppeIhr sucht die besten Menüvorschläge? Hier findet ihr die Favoriten unserer wöchentlichen Kochgruppe! Seit dem ersten Jahresrückblick 2010, seinen Gewinnern und der Zusammenfassung aller Kochgruppenmenüs 2011 kochen wir in wechselnder Besetzung tatsächlich immer noch regelmäßig und wöchentlich in einer Gruppe von von 6 bis 10 Leuten. Allerdings stecken wir die saisonalen Pausen inzwischen deutlich großzügiger und die Abgabe der Rezepte wird nahezu sträflich vernachlässigt. Darum gibt es dieses Jahr einen doppelten Jahresrückblick mit den Resten vom Feste aus 2012 und 2013:

Kochgruppenrückblick 2012

Farben, Kontraste und Kochgruppe
von Antje, Kochgruppe
Bunt statt Knallgrau zum Jahreswechsel:
Rotkohlsuppe mit glasierten Maronen
Geschmorter Lauch mit Aligot
Basilikumeis an Rotweinbirnen mit Cassis

Mediterranes aus Melfs Küche
von Melf, Kochgruppe
Sommerlicher Herbst zum Frühlingsbeginn:
Grüne Gazpacho und Pimentos de Patron
Thuna mit Paprikakonfiture dazu CousCous Salat
Dattel-Orangenkompott mit herber Creme und Pistazien

Kochgruppe und mehr von Melf
von Melf, Kochgruppe
Rezeptnachschlag in familiären Binsen:
Hühnercremesuppe mit Kapern
Ravioli mit Kalb und Pistazien
Granatapfel mit Rosenwasserjoghurt

Epic Fail, Melf?
von Melf, Kochgruppe
Three in a Row, da darf schonmal was daneben gehen:
Kartoffel-Sellerie-Suppe mit Vanille
Frikadellen mit Schafskäse und Nudeltomatenschlonz
Marmorierte Sauerahm-Kokosnocken

Philips Tapasvariationen
von Philip, Kochgruppe
Diverse Kleinigkeiten und Rezepte satt:
Die Knoblauchsuppe
Acht Tapasvariationen
Vanilleflan mit Karamell

Sushi All You can Eat
von Wibke, Kochgruppe
Ein Menü mit Fingerfertigkeit:
Kokosmilchsuppe mit grünem Spargel
Verschiedenerlei Sushi
Zitronenkäsekuchen mit Blaubeersorbet, ausgebackener Blätterteig und Blaubeersoße

Erntedankfest mit Kochgruppe
von Antje, Kochgruppe
Drei Gänge aus eigener Ernte:
Rotkohlsalat mit Mirabellen und Schafskäse
Wirsingsalat mit Orangen, Pinienkernen, Parmesan
Geröstete Kürbiscremesuppe
Rote Bete Eis und Apfelkuchen mit Kastanienmehl

Fetter Jahresabschluss mit Kochgruppe
von Antje, Kochgruppe
Ein sattes Menü aus der Hüfte:
Fruchtige Currycremesuppe vom Süllberg
Carbonara Deluxe
Elvis Presley`s Dream

Kochgruppenrückblick 2013

Neues Jahr – neue Kochgruppe
von Geli, Kochgruppe
Geli feiert ihren Einstand als neustes Kochgruppenmitglied:
Möhren Anis Suppe
Enchiladas (Pineapple-Black Bean)
Waffeln mit Vanilleeis und heissen Himbeeren

Fast perfektes Dinner mit Kochgruppe
von Tiana, Kochgruppe
Tianas Menü, fast perfekt und sogar mit Rezept:
Französische Zwiebelsuppe
Kabeljau mit Ingwerwirsing und Garnelen
Crêpes suzette am Tisch flambiert

Asiatisches Kochgruppenmenü
von Melf, Kochgruppe
Kurz vor`m Urlaub kocht Melf mit Fernweh:
Green Papaya Salad
Pad Thai
Tapioka-Kokos-Pudding mit Jackfruit

Kochgruppe, überzeugt vegetarisch
von Resi, Kochgruppe
Drei Gänge Buntes mit Gemüse:
Streifensalat
Tofuschnitzel mit Ofenkürbis und Kartoffelstampf
Zweierlei Mousse au Chocolat

Kochgruppe Deluxe: Steffos Lobster Feast
von Steffo, Kochgruppe
In kleiner Runde haut Steffo auch mal die Rezepte raus:
Käse-Lauch-Chili-Suppe
Kanadischer Hummer mit Cocktailsauce
Mokka-Mascarpone

Kochgruppe Deluxe: My private Oyster Bar
von Antje, Kochgruppe
Eiweißschock in drei Gängen:
Marinierte Eier mit Algenkaviar / Austern mit Schalotten in Rotweinessig
Dreierlei gratinierte Austern
Gebackener Maronenpudding im Glas

Scharfe Kochgruppe aus Thailand
von Philip und Wibke, Kochgruppe
Mitbringsel aus Thailand landen auf dem Tisch:
Papayasalat und Sommerrollen mit Chili Dipp
Dreierlei Curry
Gebackene Banane im Teigmantel mit Cocosraspeln

Kolumbianisch? Nicht bei dieser Kochgruppe!
von Melf, Kochgruppe
Statt Pommes mit Reis kommt Abwechslung in`s Menü:
Karibische Weihnachtssuppe
Pasta mit Gorgonzola-Birnen Sauce, Mandeln und Speck
Mascarpone-Parfait

Herbstliches Gartenmenü mit Schwarzkohl
von Antje, Kochgruppe
Norditalien meets Laubenpieper:
Omas gute Bullion
Ribollita mit Polenta Taragna
Marzipan-Blätterteig-Teilchen mit Nougateis und Rotweinpflaumen

Technicolor: Kochgruppe im Farbfilm
von Philip und Wibke, Kochgruppe
Herbstmenü, alle Farben:
Kartoffel-Wirsing-Gratin mit gemischtem Salat
Hirschmedaillons mit einem Portwein Jus, dazu blauer Reis, Kürbis, und Birnenchutney
Gebratene Apfelscheiben mit Arganöl, kandierten Walnüssen und Vanillesahne

Vegetarisches Herbstmenü
von Tiana, Kochgruppe
Drei Gänge streng nach Rezept:
Linsensalat mit gebackenen Süßkartoffelspalten
Gebratene Tofubällchen mit Rotkohl, Selleriepüree und Quinoa
Apfeltarte und Kürbismuffin

Kochgruppentutorial
von Melf, Kochgruppe
Drei Gänge und ein How To:
Kartoffelselleriesuppe Exotisch
Schweinefilet aus dem Ofen mit grüner Pfeffersoße und Wirsinggemüse
Kokos-Minze-Schaum mit Mango

Grünkohlgelage und High End Foodfotografie
von Philip und Wibke, Kochgruppe
Ein Menü mit Fotokunst:
Topinambur-Chips mit Frühlingsquark und grünem Salat
Grünkohl mit Rosmarinkartoffeln und Kochwürsten
Korn-Zitronensorbeé

Beschwipstes Huhn zum tipsigen Jahresabschlussmenü
von Geli, Kochgruppe
Drei Gänge und ein Monsterofen:
Erbsensuppe mit Grießklößchen
Pernod Huhn
Kiwigrütze

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/12/27/22-menuevorschlaege-zum-doppelten-jahresrueckblick/feed/
Beschwipstes Huhn zum tipsigen Jahresabschlussmenü http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/12/26/beschwipstes-huhn-zum-tipsigen-jahresabschlussmenue/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/12/26/beschwipstes-huhn-zum-tipsigen-jahresabschlussmenue/#comments Thu, 26 Dec 2013 09:19:21 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch Kochgruppe http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/12/26/beschwipstes-huhn-zum-tipsigen-jahresabschlussmenue/ Kochgruppe2013 geht zu Ende und Geli feuert den Jahresabschluss unserer wöchentlichen Kochgruppe über drei Gänge in einem Monster von Ofen mit Profidimension ab. Die Suppe nach Omas Rezept steht schon obenauf:

Erbsensuppe mit Grießklößchen

Für die Grießklößchen:
375 ml Milch
3 EL Butter
200 g Grieß
3 Eier
Salz
frisch geriebener Muskatnuss

Zubereitung der Grießklößchen:
Butter und Milch aufkochen. Den Grieß einstreuen und unter Rühren zu einem dicken Brei kochen. Das Ei unterrühren und den Grießbrei nach Geschmack mit Salz und Muskatnuss würzen
Etwa 1,5 l Salzwasser aufkochen.

Aus dem Grießteig mit 2 Teelöffeln oder einfach mit den Händen Klößchen formen. Die Klöße in das Wasser geben und 10 min darin ziehen lassen, danach herausnehmen, abtropfen lassen und abdecken.

Für die Suppe:
6 Schalotten
3 EL Butter
1,2 kg Erbsen (TK)
1,8 l Gemüsebrühe
1 Bund Petersilie

Für die Suppe:
Schalotten würfeln und mit der Butter in einem Topf glasig dünsten. Die gefrorenen Erbsen und die angegebene Menge Brühe zufügen.

Einmal aufkochen lassen und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die abgetropften Grießklößchen in die Suppe geben.
Über Nacht die Suppe durchziehen lassen.
Petersilie abspülen, trocken schütteln und fein hacken.
Vor dem Servieren die Suppe mit gehackter Petersilie bestreuen.

Erbsensuppe mit Grießklößchen

Pernod Huhn

Pernod-Huhn aus dem Ofen
ca 1,2 kg kleine Kartoffeln mit Schale
4 TL Fenchelsamen
20 Knoblauchzehen geschält
10 Schalotten
4-8 Schnapsgläser Pernod
etwas Hühnerbrühe & Olivenöl zu gleichen Teilen oder Hühnerfond
ca. 2 kg Hühnerfleisch (Beine)

Die Kartoffeln halbieren, die Karotten in Stifte schneiden und auf ein großes Backblech verteilen. Öl großzügig über das Gemüse verteilen und mit frischen Gewürzen (Thymian, Rosmarin) bestreuen. Anschließend salzen & pfeffern.
Fenchelsamen drüber streuen.
20 geschälte Knoblauchzehen und Schalotten darüber verteilen.
Ca. 1-2 Schnapsgläser Pernod und etwas Hühnerbrühe und Olivenöl darüber geben.
Ca. 2 kg Hühnerbeine (nochmals halbieren) über die Kartoffeln legen, salzen und pfeffern und mit etwas Olivenöl beträufeln.
Das Ganze ca. 90 min im Backofen bei 190 Grad schmurgeln lassen.
Zwischendurch immer mal wieder mit Pernod begießen.
Letzte halbe Stunde auf Oberhitze stellen, damit die Haut schön kross wird und kurz vorm raus nehmen noch mal mit Pernod begießen.
Die Haut bekommt dann einen leckeren Geschmack.

Feldsalat mit Orangen, Granatapfel und Walnüssen vermischen.
Mit einer Honig – Balsamico Vinaigrette und einem Spritzer Orangensaft wird der Salat zu einer fruchtigen Ergänzung zum Huhn.

Pernod Huhn mit Röstgemüse und Salat

Kiwigrütze

10 Kiwis
1 Glas Waldmeistersirup
Speisestärke
Zitronensaft
Zucker
2 Becher Sahne
Vanillezucker
Mandeln

Kiwis schälen, längs halbieren und in Stücke schneiden.
Waldmeistersirup mit der Speisestärke vermischen.
Apfelsaft oder/und heller Traubensaft aufkochen und den angerührten Waldmeistersirup dazugeben.
Nun die Kiwistücke in den Topf geben und verrühren, etwas Zitronensaft und Zucker beimischen.
1 Min. zugedeckt kochen lassen.
Den Topf von der Herdplatte nehmen und in die bereitgestellten Gläser zur Hälfte einfüllen.
Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und der Grütze Sahnehauben verpassen.
Mit Mandeln verzieren.

Bon‘App!

Kiwigrütze

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/12/26/beschwipstes-huhn-zum-tipsigen-jahresabschlussmenue/feed/
Grünkohlgelage und High End Foodfotografie bei der Kochgruppe http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/12/25/gruenkohlgelage-und-high-end-foodfotografie-bei-der-kochgruppe/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/12/25/gruenkohlgelage-und-high-end-foodfotografie-bei-der-kochgruppe/#comments Wed, 25 Dec 2013 10:09:07 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch Saisonal Kochgruppe http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/12/25/gruenkohlgelage-und-high-end-foodfotografie-bei-der-kochgruppe/ KochgruppeDa hat man einmal keine Zeit und dann gibt es bei der Kochgruppe von Wibke und Philip Grünkohl! Grünkohl satt hab ich dieses Jahr nicht mal aus dem Garten raus bekommen, weil mir die Nachsaat zu spät eingefallen ist. Die anderen lassen sich die obligatorischen drei Gänge trotzdem schamlos ohne mich schmecken und stellen Ihre Werke kurzum nach:

Topinambur-Chips mit Frühlingsquark und grünem Salat

Man schält den Topinambur und schneidet ihn in dünne Scheiben, den Salat wäscht man und schneidet ihn klein, hab noch ein paar Zwiebelringe dazu gegeben.
Für den Quark hackt man Petersilie und Schnittlauch fein und rührt es mit Pfeffer und Salz unter fertig gekauften Kräuterquark.
Nun nur noch die Chips in heißem Fett frittieren und anschließend salzen.
Für das Salatdressing hab ich in diesem Fall kaltgepresstes trübes Olivenöl, Dijon Senf, weißen Balsamicoessig und Quittengelee zusammen gerührt und mit Pfeffer und Salz abgeschmeckt.

Topinambur-Chips mit Frühlingsquark und grünem Salat

Grünkohl mit Rosmarinkartoffeln und Kochwürsten

Erst einmal nimmt man eine unglaublich viel erscheinende Menge Grünkohl und wasche ihn. Nun habe ich 3 dicke Scheiben Schweinebauch in Griebenschmalz ausgebraten und anschließend grob gewürfelte Zwiebeln und einen Berg frisch vom Schlachter gekaufte Kochwürste verschiedenster Art dazu und brate diese ebenfalls an.
Nun Verteilt man den Fleischberg auf 2 der größten Töpfe die man finden kann und zupft den Kohl dazu – zwischendurch immer kräftig rühren, damit der Kohl zusammen fallen kann.
Das macht man so lange bis der riesen Berg Grünkohl zu einer überschaulichen Menge zusammen gefallen ist.
Dabei etwas Brühe angießen und mit Pfeffer, Salz und einer amtlichen Prise Zucker würzen.
Zwei große Esslöffel Senf kommen auch noch dazu.

Nun köcheln lassen und regelmäßig umrühren bis die gewünschte Bissfestigkeit erreicht ist. Hab den Grünkohl schon einen Tag vorher angesetzt, damit er ordentlich durchziehen kann, schmeckt nochmal besser!

Die Kartoffeln hab ich vorgekocht, gepellt und mit Zucker, Salz und Pfeffer in der Pfanne scharf angebraten. Hab die ganz kleinen Kartoffeln gewählt. Wegen dem Style.

Grünkohl mit Rosmarinkartoffeln und Kochwürsten

Korn-Zitronensorbeé

Zuerst den Korn ins Eisfach. Nun ein Sorbee ansetzen mit Wasser, Zucker, Zitronensaft, Zitronenschale. Alles verrühren und in einem Gefäß abgedeckt ins Eisfach stellen. Die Masse regelmäßig durchrühren und wenn sie die gewünschte Konsistenz hat, in Schnapsgläser füllen, mit dem eiskalten Korn angießen, fertig.

Korn-Zitronensorbet

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/12/25/gruenkohlgelage-und-high-end-foodfotografie-bei-der-kochgruppe/feed/
Schnitzeltag und der perfekte Kartoffelsalat http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/12/14/schnitzeltag-und-der-perfekte-kartoffelsalat/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/12/14/schnitzeltag-und-der-perfekte-kartoffelsalat/#comments Sat, 14 Dec 2013 09:47:47 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/12/14/schnitzeltag-und-der-perfekte-kartoffelsalat/ Wiener Schnitzel

Kurz vor Weihnachten schlagen sich viele schon den Wanst mit Gänsen voll oder schwelgen in satten Grünkohlplatten, aber im Hause Schnick Schnack Schnuck gibt es Schnitzel. Dazu schmeckt der weltbeste Kartoffelsalat, für den ich halbmehlig kochende Kartoffeln in der Schale gare, nebenher Frühlingszwiebeln im Waldpilzfond aufköchel und diesen Sud dann nach und nach unter die frisch gepellten Kartoffelstücken rühre bis alles schön sämig ist. Zuletzt kommen noch ein paar gehackte Cornichons, ein Schuss Gurkenwasser und ein paar Spritzer Essig dazu.

Während der Kartoffelsalat noch gut durchzieht, aber gern lauwarm bleibt, klöppel ich schonmal die Kalbsschnitzel. Erst dünn mehliert, durch ein Gemisch aus Ei, wenig Sahne und einem Klacks Senf gezogen und schließlich in Semmelbröseln vom Bäcker gewendet, braten die Schnitzel danach schwimmend in Butterschmalz zur hübsch gewellten Panade aus. Wiener Dekor mit Zitrone, Sardellen, Kapern und alles zusammen anrichten.

Schwäbischer Kartoffelsalat

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/12/14/schnitzeltag-und-der-perfekte-kartoffelsalat/feed/
Kochgruppentutorial von Melf http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/12/06/kochgruppe-melf/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/12/06/kochgruppe-melf/#comments Fri, 06 Dec 2013 20:44:56 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch Kochgruppe http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/12/06/kochgruppe-melf/ Pürieren, Wenn’s zu bitter ist nen Klecks Akazienhonig rein). Drei Gänge sind aber [...]]]> KochgruppeBei Melf gibt`s was zu Naschen, denn der hat bei seiner Runde unserer wöchentlichen Kochgruppe schonmal den Tisch gedeckt: Baguette und Ciabatta, gutes Olivenöl und grobes Salz. Dazu Rucolapesto (Rucola + kleine Zwiebel + bisschen Knobi + viel Olivenöl + Salz > Pürieren, Wenn’s zu bitter ist nen Klecks Akazienhonig rein). Drei Gänge sind aber Pflicht:

Kartoffelselleriesuppe Exotisch

Kartoffeln und Knollensellerie schnippeln und mit etwas Gemüsebrühe kochen bis sie weich sind, dann pürieren.
Jetzt mit Gewürzen (Vanille, Zitronengrass, Pfefferbeeren, Muskat) weiterkochen und abschmecken.
Dazu einen Spieß mit Seeteufelbäckchen. Die Bäckchen säubern und dann in mundgerechte Happen schneiden und aufspießen. Um im Kontext zu bleiben, kann man hier Zitronengrasstengel als Spieße verwenden. Diese bestückten Spieße 2 -3 Minuten braten. Nicht zu heiß, damit der Teufel nicht zäh wird.

Kartoffelselleriesuppe Exotisch

Schweinefilet aus dem Ofen mit grüner Pfeffersoße und Wirsinggemüse

Das Schweinfilet säubern und leicht würzen. Anschließend bei hoher Hitze anbraten, bis es rund rum gebräunt ist und die „Röstaromen“ sich gebildet haben. Danach ab in ein verschließbares ofenfestes Gefäß und bei 80°- 90° ca. 2 h im Ofen garen lassen.
Für die Soße noch gehackte Zwiebeln und ein wenig Knoblauch in der Pfanne anbraten, den Bratensatz mit Sherry ablösen und mit Brühe auffüllen. Das Ganze reduzieren. Wenn es ausreichend reduziert ist, einmal durch ein Sieb passieren. Die frischen grünen Pfefferkörner zu tun und mit Sahne auffüllen.
Das Gemüse in möglichst mundgerechte und gleich große Stücke schneiden. In einer großen Pfanne zuerst die Karotten garen und dann den Kohl dazu geben. Beides bis kurz vor den optimalen Garpunkt garen. Dann salzen und mit etwas Weißwein ablöschen. Den Weißwein einkochen lassen eventuell noch ein Stück Butter oder Olivenöl dazu.

Schweinefilet aus dem Ofen mit grüner Pfeffersoße und Wirsinggemüse

Kokos-Minze-Schaum mit Mango

Für den Schaum Kokosmilch mit Minze und ein wenig Zucker erhitzen und gut durchziehen lassen. In die warme Kokosmilch Agar-Agar einrühren. Die abgekühlte Flüssigkeit in einen Siphon geben und eine Patrone Lachgas rein. Etwas abkühlen lassen.

How to: Kokos-Schaum

Kokosmilch und Aga-Aga Kokosmischung in den Siphon geben Kokosschaum aus dem Siphon Schaumige Kokosmilch
Eine Mango aufschneiden und die Hälfte mit etwas Mangosaft ein bisschen Zucker und Gewürzen (Kardamom) weichkochen. Anschließend im Blender feinpürieren (Gewürze vorher raus!)
Die restliche Mango in Spalten schneiden.
Nun mit dem Siphon den Schaum aufsprühen, abkühlen lassen und auf dem Mangosößchen verteilen. Dazu ein paar Spalten und Minzblätter auf den Schaum.

Kokos-Minz-Schaum mit Mango

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/12/06/kochgruppe-melf/feed/
Is schon wieder Dom? http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/11/25/is-schon-wieder-dom/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/11/25/is-schon-wieder-dom/#comments Mon, 25 Nov 2013 06:40:37 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Aufgeschlagen http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/11/25/is-schon-wieder-dom/ Hamburger Dom

Schießbude Geisterbahn

Holländische Frittenbude

Break Dancer No. 2

Wildes Fahrgeschäft Die Raupe

Bunte Lichter

Autoscooter

Hippie House Autscooter

Miniscooter

Wilde Maus

Pferdekarussell Der Nussknacker

Rock & Roller Coaster

Losbude Schießbudenfiguren

Nieten

Kettenkarussell

Riesenradgondeln Riesenrad
Hamburger Winterdom

Zuckerwaren Shaker
Kassenhäuschen Lebkuchenherz
Is schon wieder Dom?

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/11/25/is-schon-wieder-dom/feed/
Weihnachtsmarkt Santa Pauli: Hart angewaffelt http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/11/24/weihnachtsmarkt-santa-pauli-hart-angewaffelt/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/11/24/weihnachtsmarkt-santa-pauli-hart-angewaffelt/#comments Sun, 24 Nov 2013 07:27:54 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Aufgeschlagen Vom Tisch Saisonal Pro-dukt http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/11/24/weihnachtsmarkt-santa-pauli-hart-angewaffelt/ Elbwaffeln beim Weihnachtsmarkt Santa PauliDer Weihnachtsmarkt auf dem Hamburger Kiez lässt als erster die Hüllen fallen und hat bereits eröffnet. Da war es ganz einfach, schon jetzt die besten Waffeln an der Elbe zu testen, von denen der Stand Elbwaffeln nicht zu wenig verspricht.

Für mich gibt`s einen Höhepunkt mit Sahne: Belgische Waffeln mit Ahornsirup, gehackten Walnüssen und extra Sahne sind schonmal der Knaller.

mit AhornsirupWaffeln mit gehackten Walnüssen

Elbwaffel: Höhepunkt mit Sahne
Elbwaffel Apfestecher mit Bratapfel und Vanillesauce
Die halbvegetarischen Mitesser halten sich an den Apfelstecher: getoppt mit Bratapfelmus und Vanillesauce.

Eine halbe Mahlzeit, mindestens.

Santa Pauli: Die besten Elbwaffelnl

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/11/24/weihnachtsmarkt-santa-pauli-hart-angewaffelt/feed/
Vegetarisches Herbstmenü für die Kochgruppe http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/11/22/vegetarisches-herbstmenue-fuer-die-kochgruppe/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/11/22/vegetarisches-herbstmenue-fuer-die-kochgruppe/#comments Fri, 22 Nov 2013 08:30:30 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch Saisonal Kochgruppe http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/11/22/vegetarisches-herbstmenue-fuer-die-kochgruppe/ KochgruppeTiana kocht das neue Menü für unsere wöchentliche Kochgruppe nicht bloß streng nach Rezept, sondern vegetarisch. Als Flexivegetarier hat sie fleischlastige Herbstküche bereits satt. Wir bekommen trotzdem drei saisonale Gänge kredenzt und müssen auf nichts verzichten.

Linsensalat mit gebackenen Süßkartoffelspalten

Beluga Linsen
Süßkartoffeln
Feldsalat
Öl
Schnittlauch
Grobkörniger Senf
Vollmilchjoghurt oder Quark
Agavendicksaft
Salz und Pfeffer

Beluga Linsen nach Packungsanweisung garen. Die Süßkartoffeln in Spalten schneiden und im Backofen garen. Den Feldsalat waschen und trocknen. Öl, Schnittlauch, Quark, Senf und Agavendicksaft zu einem Dressing verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Dressing mit den Linsen mischen und mit den restlichen Zutaten anrichten.

Vorspeise

Gebratene Tofubällchen mit Rotkohl, Selleriepüree und Quinoa

Apfel-Rotkohl:
700 g Rotkohl
1 große Zitrone(n), Saft davon
50 g Zucker
3 EL Weißweinessig
250 ml Rotwein, kräftig und trocken
250 ml Portwein, rot
100 g Vegetarisches Apfel Zwiebel Schmalz
1 m.-große Zwiebel
Pfeffer, weiß, aus der Mühle
70 g Honig, (falls erhältlich Akazienhonig)
2 m.-große Orange(n), Saft davon
1 m.-große Zitrone(n), Saft davon
1 m.- großer säuerlicher Apfel

Rotkohl in feine Streifen schneiden und in einer Plastikschüssel mit dem Saft einer Zitrone vermengen. Den Zucker im Topf zum schmelzen bringen und dann mit dem Portwein,Rotwein und Essig ablöschen. Die fein gewürfelte Zwiebel in die Flüssigkeit geben und nun alles etwas einköcheln lassen. Nun den Schmalz, Honig, Zitronen und Orangensaft hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rotkohl und den geraspelten Apfel hinzugeben und alles gar kochen.

(Rezept vom Chefkoch)

Quinoa:
Quinoa
Soya Sahne
Walnüsse
Muskat
Soya Sauce
Salz und Pfeffer

Quinoa nach Packungsanweisung kochen. Walnüsse kleinhacken und rösten, am Schluß leicht mit etwas Zucker karamellisieren. Den fertig gekochten Quinoa mit den anderen Zutaten vermischen und abschmecken.

Selleriepüree:
Sellerie schälen und in Würfel schneiden. Nun den Sellerie in Salzwasser weich kochen und anschliessend pürieren. Eventuell etwas nach salzen.

Rotkohl, Quinoa, Selleriestampf

Tofubällchen:
Gebratene Tofubällchen300g Naturtofu
60g Semmelbrösel
1 Zweig Rosmarin
1 Handvoll frische Basilikumblätter
1 TL getrockneter Oregano
ca. 30g getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen, gepresst und fein gehackt bzw. etwas Knoblauchgranulat
2,5 EL Hefeflocken
2 gehäufte EL Tomatenmark
2 EL Sojasauce
1/4 TL Salz
schwarzer Pfeffer
2 gehäufte TL Sojamehl
4 TL Wasser

Den Tofu in eine Schüssel fein zerbröseln. Dazu die fein gehackten Kräuter und fein gewürfelten Zwiebeln, Knoblauch und Tomaten werfen. Das Sojamehl seperat mit 4 El Wasser anrühren. Nun sämtliche Zutaten miteinander vermengen und kleine Bällchen formen. Diese in einer beschichteten Pfanne, in hitzebeständigem Fett, rundum knusprig braten.

(Dieses Rezept stammt so von Homemade Deliciousness)

Tofubällchen mit Rotkohl, Quina und Selleriestampf

Apfeltarte und Kürbismuffin

Zum Nachtisch gab es nochmal zwei Leckereien, die ich bei Homemade Deliciousness entdeckt habe…….Und natürlich gaaaanz viiieeel Sahne!!!!

Zutaten für den Teig:
1 Tasse +2 gehäufte EL Mehl
1,5 gehäufte EL Kakaopulver, gesiebt
5 EL Zucker
1 Prise Salz
etwas gemahlene Vanille (ca. 1/4 TL)
1/2 Pckg. Backpulver
125 g hochwertige Margarine (z.B. Alsan)

Zutaten für die Apfelfüllung:
3 mittelgroße Äpfel
1 EL Zimt
3EL Zucker

Alle Zutaten für den Teig mit der Hand in einer Schüssel zu einer homogenen Masse verarbeiten und kurz im Kühlschrank einlagern. Die Äpfel in kleine Spalten schneiden und mit Zimt und Zucker vermengen. Nun entweder einen großen oder mehrere kleine Fladen aus dem Teig formen, mit den Apfelspalten füllen und die Seiten umschlagen. Die Apfelfladen 45 min., im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen, fertig backen.

Kürbismuffins

Für 12 Muffins:
1 3/4 cups Mehl
1 1/4 cups Zucker
1 EL Backpulver
1/4 TL Salz
1 TL gemahlener Zimt
1/2 TL geriebene Muskatnuss
1/2 TL gemahlener Ingwer
1/4 TL Piment (hab ich weggelassen weil nicht zuhause)
1/8 TL gemahlene Nelken
1 cup Kürbispüree
1/2 cup Sojamilch
1/2 cup Pflanzenöl (Rapsöl)
2 EL dunkler Rübensirup (Alnatura)

Alle Zutaten miteinander verrühren und in eine mit Papierförmchen ausgelegte Muffinform gleichmässig verteilen. Im vorgeheizten Backofen auf 200 Grad vorheizen und die Muffins ca. 20 min. backen.

Nachtisch

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/11/22/vegetarisches-herbstmenue-fuer-die-kochgruppe/feed/
Sandwich Run: Grilled Cheese Pastrami http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/11/19/sandwich-run-grilled-cheese-pastrami/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/11/19/sandwich-run-grilled-cheese-pastrami/#comments Tue, 19 Nov 2013 05:54:53 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/11/19/sandwich-run-grilled-cheese-pastrami/ Banner Blog Event: 1. Sandwich Run! (Einsendeschluss 30. November 2011)

Grilled CheeseDas Beste aus zwei Welten quasi, wenn es mal wieder schnell gehen muss. Während Grilled Cheese Sandwiches ebenso zum Standardrepertoire meiner Studentenküche zählten wie ein Sandwichmaker, erfährt das Ding heute eine regelrechte Renaissance und das ist wahrlich kein Wunder. Käse! Geschmolzen! Das allein ist ja schon goldtropfendes Glück.

Pastrami hat eine etwas andere Geschichte. In Rumänien bestand pastramă aus gekochtem Hammelfleisch und reiste vermutlich mit der Küche jüdischer PastramiEinwanderer im 19. Jahrhundert in die USA, wo es heute in Form von Rindfleisch aus Schulter oder Brust längst die Green Card als beliebtester Sandwichbelag erlangt hat. Erst gepökelt, auf Holzspänen geräuchert und anschließend gekocht, ist es nach dieser stundenlangen Prozedur nicht nur besonders haltbar, kosher und halal, sondern auch schön faserig.

In meiner kleinen Wohnküche ist für überflüssige Geräte allerdings überhaupt kein Platz mehr und der berüchtigte Sandwichmaker harrt in irgendeiner Kellerkiste. Statt dessen grille ich zwei mit Senf bestrichene Weißbrotscheiben unter geriebenem Comté im Backofen. Eine Lage Rucolasalat und mehrere Schichten hauchdünn geschnittenes Pastrami finden zwischen den gegrillten Scheiben Platz. Denn auch wenn „parsitare“ vulgärlateinisch von „haushalten“ kommt, darf man bei dieser Sandwichvariante auf keinen Fall daran sparen.

Grilled Cheese Pastrami Sandwich

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/11/19/sandwich-run-grilled-cheese-pastrami/feed/
Tipps und Rezepte für die Weihnachtsbäckerei? http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/11/18/tipps-und-rezepte-fuer-die-weihnachtsbaeckerei/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/11/18/tipps-und-rezepte-fuer-die-weihnachtsbaeckerei/#comments Mon, 18 Nov 2013 08:03:54 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Vom Tisch Saisonal Back dat http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/11/18/tipps-und-rezepte-fuer-die-weihnachtsbaeckerei/ Was köchelt ihr eigentlich in der Vorweihnachtszeit? Diese Woche eröffnen die Weihnachtsmärkte in Hamburg und auch wenn tristes Novembergrau wenig feierlich daher weht, liegen die kommenden Köstlichkeiten bereits auf der Hand. Selbst für einen Backmuffel wie mich setzt die passende Stimmung spätestens dann ein, wenn der Ofen im Akkord Plätzchen und Co auswirft und diese typischen Düfte durch die Bude wabern. Was dabei die letzten Jahre zusammen gekommen ist, habe ich in einer kleinen Übersicht zusammengefasst. Ich wünsche viel Spaß beim Stöbern und freue mich auf neue Rezepte!

2012

Kein Weltuntergang ohne Weihnachtsbäckerei!
Lebkuchen
Haselnuss-Zimt-Kugeln mit Orangenzesten
Schokoladenkipferl
Vanillekipferl

Zwischen Vollmond und Halloween
Pumpkin Pie mit Lebkuchengewürz und Kürbis aus dem eigenen Garten

2011

Wie war eigentlich der Jahreswechsel?
Lebkuchen
Gänserillettes
Englischer Weihnachtspudding
Fondue Fribourgeoise
Sloe Vodka

2010

Schokokipferl zum 1. Advent
Schokokipferl

Pfefferkuchenplätzchen zum 2. Advent
Nach einem Anisplätzchenrezept von Food in Berlin

Spinatsternnudeln zum 4. Advent
Weihnachtlich pikante Mitbringsel nach einem Rezept der New Kitch in the Blog

Landterrine von für untern Baum
Weihnachtlich gewürzte Kalbsbrätpastete mit Sherry und Cranberries

2009

Aus der Weihnachtbäckerei 2009
Zimtsterne
Macarons au Chocolat
Schokoladenbiskotti und Vanillekipferl aus dem letzten Jahr
Bratapfelplätzchen
Basler Brunsli und Nürnberger Lebkuchen

Sweet Dumplings
Zweierlei Dumplings gefüllt mit Bratapel und Rotweinfeigen mit Schokolade. Für ein Adventstürchen im Kochtopf.

2008

Aus der Weihnachtsbäckerei
Vanille Kipferl
Zimtkugeln
Gestochene Butterplätzchen
Schokobaiser mit Haselnüssen
Glühweinschnitten
Schokoladenbiscotti

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/11/18/tipps-und-rezepte-fuer-die-weihnachtsbaeckerei/feed/
Kiek in`t Land auf Pellworm http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/11/14/kiek-int-land-auf-pellworm/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/11/14/kiek-int-land-auf-pellworm/#comments Thu, 14 Nov 2013 10:25:26 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Aufgeschlagen Vom Tisch Saisonal http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/11/14/kiek-int-land-auf-pellworm/ Kiek in`t Land auf PellwormNach dem wütenden Orkan Christian fahren wir diesmal nicht zum Krabbenpulen von Nordstrand nach Pellworm, sondern wohnen hoch und sicher unter Reet auf der Warft Kiek in`t Land. Das kommt mir sehr Recht, habe ich doch eine dicke Grippe ebenso im Gepäck, wie literweise Hühnersuppe gegen den Schnöf. Die ganze Familie ist außerdem dabei und selbst der Onkel aus Texas will endlich Pellworm entdecken, auch wenn bereits das nächste Sturmtief im Anmarsch ist.

Während auf der Warft noch die letzten Flurschäden beseitigt werden, stürmen wir in alle Himmelsrichtungen über die Insel. Die einen fahren zur Currywurstbude am Leuchtturm und wir spazieren an nordfriesischer Flora und Fauna vorbei ins Inselzentrum Tammensiel und zum Hafen, in dem die Krabbenkutter sicher gelandet sind.

Aufbruchstimmung au Pellworm Der Onkel aus Amerika

Familienausflug

Gänse auf der Warft

Ziegen auf Backsens Endenswarf Ziegen und Gänse

Schweinsgalopp

Moos Wetterschwein

Vogelbeeren

Hasenjagd auf Pellworm

Schafe auf Pellworm Wasserstand in der Marsch

Ausblick aufs Überlaufbecken

Pellwormpanorama

Vogelparadies Marschinsel Seevögel
Tammensiel Krabbenfischer im Pellwormer Hafen
Yachthafen Pellworm

Möwe am Hafen Hafenidylle

Windenergie in der Nordsee

Beiboot

Pellwormer Stillleben Inselfarben auf Pellworm
Deichpanorama auf Pellworm

Fischernetze Korsaren der Nordsee

Reeperbahn
Kutterhafen von Pellworm

Zwischen den Sturmtiefs verlassen diese Kutter nicht freiwillig ihre heimischen Häfen, erfahre ich später, als ich vergeblich um Krabben zum Pulen beim Fischhöker anfrage. Das sieht an diesem Tag gar nicht wild aus, die Sonne scheint sogar noch, als wir an Inselkatzen vorbei zur Bäckerei vom Cafe Cornilsen stapfen. Bienenstich und Mohnwölkchen gibt`s und statt Friesentee heilenden Holundergrog für die Rotznasen.

Abends, im Restaurant Zur Alten Kirche, durchbreche ich meine Suppenkur schließlich noch für einen Graugansbraten, für den vor allem meine Mama hier kräftig Werbung macht, weil ihr die Biester in Hamburg regelmäßig den Rasen versauen. Mit Liebe gekocht und mit Hass gegessen, könnte man also meinen und eigentlich mag niemand am Tisch wirklich glauben, dass die Wildvögel essbar seien. Sind sie aber und schmecken tatsächlich eher nach Wild als Geflügel. Die Brust ist mir etwas zu drög, aber die Schenkel unglaublich saftigzart bis ich auf ein Schrotkorn beiße. Die nächste Runde geht auf mich.

Krabbenkutter

Inselromantik auf Pellworm Romantischer Inselherbst

Einlauf nach Tammensiel

Bienenstich beim Inselbäcker Mohnwölkchen im Inselcafe Cornilsen

Rückweg Kiek in`t Land

Ausblick aus der Ferienwohnung Pellworm

Apfelernte auf der Warft Abreisetag auf Pellworm
Ferien unter Reetdach Feriengäste auf Pellworm
Inselsonne Ausfahrt von der Ferienwarft Kiek in`t Land
Schafe vor der Warft Der Texaner geht von Board

Abreisetage sind ja echt öde, wenn man schon zwischen gepackten Sachen hockt und darauf wartet, die nächste Fähre zu kriegen. Besagter Sturm donnert derweil um die Warft, dennoch wird der Fahrplan entgegen mancher Gerüchte eingehalten. Man muss sich bloß trauen! Zum Fähranleger führt ein schmaler Damm, vor dem sich bereits ein zögerlicher Autokorso sammelt, weil Wind und Wetter Gischt und Wellen über die Fahrbahn drücken. Erst als die ersten Insulaner im Friesenkamikaze die Überfahrt wagen, nehmen wir wieder Tempo auf. Langsam, stetig, geht es voran und alle Insassen brüllen dem Vordermann entgegen, als der wieder mal in die Bremsen geht. Die nächste Gischtwelle lässt uns einen Moment wie blind verharren und bloß noch hoffen, dass niemand ins Meer gespült wird. Es vergeht eine halbe Ewigkeit unfassbarer Adrenalinschübe bis wir schließlich so unverdient sicher auf der Fähre sitzen. Erlebnisorientiert, nennt man das wohl in der Tourismusbranche.

Fährfahrt bei Sturm und Flut

Flut drückt über Pellwormer Fährdamm Fahrdamm zur Autofähre Pellworm
Stürmische Flut auf Pellworm Friesenkamikaz am überspülten Fährdamm von Pellworm
Pellwormer Leuchtturm

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/11/14/kiek-int-land-auf-pellworm/feed/
Technicolor: Kochgruppe im Farbfilm http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/11/13/technicolor-kochgruppe-im-farbfilm/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/11/13/technicolor-kochgruppe-im-farbfilm/#comments Wed, 13 Nov 2013 09:22:38 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch Saisonal Kochgruppe http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/11/13/technicolor-kochgruppe-im-farbfilm/ KochgruppeDiesmal haben Philip und Wibke für unsere wöchentliche Kochgruppe fiese Farben aus irgendeinem asiatischen Supermarkt angeschleppt. Während in der thailändischen Mall noch die Klimaanlage auf Hochtouren läuft, köcheln die beiden hier ein herbstliches Menü mit Augenschmaus. Drei Gänge sind Pflicht, aber ne satte Jus spricht für sich.

Kartoffel-Wirsing-Gratin mit gemischtem Salat

Salat mit Quittenvinaigrette
Für das Gratin schäle man Kartoffeln und reibe diese mit Hilfe einer Küchenreibe in dünne Scheiben. Den Wirsing viertel man und schneide ihn ebenfalls in schmale Streifen. Kartoffeln, Wirsing und etwas Feta in kleine ofenfeste Förmchen schichten, Sahne sowie Creme Fraiche dazu und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Chili würzen. Anschließend die Gratins mit geriebenem Käse bestreuen und im Ofen backen.
Für den gemischten Salat nehme man zwei herbe, leicht bittere Blattsalate, dazu Apfelscheiben, Zwiebelscheiben und Sonnenblumenkerne. Für das Dressing mische man gutes Olivenöl, Balsamico Essig, Quittensenf, Honig, Pfeffer und Salz und gebe es kurz vor dem Servieren über den Salat.

Kartoffel-Wirsing-Gratin

Hirschmedaillons mit einem Portwein Jus, dazu blauer Reis, Kürbis, und Birnenchutney

Für den Jus Suppengrün und Zwiebeln grob hacken und scharf anbraten. Anschließend lösche man dieses mit einem guten Schuss Portwein ab, gieße es mit Hirschfon auf und gebe Lohrbeerblätter und Wachholderbeeren dazu. Alles eine ganze Weile köcheln lassen und mehrmals mit Portwein aufgießen. Den Fond reduzieren und durch ein Sieb gießen. Anschließend den Fond solange weiter reduzieren, bis er andickt und die gewünschte Konsistenz erreicht ist, dann mit Pfeffer und Salz abschmecken.
Für das Chutney schneide man Zwiebeln und Chili klein und brate diese scharf in Olivenöl an. Anschließend lösche man es mit Birnenschnaps ab. Nun gebe man in Würfel geschnittene Birnen, sowie Zitronensaft, Zitronenabrieb, Zucker und Salz dazu. Das Ganze koche man dann ein.
Den Kürbis schneide man in Scheiben und lege diese auf ein Blech. Mit Olivenöl beträufeln und mit Pfeffer und Salz würzen. Anschließend im Ofen bissfest backen.
Den Reis koche man wie gewohnt.
Die Hirschmedaillons brate man von beiden Seiten scharf in Sonnenblumenöl an. Der richtige Punkt ist getroffen, wenn diese im Kern noch Rosa sind.
Anschließend richte man alles auf einem Teller an.

Birnenchutney Hirschmedaillons, Portwein Jus, blauer Reis und Kürbisspalten

Gebratene Apfelscheiben mit Arganöl, kandierten Walnüssen und Vanillesahne

Zunächst erwärme man Sahne und gebe das Innere einer ganzen Vanilleschote, sowie die ausgekratze Vanilleschote dazu und lasse das Ganze bei mittlerer Hitze ziehen. Anschließend die Vanillesahne erkalten lassen und kurz vor dem Servieren steif schlagen.
Weiter nehme man Honig und erhitze ihn einer Pfanne. Dann gebe man grob gehackte Walnüsse dazu und kandiere sie darin. Anschließend nehme man die Walnüsse aus der Pfanne und brate in Scheiben geschnittene Äpfel darin, bis diese noch leicht bissfest sind.
Zum Servieren beträufle man die Apfelscheiben mit etwas Arganöl. Dazu gebe man die Walnüsse und die Vanillesahne.

Gebratene Apfelscheiben mit kandierten Walnüssen und Vanillesahne

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/11/13/technicolor-kochgruppe-im-farbfilm/feed/
Mein erster Schwarzkohl und ein herbstliches Gartenmenue für die Kochgruppe http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/25/mein-erster-schwarzkohl-und-ein-herbstliches-gartenmenue-fuer-die-kochgruppe/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/25/mein-erster-schwarzkohl-und-ein-herbstliches-gartenmenue-fuer-die-kochgruppe/#comments Fri, 25 Oct 2013 09:56:47 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch Saisonal Kochgruppe Back dat Ernte23 Eis http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/25/mein-erster-schwarzkohl-und-ein-herbstliches-gartenmenue-fuer-die-kochgruppe/ KochgruppeEndlich wieder Kochgruppe! Jetzt zum Herbst ernte ich dafür alles ab, was der Garten hergibt und eine kulinarische Erinnerung an unsere Norditalientour ist natürlich auch dabei. Regelmäßig und wöchentlich kocht bei uns außerhalb der Gartensaison jeweils einer reihum für eine ansehnliche Gruppe von derzeit acht festen Mitgliedern und wechselnden Gästen. Oder solchen, die es werden wollen. Drei Gänge sind Pflicht, aber im Sommer ist Pause. Ich war zuletzt im März dran, My private Oyster Bar, und das ist ja nun wirklich viel zu lange her.

Staudensellerie und Schwarzkohl aus dem Kleingarten

Omas gute Bullion

Wie Omas gute Bullion, das Rezept hatten wir hier also schonmal, und genau so muss eine herbstliche Suppe auch schmecken. In der kocht diesmal Querrippe als Suppenfleisch aus, das aber erst später zum Hauptgang serviert wird. Die Einlage aus Suppengemüse wie dem Staudensellerie aus eigener Ernte begleiten Bällchen von dreierlei Bratwurstbrät, nämlich gober, einer mit Bärlauch und scharfe Merguez. Außerdem Eierstich. Eigentlich hatte ich noch nostalgische Buchstabennudeln gekauft, aber die hätten schlichtweg keinen Platz mehr gehabt und wurden diesmal außen vor gelassen. Es gab einen am Tisch, der ganze vier Teller voll des guten Zeugs weggehauen hat. Omma hätte daran ihre helle Freude gehabt.

Suppeneinlage mit Bällchen aus Bratwurstbrät Omas gute Bullion mit Bratwurstbrät
Schwarzkohl aus dem Hochbeet

Ribollita mit Polenta Taragna

Schwarzkohl

Auch die Ribollita gab es hier schonmal, so dass ich das Rezept an dieser Stelle nicht nochmal runterleier. Neben Wirsing findet sich jedoch echter Schwarzkohl aus unserem Hochbeet in diesem kräftigen Eintopf wieder, wie es im Originalrezept italienischer Küchen verlangt wird. Auf dem Wochenmarkt habe ich den bei uns noch nie gesehen. Da zahlt es sich eben aus, wen man sein Essen selbst anbaut, denn Schwarzkohl schmeckt deutlich herber als Wirsing und auch als Grünkohl, der nach dem ersten Frost ja erst Zucker ansetzt. Davon gebe ich bei dieser Ribollita also noch eine gute Prise zu. Die gesottene Querrippe aus Omas guter Bullion findet auch ihren Platz. Beides lässt sich übrigens gut einen Tag im Voraus vorbereiten. Aufgewärmt schmeckt es am Besten.

Sämig pürierte Bohnen Ribollita mit zweierlei Bohnen

Ribllita mit Suppenfleisch aus der Querrippe

Als Beilage zur Ribollita passt eine erdige Polenta Taragna, wie sie in Bergamo und den Bergamasker Alpen regelmäßig serviert wird. Die ist nämlich neben Mais auch aus Buchweizengrieß, wie die Lorbeerkrone dazu ausführlich erläutert. Bei mir landet neben Butter noch ein großes Stück sahniger Taleggio darin, weil der Käse immerhin auch aus der Ecke stammt.

Ribollita mit Polenta Taragna

Marzipan-Blätterteig-Teilchen mit Nougateis und Rotweinpflaumen

Hat man sich bei Vorspeise und Hauptgang auf Eintöpfe konzentriert, was bei der Verköstigung solcher Gruppen in den heimischen Küchen immer praktisch ist, dann bleibt Zeit und Platz für die Kür zum Dessert. Bei mir gibt es dazu oft ein Eis. Schön cremig und zart schmelzend soll es werden und dafür muss man sich ein bisschen Zeit nehmen.

Ich koche also erstmal 300 ml Milch und 300 g Sahne in einem Topf auf. Nebenher verklepper ich in einer Metallschüssel 4 Eigelb mit 50 g Zucker und rühre dann die heiße Sahnemischung in dünnem Strahl ein. Die Schüssel kommt wiederum auf ein Wasserbad und dickt dort unter ständigem Rühren langsam ein. Zur Rose ziehen nennt man das. Vom Herd genommen, bröckel ich 200 g Nougat dazu und löse den in der warmen Masse auf. Abschließend noch im eisgekühlten Wasserbad kalt schlagen. In der Eismaschine zu einem cremigen Eis rühren lassen und im Eisfach kalt stellen, aber rechtzeitig zum Servieren wieder antauen lassen.

Dazu gibt es Blätterteigröllchen, für die ich fertigen Bätterteig aus dem Supermarkt mit ausgerollter Marzipanmasse belege und aufgerollt in eine Muffinform gebe. Aus Eigelb mit etwas Milch rundrum bepinselt, landet das für 15-25 Minuten bei 200 Grad im Ofen. Währenddessen köchel ich meine in Rotweinsirup eingemachten Pflaumen auf. Anschließend wird alles zusammen serviert.

Marzipan-Blätterteig-Teilchen mit Nougateis und Rotweinpflaumen

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/25/mein-erster-schwarzkohl-und-ein-herbstliches-gartenmenue-fuer-die-kochgruppe/feed/
Erkältungstee: Kräuterbeet abgeerntet http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/19/erkaeltungstee-kraeuterbeet-abgeerntet/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/19/erkaeltungstee-kraeuterbeet-abgeerntet/#comments Sat, 19 Oct 2013 08:22:45 +0000 Schnick Schnack Schnuck Saisonal Ernte23 http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/19/erkaeltungstee-kraeuterbeet-abgeerntet/ Kräuterbeet abgeerntet

TrockenrahmenHerbst ist Erkältungszeit und während ich schon überlege, ob es sich überhaupt noch lohnt, die Beine zu rasieren, pflüge ich im Kleingarten alles um, was nicht niet- und nagelfest fest ist. Die Saison ist vorbei, der goldene Oktober hat nur den Schuss noch nicht gehört und wir sehen doch nochmal genauer nach, wie sich die Zeit ein bisschen verlängern ließe. Der halbvegetarische Mitgärtner, der mir gern jedes noch so unmögliche Kraut der Vernichtung abtrotzt, hat einen Trockenrahmen für Kräuter gebaut. Einfache Holzrahmen, mit Fliegengitter umspannt, nehmen mehrstöckig Minze, Zitronenmelisse, Thymian, Salbei, Bohnenkraut und Spitzwegerich auf. Ist dort die Luft raus, landet die Sammlung als Kräuterteemischung im Glas. Für schlechte Zeiten.

Kräutertrockner Getrocknete Kräuter im Glas
Kräutertee aus dem Kleingarten

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/19/erkaeltungstee-kraeuterbeet-abgeerntet/feed/
Bunt statt Knallgrau http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/17/bunt-statt-knallgrau/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/17/bunt-statt-knallgrau/#comments Thu, 17 Oct 2013 13:08:26 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/17/bunt-statt-knallgrau/ Bunt statt Knallgrau
Montbretie „Lucifer“

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/17/bunt-statt-knallgrau/feed/
Wo seid ihr, was macht ihr? http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/15/wo-seid-ihr-was-macht-ihr/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/15/wo-seid-ihr-was-macht-ihr/#comments Tue, 15 Oct 2013 16:18:33 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Aufgeschlagen http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/15/wo-seid-ihr-was-macht-ihr/ Wer noch einmal nachvollziehen möchte, wo wir uns in den letzten Jahren so rumgetrieben haben, kann das ab jetzt hier bei Schnick Schnack Schnuck auf der Unterseite „Reisen“. Kleine Postkarten und Andenken aus der vergangenen Zeit. Viel Spaß beim Stöbern!

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/15/wo-seid-ihr-was-macht-ihr/feed/
Risottobällchen mit Osso Buco http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/13/risottobaellchen-mit-osso-buco/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/13/risottobaellchen-mit-osso-buco/#comments Sun, 13 Oct 2013 10:34:55 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/13/risottobaellchen-mit-osso-buco/ Blog-Event XCII - Alles was rund ist (Einsendeschluss 15. Oktober 2013)

Gebratene RisottobällchenUnsere wöchentliche Kochgruppe macht immer noch Urlaub, was für ein Saftladen, aber eben doch heiß begehrt. Wir gehen wohl irgendwie in Franchise, wenn sich jetzt schon Ableger bilden. Bevor wir aber mit Lizenzgebühren nachziehen, tauschen wir doch lieber Rezepte. Und Tupperdosen mit Überbleibseln. Der halbvegetarische Mitesser hier hatte nämlich bei der Vegetariergruppe dort ein Menü mit Steinpilzrisotto gekocht und davon ist reichlich übrig geblieben für die heimische Resteküche.

Dank kaquus Hausmannskost schaffe ich also auch mal wieder ein Blogevent. Kochtopf`s Blogevent – Alles was rund ist passt da natürlich wie die Faust auf`s Auge, wenn ich an gefüllte Risottobällchen denke, die es bei uns schonmal gab. Diesmal verkläppert er den Reis bloß noch mit einem Ei, rollt die Bällchen in Semmelbröseln und brät alle in der Pfanne an. Für mich gibt es dazu noch ein sattes Osso Buco. Ein richtiges Herbstessen.

Risottobällchen mit Osso Buco
Follow my blog with Bloglovin

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/13/risottobaellchen-mit-osso-buco/feed/
German Abendbrot vom Schinkenhuber http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/11/german-abendbrot-vom-schinkenhuber/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/11/german-abendbrot-vom-schinkenhuber/#comments Fri, 11 Oct 2013 19:02:03 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Aufgeschlagen Vom Tisch Pro-dukt http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/11/german-abendbrot-vom-schinkenhuber/ German Abendbrot vom Schinkenhuber

Der Hamburger Wochenmarkt bei der Hammer Kirche ist ein bisschen zum Liebhaben. Gar nicht mal, weil man hier großen Budenzauber à la Isemarkt erwarten sollte, sondern wegen der Menschen: Gleich am Eingang klappt der Imbissstand die Luken hoch und manchmal esse ich nur noch ganz kurz ein Schaschlik. Das ist nämlich besonders lecker. Den Gesprächen der Stamm- und Laufkundschaft könnte ich dann ewig zuhören. Irgendwann kommentiert hier jeder jeden und man rückt ein bisschen zusammen, denn der Chef weiß mit Fragen und Anmerkungen hanseatische Verschlossenheit aufzulockern. Die älteren Damen vom Bardowicker Bauernstand gegenüber sind es also vermutlich gewöhnt, herüber zu lauschen. Sie trifft man entsprechend einsilbig. Gerade hardern sie so kurz vor Ladenschluss noch mit einem hier eher ungewöhnlichen Apfelexperten. Fast schon erfrischt scheint der seinem Büro entwichen und fachsimpelt jetzt in lockerer Ernsthaftigkeit über Apfelsorten. Die Antworten gibt er sich gleich selbst. An der Front reiben sie sich nur müde die Augen. Die Ruhe weg hat immer der skurrile Ingwermann, der über die Theke zwinkert. Bei dem drückt sich nicht eben Kundschaft die Nase platt. Kandiertes, Sirup und Co findet man hier und zweifelt gleichzeitg ein bisschen an der Ernsthaftigkeit seines Angebots. Meine Ingwerknollen kauf ich trotzdem immer an diesem Stand. Die eigenwillige Monothematik mag ich irgendwie doch. Genauso wie den benachbarten Gewürzgurkenstand, seit ich mitbekommen habe, wie der stämmige Ackerschnacker Schwangere mit Freigurken quasi gefügig macht. Für solche geht die erste nämlich auf`s Haus.

Butterbrot Butterbrot mit Senf

Gemüse, Fleisch, Fisch, eher regionales mit zugekaufter Vielfalt, die weiteren Stände werden von mir meist routinierter abgelaufen und sondiert bis ich zum Schinkenhuber komme. Von dem bin ich Fan! Auch wenn er es dem halbvegetarischen Mitesser beim Einkauf nie so ganz abnehmen mag, dass der kein Fleisch isst und vom besten Schinken der Welt kein Stück abbekommen möchte. Mit Speck fängt man Mäuse, weiß der nämlich und repräsentiert sein Produkt nicht ohne Stolz. Ohne marktschreierisches Getue. Leise, doch prägnant informiert er, wenn es gerade passt, über Tierhaltung und Fütterung auch wenn er damit in Zeiten von modischem Vegetariertum manchmal ins Leere läuft. Hier und wirklich nur bei ihm gibt es einfach den besten Schinken der Welt. Ich hab`s versucht. All diese trocken abgehangenen Stücke, die man als Delikatesse handelt, können niemals mithalten. Andere schaben zwar ebenso frisch vom Knochen, aber niemand bietet diese absolute Saftigkeit, die zart auf der Zunge schmilzt. Ehrlich gesagt, ich esse den Schinken von Schinkenhuber am liebsten pur.

Diesmal hat er diesen tollen Kochschinken da. Den kennt man ja oft nur noch als dröge Scheibe, schlimmstenfalls Formfleisch. Hier nicht. Der lebt! Satt glänzend lacht er einen an, tropft noch durch`s Packpapier als ich Zuhause ankomme und eigentlich ein Osso Buco aufkochen will. Das köchelt jetzt eben bis morgen. Bei mir gibt es heute ein Abendbrot. Und was für eins!

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/11/german-abendbrot-vom-schinkenhuber/feed/
Erntedankfest im Kleingarten http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/09/erntedankfest-im-kleingarten/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/09/erntedankfest-im-kleingarten/#comments Wed, 09 Oct 2013 05:59:12 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Aufgeschlagen Vom Tisch Saisonal Kochgruppe Ernte23 http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/09/erntedankfest-im-kleingarten/ Erntedankfest im KleingartenJetzt wird bei den Laubenpiepern nochmal richtig geackert. Ein Rasenmäher röhrt und die Heckensäge summt ein letztes Mal dieses Jahr. Beete putzen, Böden umgraben und erste Frühlingsblüher als Abwrack- prämie für die vergangene Gartensaison im Erdreich versenken. Die letzten erntefrischen Knollen, Rüben & Co teilen wir dann in familiärer Nachbarschaft: Open Air Küche, Gärtnerinnenart.

Gemeinschaftliches Schnibbeln mit Zwiebeln, Möhren, Sellerie. Kartoffeln, Kohlrabi, Wirsing und Weißkohl, Feuerbohnen. Im großen Topf landet alles, was uns jetzt noch in die Finger gerät. Nebenher rollt jemand Pfannenbrot aus, bei Bedarf reiche ich gern das Rezept nach. Es ist zwar noch sonnig, manchmal, aber doch gut, dass der Ofen hier draußen feuert. Es wird nämlich merklich kühler. Da kommt so ein heißes Süppchen gerade recht.

Bohnen Sellerie schnibbeln Möhren und Kartoffeln stückeln Suppengemüse aus dem Kleingarten
Kochende Kleingärtnerinnen Zündelnde Laubepieper
Teig für Pfannenbrot Pfannenbrot auf dem Schwedenofen
Gussisenpfanne mit Pfannenbrot Rauchender Schlot
Ofenfeuer

Gemüseeintopf aus dem Schwedenofen

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/09/erntedankfest-im-kleingarten/feed/
Apfelbaum ist ne Diva http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/08/apfelbaum-ist-ne-diva/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/08/apfelbaum-ist-ne-diva/#comments Tue, 08 Oct 2013 11:30:50 +0000 Schnick Schnack Schnuck Ernte23 http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/08/apfelbaum-ist-ne-diva/ Der macht, was er will! Woran kann das liegen? Am Anfang hieß es, es sei bloß ein Zierapfel, so klein und knollig wie er da im Beet wächst. Im Jahr darauf haben wir es drauf ankommen lassen und die winzigen Äpfel trotzdem gekostet. Hing nämlich rappelvoll, das Bäumchen. Die schmecken also doch. Frisch und knackig, leichte Säure. Genau so, wie ich es mag. Im letzten Jahr verhagelte die Blüte und dieses Jahr? Die Ernte können wir an den Händen abzählen, dafür sind diesmal richtig dicke Klopper heran gewachsen. Ein bisschen mehlig zwar, aber vielleicht legt sich das ja noch mit der Lagerung.

Apfelernte im Kleingarten

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/08/apfelbaum-ist-ne-diva/feed/
Hefezopf, zu Hause ist es doch am schönsten http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/07/hefezopf-zu-hause-ist-es-doch-am-schoensten/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/07/hefezopf-zu-hause-ist-es-doch-am-schoensten/#comments Mon, 07 Oct 2013 06:04:07 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch Back dat http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/07/hefezopf-zu-hause-ist-es-doch-am-schoensten/ Hefezopf zum Frühstück

Zu Hause isses doch am schönsten, merk ich, wenn wir nach so einer Urlaubstour mal wieder gemütlich im Gartenhäuschen frühstücken. So ganz ohne Zeitdruck und Streckenplan, dafür mit einem Rezept für herzgemachtes Brioche, das ich einfach zum Hefezopf umfrisiere. Ein Rezept, an dem ich ob meiner Backmuffeligkeit nicht gleich verzweifel. Man kann sich nämlich alle Zeit der Welt damit lassen. Speise morgens wie ein Fräulein ist trotzdem das passende Event von Moonstruck.

Speise morgens wie ein Fräulein, quer

Zutaten für Hefezopf Süßer Hefeteig

Etwa 500 g Mehl, 1 Prise Salz und 100 g Zucker vermengen. Dann 2 zimmerwarme Eier, ein Eiweiß, 250 ml Sahne, 1/2 Würfel frische Hefe und das Mark einer Vanilleschote zugeben und alles mit dem Knethaken durchboxen. Lang genug, sodass ein fester, glatter Teig entsteht. Den geballten Klumpen lässt man dann einige Stunden im Kühlschrank vor sich hin wirken.

Das Ausrollen spar ich mir, sondern forme einfach drei lange Würste im Anschluss, die hübsch zusammengeflochten in einer Auflaufform landen und bis zum nächsten Morgen weiter im Kühlschrank aufgehen. Zuletzt bloß noch mit dem übrig gebliebenem Eigelb einpinseln, ggf. einen Schluck Milch zugeben, reichlich Mandelblättchen und noch etwas Zucker aufstreuen. Auf unterster Schiene bei 180 Grad gute 25 Minuten backen und dabei die hochkommenden Flechtstränge nochmal mit Ei nachtuschen.

Warm und frisch schmeckt`s besonders gut, weil das ganze Haus schon danach duftet. Wir haben allerdings festgestellt, dass der Zopf ruhig noch 1-2 Tage durchziehen kann und sogar noch besser wird.

Hefezopf flechten Hefezopf backen
Selbst gebackener Hefezopf

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/07/hefezopf-zu-hause-ist-es-doch-am-schoensten/feed/
Picknick Montebello: Irgendwo in den Bergamasker Alpen http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/05/picknick-montebello-irgendwo-in-den-bergamasker-alpen/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/05/picknick-montebello-irgendwo-in-den-bergamasker-alpen/#comments Sat, 05 Oct 2013 12:15:14 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Aufgeschlagen Vom Tisch http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/05/picknick-montebello-irgendwo-in-den-bergamasker-alpen/ Passo Dordona

Zwischen Gardasee und Como wird`s wieder alpin. Die Bergamasker Alpenausläufer – Alpi delle Orobie – scheint kaum jemand zu kennen. Dabei kam der Name Orobie vermutlich von den Galli Orobii, den Gründern des historischen Bergheim, heute Bergamo. Von dort kommend, kreuzen wir zwar viele Skiorte bis zu unserem Ausgangspunkt in Foppolo, die Beschilderung des Sentiero delle Orobie ist für Wanderer dennoch Glückssache. Für eine Tagestour über den Passo Dordona kommt das aber Recht. Wir verlaufen uns sowieso ständig. Wohlwissend hatten wir darum im Tal von Branzi den Reiseproviant aufgestockt und picknicken diesmal einfach schon vor dem Gipfelpunkt, unterhalb des Monte Toro.

Montebello Alpenkuh
Bergbach Picknick mit Taleggio
Sentiero delle Orobie

Laghetto delle FoppeDem turnbeschuhten Mitwanderer wird schon beim Durchqueren der Bergalmen Angst und Bange und eigentlich hätte er diese Strecke lieber mit den gehörnten Kühen im großen Palaver abgesprochen, doch letztendlich bleibt bloß ignorantes Voranschreiten. Größere Umwege sind einfach nicht drin. Oben auf spökern wir dafür ganz allein durch die nie genutzten Gefechtanlagen aus dem 1. Weltkrieg, der Linea Cadorna. Von hier aus kann man wohl bis St. Moritz gucken, aber wo das genau liegt, erkennen wir auch nicht.

Linea Cadorna Marienbild am Passo Dordona
Gefechtsstellung 1. WK Rifugio Dordona
Pizzo del Diabolo

Murmeltier MarmotteDie Murmeltiere haben uns jedoch sofort erspäht. Den Abstieg begleiten sie mit lauten Pfiffen, aber wenn jetzt noch jemand klatscht, ist das sicher kein Beifall. Talwärts finden wir jedenfalls deutlich hübschere Wege, als wir uns endlich von der desaströsen Beschilderung lösen und eigenen Orientierungspunkten folgen. Sollten wir irgendwann doch eine mehrtägige Hüttentour in Angriff nehmen, sehe ich schwarz.

Bergquell Raupe
Alpenflora Rückweg nach Foppolo
Corno Stella

Almweg Almhütte

Alpendiestel

San Giovanni BiancoWas das Wandern angeht, sind wir hoffnungslose Romantiker, da helfen auch keine Profischuhe. Ohne Karte, Kompass und Spürsinn ist es mehr Glück als Verstand, dass wir unterwegs nicht verschütt gehen. Das wissen die Einheimischen längst. Während wir abgekämpft in Foppolo ankommen, lachen sie uns aus. Immerhin nimmt man unsere Schlangenlinien mit Humor. In San Giovanni Bianco werden wir hingegen abschätzig angesehen, als wir in einer Pizzaria etwas zu essen bestellen. In der Kirche hatte man sogar Christus einen Zacken aus der Krone gebrochen und den heiligen Dorn als Reliquie beschützt. Die alten Männer, die am Dorfplatz Karten spielen, wissen unseren Wanderzirkus also durchaus richtig einzuschätzen. Es nützt gar nichts, wenn der Koch hier draußen unsere Sportlichkeit lobt. Die Küche hat nämlich geschlossen.

Kirche Maske
Dorfplatz mit Zignonis Söldnermonument

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/05/picknick-montebello-irgendwo-in-den-bergamasker-alpen/feed/
Norditalien: Ein Abend in Bergamo http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/01/norditalien-ein-abend-in-bergamo/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/01/norditalien-ein-abend-in-bergamo/#comments Tue, 01 Oct 2013 09:07:50 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Aufgeschlagen Vom Tisch http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/01/norditalien-ein-abend-in-bergamo/ Bergamo, Citta Alta

Kirchturm Citta Bassa, Bergamo Kirchturm Citta Bassa, Bergamo

Stadtmauer, Porta San Giacomo

Gelateria del Tasso Eisessen in Bergamo
Ausblick Baptisterium Kunst vor der Universität von Bergamo Stillleben am Fenster Venezianische Simon Mayr Balkone
Piazza Vecchia

Kirchliche Architektur Altes Baptisterium
Capella Colleoni

Ausblick vom Palazzo Vecchio della Ragione, dem historischen Rathaus von Bergamo Treppen und Fassade
Santa Maria Maggiore

Albergo del Sol Lichtinstallation in Bergamo Lichter am Piazza Vecchia Das weiße Kanninchen
Deckenmalerei einer Bergamasker Villa Kirchenraum in Bergamo
il papa buono, Papst Johannes XXIII.

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/10/01/norditalien-ein-abend-in-bergamo/feed/
Norditalien: Ein Tag am Gardasee http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/09/29/norditalien-ein-tag-am-gardasee/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/09/29/norditalien-ein-tag-am-gardasee/#comments Sun, 29 Sep 2013 09:22:31 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Aufgeschlagen Vom Tisch http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/09/29/norditalien-ein-tag-am-gardasee/ Lago di Loppio

Über das Restbiotop des Lago di Loppio erreichen wir das vom Gebirgsmassiv Rocchetta und dem kleineren Monte Brione geschützte Riva del Garda. Frühe römische Herrschaft, Goten, Langobarden, Franken, Scaliger, Visconti und Venezianer regierten hier im nördlichen Teil des Gardasees. Sie hinterließen ihre Einflüsse in verschieden förmigen Baustilen, Villen und Türmen. Später erlangte der Ort die Aufmerksamkeit des gehobenen Bürgertums durch sein Sanatorium der Dichter und Denker.

Hier widmete sich der Wegbereiter der Homöopathie Christoph Hartung deren diffusen Leidenserfahrungen unter dem Begriff „Neurasthenie“. Als Symptome dieser ersten Zivilisationskrankheit wurden „‘reizbare Schwäche‘, halb hypochondrisches, halb somatisches Wollen-und-nicht-Können“ zwischen „befriedigungsloser Hyperaktivität und ruhelosem Phlegma“ diagnostiziert. „Er wird Sie auf Wienerische Art mit betäubender Liebenswürdigkeit geistig vergewaltigen, dass Ihnen kein Besinnen auf Ihre Krankheit mehr freisteht.“, heißt es in Heinrich Manns Romantriologie „Die Göttinen“. An Hartungens strikt verordnetes Lese- und Schreibverbot hielten sich aber wohl weder Heinrich noch Thomas.

Als Anti-Anarchist wandte sich Christoph (IV) Hartung von Hartungen außerdem gegen eine Massenbewegung der Arbeiterschaft und insbesondern gegen die modernen Wirtschaftstheorien von Saint Simon, Ch. Fourier, L. Blanc, F. Lassalle, K. Marx, weil diese auf einem „dunklen, instinctiven Gefühl der Massen“ beruhten, der „modernen Gesetzgebung“ jedoch keinen „Uebergang“ böten. Gegen moralischen Stumpfsinn und Bildungsanomalie forderte er im Zeitgeist der Entartung Staatsgefängnisse für „unheilbar defekte Menschen“.

Gegenüber der Altstadt von Riva steht das historische Wasserkraftwerk del Ponale als harmonisch integrierter Industriebau direkt am Ufer des alten Handelshafens. Dessen Fassade schmückt heroisches Dekor.

Riva del Garda Wasserkraftwerk del Ponale in Riva
Gadesana Occidentale

Olivenbäume Zypres- sen und Zitronengärten am GardaseeOlivenhaine, Zypressen und Zitronengärten säumen die 154,16 km lange, schmale Uferstraße Gardesana Occidentale mit ihren 70 Tunneln entlang der westlichen Seite des Gardasees. Nach unserer Überfahrt vom Trentino in die Lombardei halten wir mittags in Gargnano. Wir schlendern durch die Gassen und durchqueren den Markt am Hafen zum Mittagessen direkt am Ufer.

San Marino in Gargnano Kletterhortensien Gargnano Dame mit Hut
Wochenmarkt in Gargnano San Francesco
Aperol Sprizz Spaghetti Carbonara
Gargnano am Gardasee

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/09/29/norditalien-ein-tag-am-gardasee/feed/
Himmelstour am Rittner Horn und die beste Buttermilch der Welt http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/09/26/himmelstour-am-rittner-horn-und-die-beste-buttermilch-der-welt/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/09/26/himmelstour-am-rittner-horn-und-die-beste-buttermilch-der-welt/#comments Thu, 26 Sep 2013 11:02:04 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Aufgeschlagen Vom Tisch Pro-dukt http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/09/26/himmelstour-am-rittner-horn-und-die-beste-buttermilch-der-welt/ Runder Tisch am Rittner Horn

Am nächsten Tag reißt prompt der Himmel auf. Keine Spur mehr vom Nebel in den Dolomiten und damit auch keine Zeit für Ausflüchte, denn heute wird gewandert. Was das Zeug hält. Davon hatten wir glücklicherweise ein paar Lagen mehr mitgenommen, denn so sonnig die Täler auch scheinen, bei Ankunft an der Seilbahn zum Rittner Horn bläst kalter Wind und in höheren Lagen liegt Schnee. Vereist. Statt Almabtrieb geht es jetzt stramm bergauf bis 2260 m Höhe. Der halbfahrradtrainierte Mitwanderer fühlt sich fit wie sein Turnschuh. Glücklicherweise hab ich aber inzwischen echte Wandertreter.

Seilbahn zum Rittner Horn Verschneite Latschenkiefer
Schnee im Wald

Wir nehmen selbstveständlich entgegengetzter Richtung die angezeichnete Himmelsroute in Angriff. Über Wälder, Barbianer Almen wie Berghütten. Durch den Dunst einer Latschenbrennerei kraxeln wir pilzesammelnd des Weges und denken manchmal ein bisschen neidisch zurück an die längst abgehängten Sonntagswanderer mit ihren lachhaften Stöckchen im Gepäck. Ab und an baldowern wir uns via kniffliger Kletterstellen, aber gerade das gefällt mir am Wandern. Man schlurft nicht einfach so vor sich hin, sondern tüftelt Schritt für Schritt voran.

Almkühe Flachlandtiroler
Almhütte

Hölzerne Hängebrücke Latschenkieferbrennerei
Wanderweg

Alm am Rittner Horn Frische Quelle an der Almhütte
Sütiroler Dolomiten

Wandern durch den Bergbach Pilz sammeln
Almenpanorama in den Sarntaler Alpen

Die spektakulären Almen- und Alpenpanoramen, die wir bei diesem Rundweg kreuzen, nimmt man erst richtig beim Anstieg wahr. Dann, wenn die Oberschenkel schon brennen und erste Verhandlungsversuche über Abkürzungen, Trink- und Wasserpausen ins Rollen kommen. Es hilft alles nichts. Das Rittner Horn ist kein Hörnchen, sondern Teil der Sarntaler Alpen. Da kann man sich schonmal durchbeißen. Und wird auch belohnt..

Himmelstour Gipfel am Rittner Horn
Kurz vor dem Gipfel

Südtiroler Wanderweg Gipfelanstieg

Siegerpose

Ausblick vom Rittner Horn

..mit vor Höhenluft sprudelndem Gipfelweizen oder der besten Buttermilch der Welt. Genauso sebstgemacht, wie der eingerührte Birnensaft. Obschon die latschenölige Küche geschlossen ist, weil wir unterwegs die Zeit mit eigenen Jausebretteln verdödelt hatten, schmeckt es in der Schutzhütte, dem Rittner Horn Haus, einfach. Aber grandios! Beschwingt geht`s über die direkte Abkürzung Schwarzseespitze zurück zur Seilbahn, runter nach Bozen. Gewachsen und glücklich.

Gipfelsturm Schutzhütte am Rittner Horn

Rückweg zur Seilbahn

Spektakuläres Dolomitenpanorama

Almkuh im Tal Abfahrt mit der Rittner Bahn

Südtiroler Weinbau in Bozen

Bozen

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/09/26/himmelstour-am-rittner-horn-und-die-beste-buttermilch-der-welt/feed/
Große Dolomitenstraße für Flachlandtiroler http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/09/25/grosse-dolomitenstrasse/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/09/25/grosse-dolomitenstrasse/#comments Wed, 25 Sep 2013 05:52:31 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Aufgeschlagen Vom Tisch http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/09/25/grosse-dolomitenstrasse/ Panorama am Karersee Almkapelle

Spiegelung im Karersee

Was machen Flachlandtiroler, wenn sich in den Bergen schlechtes Wetter ankündigt? Richtig, sie donnern im sommerreifenbereiften Auto über die große Dolomitenstraße. So wie wir! Grande Panorama kann man schließlich auch aus dem Fenster unserer treuen Karre genießen. Im Trentino essen wir noch sonnige Pizza à la Fasstal mit Steinpilzen und Salsiccia fresca, in höheren Passlagen werfe ich mir beim Aussteigen schonmal verschnupft ein Jäckchen über; füttern später Katzen in Venetien und malen Schreckensszenarien, wie die in diesem gottverlassenen Dorf wohl irgendwann mal den Winter überstehen wollen. Karstige Mondlandschaften, Nebel und eisiger Nieselregen – vor dem letzten Pass zurück nach Südtirol wünscht uns ein Straßenposten doch selbst schon viel Glück für die Überfahrt. Pff, sind doch keine Anfänger! Aber gerade noch so durchgerutscht.

Karersee am Latemargebirge

Kirche im waldigen Berg Alpendiestel
Pizzeria im Val de Fassa Rosengarten im Trentino

Alpensaibling

Dolomitendiestel

Talfahrt Gewinnerfahrrad Giro d`Italia Dolomitenpanorama im Nebel
Motorrad auf der Dolomitenstraße Bergfahrt Gewinnerfahrrad Giro d Italia
Schutzhütten am Pass Nachbarschaftsstreit
Umgebauter Doppeldecker

Pordoijoch am Passo Pordoi

Sass Pordoi in Venetien Venetianisches Bergtal

Flachlandtiroler

Katzen Katzen
Passstraße

Passstraße Mondlandschaft in den Dolomiten
Miniaturlandschaft Dolomiten Passstraße nach Südtirol
Passstraße Dolomitennebel
Bergpanorama

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2013/09/25/grosse-dolomitenstrasse/feed/