Schnick Schnack Schnuck http://schnickschnackschnuck.blogsport.de Die Blickrichtung verstärkt Spaß und Schmäh Mon, 01 Sep 2014 05:43:27 +0000 http://wordpress.org/?v=1.5.1.2 en Norwegen – von mir aus kann`s losgehen! http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/09/01/norwegen-von-mir-aus-kanns-losgehen/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/09/01/norwegen-von-mir-aus-kanns-losgehen/#comments Mon, 01 Sep 2014 05:42:45 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Saisonal http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/09/01/norwegen-von-mir-aus-kanns-losgehen/ Wandern in Norwegen


Instagram

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/09/01/norwegen-von-mir-aus-kanns-losgehen/feed/
Ernte im August http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/08/30/ernte-im-august/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/08/30/ernte-im-august/#comments Sat, 30 Aug 2014 09:22:12 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Saisonal Ernte23 http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/08/30/ernte-im-august/ Ernte im August: Stangenbohnen

Ich hatte es ja bereits angekündigt: Im August ernten wir wie verrückt. Und es wird Bunt! Letzte Zucchini und Kürbisse, aber auch eine gute handvoll violetter Stangenbohnen kommen uns entgegen. Naschauberginen nutzen im Hochbeet endlich ihren Wachstumschub während wir den wenigen Spitzkohl gegen jede Menge Fressfeine verteidigen müssen. Rote Bete wächst wie von selbst, gut so!

Auberginen aus dem Hochbeet

Erntezeit für Spitzkohl

Rote Bete im Kleingarten

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/08/30/ernte-im-august/feed/
Zusammenfassung: Northern Soulfood Camperedition http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/08/18/zusammenfassung-northern-soulfood-camperedition/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/08/18/zusammenfassung-northern-soulfood-camperedition/#comments Mon, 18 Aug 2014 16:07:22 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Aufgeschlagen Vom Tisch Blog Event http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/08/18/zusammenfassung-northern-soulfood-camperedition/ Blogevent: Northern Soulfood Camperedition (Einsendeschluss 15. August 2014)Zugegeben, das Thema Northern Soulfood ist in seiner Camperedition schon sehr speziell. Doch umso mehr freu ich mich über die Rezepte, Tipps und Tricks der Foodblogger, die zumindest kulinarisch ein Stück mit uns nach Norwegen reisen. Angeln, Pilze und Wildkräuter sollten wir unterwegs einsammeln, die restliche Ernte einfach eingekocht mitnehmen und ganz ehrlich: Nasse Füße bekommen wir auch hier in Hamburg. Kurz nach Mitsommer und mit Aussicht auf nordlichternde Aurora borealis fahren wir einfach mal los:

Vegetarische Weltreise: Rote Bete, Graupen und Pfifferlinge
von Schnick Schnack Schnuck, Antje
Statt im Backofen, lässt sich dieses schwedische Gericht auch survivalmäßig in der Pfanne gratinieren. Die Zutaten sind truely Northern Soulfood.

Lachs-Gurken-Sandwiches
von Hamburg kocht!, Sabine
Anne Küste gibt`s Fisch und Sabines campertaugliches Sandwich-Survival-Package kommt gleich ganz ohne Gerätschaften aus.

Blumenkohlcreme mit Fischbällchen
von Schnick Schnack Schnuck, Antje
Wenn wir, wie Barbaras Spielwiese mahnt, in Norwegen doch kalte Füße kriegen, dann bringt uns ein sattes Soulfood-Süppchen wieder auf Touren.

von Ich koch dir was! Silke
Sollte ich die Kleingartenernte mal wieder erst kurz vor knapp einfahren können, werden wir Silkes campererfahrenen Profitipp beherzigen: Alles einkochen und mitnehmen.

Forelle gefüllt mit Wildkräutern
von Genial Lecker, Rike
Die Angel muss mit und wenn das Wetter in Norwegen mitspielt, kommen Rikes fangfrische Forellen einfach auf den Grill.

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/08/18/zusammenfassung-northern-soulfood-camperedition/feed/
Herrliches Karbonadenwetter http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/08/14/herrliches-karbonadenwetter/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/08/14/herrliches-karbonadenwetter/#comments Thu, 14 Aug 2014 17:29:43 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/08/14/herrliches-karbonadenwetter/ Paniertes Kotelette oder Karbonade

Wenn die Wäsche bereits den dritten Regenguss durchhängt, merkt man, dass Herbst ranbläst und bei mir kommt gleich mal Schnitzellaune auf. SchniPo, also Schnitzel mit Pommes, ist zwar ein heimlicher Klassiker hier im Geblogge Schnick Schnack Schnucks, allerdings hatte ich auch noch mit spätsommerlicher Grillsaison gerechnet, als ich mir dieses Kotelette vom Schwein aus Hamburgs letzter Hofschlachterei im Werksverkauf ergatterte.

Waschtag

Paniert schmeckt dieses Rippenstück aber trotzdem irgendwie herrlich Retro: Mehlen, in Ei-Senf-Mischung wenden und mit Semmelbröseln bestückt, brate ich das Fleisch samt Knochen und Fettrand schwimmend in Butterschmalz aus. Dazu schmeckt mein Bohnen-Bratkartoffel-Salat.

Bohnen-Bratkartoffelsalat an paniertem Kotelette

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/08/14/herrliches-karbonadenwetter/feed/
Knoblauchsuppe mit Blumenkohl http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/08/11/knoblauchsuppe-mit-blumenkohl/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/08/11/knoblauchsuppe-mit-blumenkohl/#comments Mon, 11 Aug 2014 05:49:35 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch Saisonal http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/08/11/knoblauchsuppe-mit-blumenkohl/ Blumenkohl im Hochbeet

Blumenkohl im Kleingarten scheint die hohe Kunst des Ackerbaus, denn der ist ein besonders sensibles Köpfchen, dem zuviel Hitze schnell einen Sonnenbrand verpasst. Fliegen und Kohlweißlinge samt Brut umschwärmen ihn so sehr, dass für uns bloß noch ausgewählte Exemplare auf den Tisch kommen, die nicht schon im Hochbeet völlig entstellt wurden. Ich verbrate den schnell in Anlehnung an Philips Rezept für die Knoblauchsuppe unserer Kochgruppe. Ist zwar nix für`s Auge, schmeckt aber großartig:

Den Blumenkohl zu kleinsten Röschen zerfleddern und in reichlich Butter bei mittlerer Hitze im Topf bräunen. Eine handvoll Mehl mitschwitzen und dann mit Gemüsefond aufgießen. Ein Glas Weißwein sowie die gehackten Zehen einer Knoblauchknolle zugeben und solange köcheln lassen, bis sich alles mit dem Stabmixer fein pürieren lässt. Zuletzt bloß noch durch ein Sieb streichen und mit einem Eigelb legieren. Nebenher Brotkrumen mit Sardellen zu Bröseln rösten, dann alles zusammen anrichten.

Knoblauchsuppe mit Blumenkohl

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/08/11/knoblauchsuppe-mit-blumenkohl/feed/
Weltkatzentag http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/08/08/weltkatzentag/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/08/08/weltkatzentag/#comments Fri, 08 Aug 2014 08:38:43 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/08/08/weltkatzentag/

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/08/08/weltkatzentag/feed/
Blooming: Sonnenhut http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/08/06/blooming-sonnenhut/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/08/06/blooming-sonnenhut/#comments Wed, 06 Aug 2014 05:20:19 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Saisonal http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/08/06/blooming-sonnenhut/ Blooming: Sonnenhut

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/08/06/blooming-sonnenhut/feed/
Zucchinilasagne vom halbvegetarischen Mitesser http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/08/04/zucchinilasagne-vom-halbvegetarischen-mitesser/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/08/04/zucchinilasagne-vom-halbvegetarischen-mitesser/#comments Mon, 04 Aug 2014 07:02:08 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch Saisonal http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/08/04/zucchinilasagne-vom-halbvegetarischen-mitesser/ Zucchinilasagne

Ich kann ja nicht gut zugucken, wenn andere kochen und dann links statt rechts rum schnibbeln, Schritte vertauschen und sowieso alles anders machen würden. Sowas muss ich komplett ausblenden, um nicht plötzlich als Mikromanager miserabel in Tipps kaschierte Anweisungen am Fließband abzusetzen. Der halbvegetarische Mitesser kennt das schon. Den Sonnenhut ein Stück tiefer ziehend, sage ich bloß, steht zur Not bestimmt auch irgendwo im Blog. Als weltbester Pizzabäcker und Pionier an der Nudelmaschine sucht er sich dann doch lieber selbst Wege, die ich nur noch ungern bestreite. Einzige Vorgaben: Bitte nicht irgendwas mit Reis und die Zucchini müssen weg. Diesmal gibt es Zucchinilasagne und sein eigenes Rezept, bei dem augenscheinlich immer noch das wir entscheidet.

Zucchini und LasagneblätterDie Zucchini an Spitze und Ende kürzen und je nach Größe in der Mitte halbieren. Anschließend die Zucchini in feine Scheiben schneiden und gut gesalzen beiseite legen. Wer mag, kann die Gemüsescheiben noch etwas ruhen lassen damit sie mehr Flüssigkeit verlieren. Da die Lasagne eh noch eine gewisse Zeit in die Röhre kommt, haben wir hier auf eine längere Zeitspanne verzichtet und direkt weitergemacht.

Dazu nun eine Auflaufform einölen und schon kann mit dem Schichten begonnen werden. Anschließend je eine Schicht Zucchini in der Form auslegen und mit ausreichend Tomatensugo bestreichen, darüber folgt dann eine Schicht mit Lasagne-Blättern.
Da bei uns die Lasagne für mindestens zwei Tage reichen sollte, haben wir auf Großmutters Bräter als Auflaufform zurückgegriffen. Von daher haben wir insgesamt einen Liter passierte Tomaten für zweieinhalb große Zucchini verbraucht.

Zwischen den einzelnen Schichten je nach belieben Gewürze geben. Bei uns folgte auf einer Schicht mit frischen Gartenkräutern aus Thymian, Majoran und gehackter Selleriestange eine weitere mit gehackter roter Zwiebel und Knoblauch.

In Summe ergaben das dann drei Zucchinischichten und ebenso viele mit Lasagne Blättern.

Vom halbvegetarischen MitesserOben darauf kommt dann noch eine ordentliche Schicht Béchamelsauce.
Hierfür etwas Mehl in ausreichend Butter andünsten und mit eine guten Menge Milch aufgießen. Abschließend noch gehobelten Käse untergeben und zusammen aufköcheln lassen.
Das war für uns die passende Gelegenheit, die letzten Pecorinoreste zu verbrauchen.

Nun auf die Béchamelsauce noch eine zusätzliche Schicht Tomatensauce und dann das Ganze mit Büffelmozarella belegt für 40 Minuten in den Ofen.

Nachdem 30 Minuten verstrichen sind, gerne noch ein Schicht geriebenen Parmesan auf die Lasagne geben und dann noch einmal für 10 Minuten zurück in den Ofen.

Abschließend kurz vor dem Servieren noch ein paar Basilikumblätter auf die Lasagne geben und anrichten.

Zucchinilasagne aus dem Backofen

Zucchinilasagne aus eigener Ernte

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/08/04/zucchinilasagne-vom-halbvegetarischen-mitesser/feed/
Blaubeersmoothie mit Ayran http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/08/01/blaubeersmoothie-mit-ayran/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/08/01/blaubeersmoothie-mit-ayran/#comments Fri, 01 Aug 2014 06:01:34 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch Coole Drinks http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/08/01/blaubeersmoothie-mit-ayran/ Ayran mit Blaubeeren

Ähnlich wie indischer Lassi, sorgt auch der kaukasisch anatolische Ayran mit einer Mischung aus Joghurt, Wasser und Salz für einen guten Start in heiße Tage. Ich mix den bloß noch mit Blaubeeren zum Smoothie auf: Frühstück ist fertig!

Blaubeersmoothie mit Ayran

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/08/01/blaubeersmoothie-mit-ayran/feed/
Limettenwasser mit Brombeeren und Salz http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/31/limettenwasser-mit-brombeeren-und-salz/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/31/limettenwasser-mit-brombeeren-und-salz/#comments Thu, 31 Jul 2014 07:29:54 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch Saisonal Blog Event Coole Drinks http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/31/limettenwasser-mit-brombeeren-und-salz/ Alle Wetter – immer an die Elektrolyte denken, Kinners! Wenn es also weiterhin so affig heiß ist, hilft viel Trinken. Damit man nicht völlig ausgeschwemmt dem Hitzschlag entgegen trudelt, kommt Salz ins Spiel. Dieses Rezept, das meine Schwester aus Indien mitgebracht hat, garnier ich bloß noch fix mit Brombeeren aus eigener Ernte: Den Saft dreier Limetten auf 1-1,5 Liter eisgekühltes Wasser geben, drei kräftige Prisen Salz unterrühren und mit Brombeeren garniert anrichten. Lust auf Picknick?

Limettenwasser mit Brombeeren und Salz

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/31/limettenwasser-mit-brombeeren-und-salz/feed/
Blooming: Hibiskus http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/30/blooming-hibiskus/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/30/blooming-hibiskus/#comments Wed, 30 Jul 2014 09:08:35 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Saisonal http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/30/blooming-hibiskus/ Blooming: Hibiskus

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/30/blooming-hibiskus/feed/
Erste Ernte im Juli http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/29/erste-ernte-im-juli/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/29/erste-ernte-im-juli/#comments Tue, 29 Jul 2014 07:26:25 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Saisonal Ernte23 http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/29/erste-ernte-im-juli/ Und weiter geht`s mit des Wahnsinns fette Beute, die sich in diesem Monat dem Kleingarten abtrotzen lässt. Längst sind wir mit Zucchini und Kürbisgewächsen soweit, einen regen Tauschhandel über nachbarschaftliche Hecken hinweg anzuregen. Legen wir also gelbe Zucchini, grüne Runde oder Patisson aus, finden wir im Gegenzug die herkömmliche Grüne wieder und sind gespannt, was als nächstes kommt. Die Idee finden jedenfalls alle super.

Inzwischen kommen bei uns einige Beeren nach, die wir hier bisher eher stiefmütterlich hegten. Brombeeren, Blaubeeren, Stachelbeeren halten sich vornehm zurück und werden direkt vom Strauch weg genascht. Ganz groß raus kommen schon die ersten Kohlköppe aus dem Hochbeet mit Spitzkohl und Blumenkohl. Erstmals kaufen wir bloß noch Sättigungsbeilagen und Milchprodukte dazu und lassen uns gemüsetechnisch als Selbstversorger anerkennen.

Patisson, Rundenzucchini und Stachelbeeren

Brombeeren

Kürbisgewächse und Beeren

Ernte im Kleingarten

Doppelkopf: Spitzkohl und Blumenkohl

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/29/erste-ernte-im-juli/feed/
Grilled Cheese Sandwich Gärtnerinnenart http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/24/grilled-cheese-sandwich-gaertnerinnenart/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/24/grilled-cheese-sandwich-gaertnerinnenart/#comments Thu, 24 Jul 2014 18:29:52 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch Saisonal http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/24/grilled-cheese-sandwich-gaertnerinnenart/ Hochsommer im Kleingarten

Was wir bei dieser Affenhitze im Garten gemacht haben? Nix, und selbst das war manchmal noch zuviel verlangt, wenn man so rammdösig dahin schmilzt wie guter Käse unterm Rost, aber toll war es dennoch. Wir bauen den Schatten mit Sonnensegeln aus. Schmeißen einen Regensprenkler an, der sich durch sämtliche Beete schlängelt und genießen es, wenn bei leichtem Wind eine nasse Brise rüber weht. Zucchinis ernten wir trotzdem und noch gehen uns die Rezepte nicht aus:

Regensprenkler im Hochbeet

Gebratene Zucchini

Zucchinischeiben beidseitig in der heißen Pfanne anrösten, eine handvoll Frühlingszwiebeln mitdünsten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Eine Scheibe Toast in wenig Butter rösten, nach dem Wenden reichlich Käse sowie die Zucchini mit Frühlingszwiebeln und noch mehr Käse auflegen. Zweite Scheibe Toast mitrösten, zuklappen und beidseitig durchgaren, bis der Käse verläuft. Grilled Cheese Sandwich Gärtnerinnenart!

Grilled Cheese Sandwich Gärtnerinnenart

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/24/grilled-cheese-sandwich-gaertnerinnenart/feed/
Meine ersten Rundenzucchini http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/22/meine-ersten-rundenzucchini/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/22/meine-ersten-rundenzucchini/#comments Tue, 22 Jul 2014 09:22:19 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch Saisonal Ernte23 http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/22/meine-ersten-rundenzucchini/ Meine ersten RundenzucchiniWeiter geht`s wider eine Zucchinischwemme, die wir uns dieses Jahr einfach mal selbst eingebrockt haben. Es gibt da ja unterschiedlichste Sorten an Kürbisgewächsen. Die müssen unbedingt probiert werden. Alle. Auf einmal. Denn irgendwie werden die doch immer zur gleichen Zeit reif, wie dieses Jahr unsere Rundenzucchini. Jene hatten wir auch gleich mal, wenig kampferprobt, im Gewächshaus eingesetzt, das spätestens jetzt wohl aus allen Nähten platzte, hätten sich die Dinger nicht längst ihren Weg nach draußen gebahnt. Die Tür bleibt offen, ebenso wie die Frage nach euren Rezeptvorschlägen für Zucchini in allen Farben und Formen. Eines hab ich gleich wieder selbst mitgebracht:

Zucchinisetzling Zucchiniblüte
Fruchtansatz mit Blüte Rundenzucchini im Kleingarten
Zucchini im Gewächshaus Zucchiniernte
Gratinierte Zucchini aus dem Backofen

Ähnlich wie bei dem gefüllten Zucchinikürbis mit Safranreis, haben wir hier etwas bodenständiger Basmatireis vorgegart und mit Kräutern aus dem Garten vermischt: Estragon und Selleriegrün. Dann reichlich geriebenen Käse sowie einen Klacks Creme Fraiche unterrühren. Alles zusammen in die ausgehöhlten Rundenzucchini füllen und eine gute halbe Stunde im Ofen gratinieren.

Gefüllte Rundenzucchini aus eigener Ernte

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/22/meine-ersten-rundenzucchini/feed/
Blooming: Hortensien http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/15/blooming-hortensien/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/15/blooming-hortensien/#comments Tue, 15 Jul 2014 08:10:05 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Saisonal http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/15/blooming-hortensien/ Hortensienknospe

Frühe Hortensienblüte

Hortensienblüte

Blooming: Hortensien

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/15/blooming-hortensien/feed/
Gurkenlimonade mit Minze und Ingwer http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/12/gurkenlimonade-mit-minze-und-ingwer/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/12/gurkenlimonade-mit-minze-und-ingwer/#comments Sat, 12 Jul 2014 08:43:21 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch Saisonal Ernte23 Coole Drinks http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/12/gurkenlimonade-mit-minze-und-ingwer/ Gurkenlimonade mit Minze und IngwerEndlich Sommer! Und ich bin immer noch im Limonadenfieber. Es gibt wenig erfrischenderes, als mit vorproduziertem Sirup und saisonalen Früchten kurz mal ne eisige Schorle aufzumischen, um sich dann wieder ganz entspannt unterm Sonnenschirm zu aalen bis die Schwarte kracht. Wenn die Sonne brennt, hält sich das Unkraut im Kleingarten nämlich vornehm zurück. Da muss niemand blindlings durch die Beete buckeln. Einfach ab und an des Wahnsinns fette Beute an Obst und Gemüse einsammeln, fix weiter verarbeiten und dann wieder: Füße hoch!

Ähnlich wie bei meinem Rezept für Kräuterlimonade setze ich hier wieder den Zuckersirup an. Diesmal vor allem mit Minze, denn die passt ganz hervorragend zu Ingwer und unseren Gurken aus dem Gewächshaus.

Sirup mit Ingwer und Kräutern

Gurken aus dem Kleingarten

Die Gurken sind inzwschen zu ansehnlichen Kloppern heran gewachsen, dabei sollense gar nicht so groß und wässrig werden, wie jene, die man auch in jedem Supermarkt bekommt. Ganz ähnlich wie Melonen fügen sich solche Panzerbeeren den unterschiedlichsten Würznoten. Diese hier sind noch richtig schön fleischig und satt im Geschmack. Ich schäl die fix mit einem Sparschäler, pürier Gurkenscheiben mit dem Ingwer-Minze-Sirup im Standmixer und dann wird alles zusammen auf Eis bloß mit Mineralwasser aufgegossen.

Gurken schälen

Gurken und Kräutersirup in den Standmixer geben Gurekn pürieren

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/12/gurkenlimonade-mit-minze-und-ingwer/feed/
Sommermitbringparty: Knusprige Zucchinitarte http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/10/sommermitbringparty-knusprige-zucchinitarte/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/10/sommermitbringparty-knusprige-zucchinitarte/#comments Thu, 10 Jul 2014 04:56:56 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch Ernte23 Blog Event http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/10/sommermitbringparty-knusprige-zucchinitarte/

Zucchini in allen Farben und Formen übernehmen dieses Jahr die Herrschaft über unseren strebsamen Kleingarten und wie zuletzt stellt sich die Frage, mit welchen Rezeptvorschlägen wir dem noch appetitlich begegnen können, nachdem Nachbarn, Freunde und bucklige Verwandtschaft bereits ausreichend bestückt wurden. Ausgerechnet der Süßblog rief bereits im Juni mit einem Blogevent zur Sommermitmachparty und liegt damit ganz auf unserer Linie. Für einen Geburtstag im Grünen habe ich nämlich diese knusprige Zucchinitarte im Gepäck, deren Herstellung auch für einen ausgewiesenen Backmuffel wie mich ganz einfach ist:

Mehrere Lagen Filo- oder Strudelteig aus dem Frischeregal auf einem Backblech übereinander legen und jede Lage grob mit verkleppertem Ei bespinseln. Zuletzt bloß noch Creme Fraiche ausstreichen, Kräuter zugeben und mit dem Sparschäler reichlich Zucchini in Scheiben drüber hobeln. Noch Rauten von Frühlingszwiebeln sowie geriebener Bergkäse kommen obenauf, dann bei 180 Grad gute 30 Minuten backen.

Knusprige Zucchinitarte - Sommermitbringparty
Sommermitbringparty (Einsendeschluss 18. Juni 2014)

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/10/sommermitbringparty-knusprige-zucchinitarte/feed/
Meine ersten Gurken http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/07/meine-ersten-gurken/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/07/meine-ersten-gurken/#comments Mon, 07 Jul 2014 06:38:25 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch Saisonal Ernte23 http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/07/meine-ersten-gurken/ Meine ersten Gurken

Gurkensetzlinge Gurkenblüte
Fruchtansatz von der Gurke

Kleine Gartengurke

Gurkenpflanze im Gewächshaus

Gurkenernte Gurken schneiden
Gurkensalat Viele Gurken
Frische Gurken

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/07/meine-ersten-gurken/feed/
Zisch! Kräuterlimonade mit Ingwer und Limette http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/06/zisch-kraeuterlimonade-mit-ingwer-und-limette/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/06/zisch-kraeuterlimonade-mit-ingwer-und-limette/#comments Sun, 06 Jul 2014 05:26:34 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch Ernte23 Blog Event Coole Drinks http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/06/zisch-kraeuterlimonade-mit-ingwer-und-limette/ KräuterlimonadeEs zischt nochmal ganz gewaltig, während ich eine neue homemade Lemonade aus der Hüfte schieße. Schließlich ist Sommer. Und dieser Sommer beschert uns in Hamburg besonders dramatische Szenen, in denen wir kurz mal bei 30 Grad in die Bille vor unserem Kleingarten hüpfen, während im Hintergrund schon wieder ein düsteres Unwetter aufzieht. Nachbarn nehmen`s mit Humor. Die grillen auch bei nassforschen Stegflitzern ungeniert weiter. Es gibt also keinen Grund zu klagen.

Wir sind wieder verschwommen sauber hinter den Ohren und im Kräuterbeet steht auch alles in vollem Saft. Da sammel ich direkt einen bunten Strauß zusammen, denn für das Blogevent aus der S-Küche kommt gleich die nächste Erfrischung auf den Tisch. Limonade mit frischen Kräutern wie Minze, Zitronenmelisse, Colakraut, Salbei und Basilikum. Streng nach Rezept:

Zuckersirup mit Ingwer

200 Gramm braunen Zucker in einem Liter Wasser mit reichlich Ingwerstücken aufkochen. Einige Minuten köcheln lassen und umrühren bis sich der Zucker gelöst hat. Den Topf vom Herd nehmen, die Kräuter zugeben und den Kräutersirup gut abkühlen und durchziehen lassen. Limetten auspressen, dann alles zusammen auf reichlich Eiswürfeln anrichten und mit Mineralwasser aufgießen.

Limonadenkräuter

Zuckersirup mit Ingwer und Kräutern Frischer Limettensaft
Zisch! Kräuterlimonade mit Ingwer und Limette
Blog-Event C - Zisch! Erfrisch mich! (Einsendeschluss 15. Juli 2014)

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/06/zisch-kraeuterlimonade-mit-ingwer-und-limette/feed/
Northern Soulfood: Blumenkohlcreme mit Fischbällchen http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/03/northern-soulfood-blumenkohlcreme-mit-fischbaellchen/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/03/northern-soulfood-blumenkohlcreme-mit-fischbaellchen/#comments Thu, 03 Jul 2014 15:25:33 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Aufgeschlagen Vom Tisch Blog Event http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/03/northern-soulfood-blumenkohlcreme-mit-fischbaellchen/ Die Zutaten sind schnell beisammen, unser Camper für Norwegen ist reserviert und dann sammeln sich zu meinem Blogevent hoffentlich noch reichlich Tipps und Tricks, wie wir auf dieser Survivaltour kulinarisch über die Runden kommen. Zugegeben, das Thema ist eher „special interest“, aber so schwer dann doch wieder nicht. Dieses Rezept haben wir jedenfalls schonmal für campertauglich befunden, weil man mit zwei Herdplatten auskommt. Allerdings riecht der ganze Laden erstmal wie ne fiese Fischbratküche, also Lüften nicht vergessen! Vielleicht hilft`s ja auch gegen Mücken. Wer weiß das schon?

Für die Suppe röste ich zu Röschen geteilten Blumenkohl in einem hohen Topf mit Öl und Butter gleichmäßig an. Etwas Mehlen und dann mit Gemüsefond aufgegossen aufkochen und eine gute halbe Stunde leise simmern lassen. Zuletzt bloß noch pürieren. Abgeschmeckt wird mit Salz, einem Schuss Sojasauce und Muskat.

Blumenkohl schneiden Blumenkohl rösten
Blumenkohl mit Gemüsefond aufgießen

Filet vom Leng Fischfarce
Fischbällchen formen

Filet vom Lengfisch grob zerteilen, mit etwas Milch grob pürieren und zu Bällchen gerollt in Paniermehl wenden. In Öl und Butter goldbraun anbraten und zueletzt in der noch heißen Blumenkohlsuppe servieren. Ein paar Bällchen bleiben sogar als Vorrat für`s nächste Picknick. Er vant til maten ute, og har appetitt, heißt es, in der Freiheit kriegt man Appetit. Einsendeschluss für das Blogevent ist übrigens der 15. August: Northern Soulfood – Camperedition.

Blumenkohlcremesuppe mit gebratenen Fischbällchen vom Leng
Blogevent: Northern Soulfood Camperedition (Einsendeschluss 20. Juli 2014)

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/03/northern-soulfood-blumenkohlcreme-mit-fischbaellchen/feed/
Blooming: Rittersporn http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/02/blooming-rittersporn/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/02/blooming-rittersporn/#comments Wed, 02 Jul 2014 19:29:37 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Saisonal http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/02/blooming-rittersporn/ Blooming: Rittersporn

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/02/blooming-rittersporn/feed/
Zisch! Limonade mit Kokos und Melone http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/01/zisch-limonade-mit-kokos-und-melone/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/01/zisch-limonade-mit-kokos-und-melone/#comments Tue, 01 Jul 2014 10:21:18 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch Blog Event Coole Drinks http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/01/zisch-limonade-mit-kokos-und-melone/ Blog-Event C - Zisch! Erfrisch mich! (Einsendeschluss 15. Juli 2014)
Zisch! Smoothie mit Kokos und Melone

Alle Wetter! Während Hamburg mit monsunartigem Sommerregen in die Saison startet, in der ich am liebsten mit einem erfrischendem Kaltgetränk unterm Sonnenschirm im Garten sitze, ruft Simone aus der S-Küche direkt ein passendes Blogevent aus: Zisch! Erfrisch mich. Wird erledigt:

Ich hatte nämlich gleich dieses coole Rezept aus der Smitten Kitchen im Hinterkopf, dem ich hier bloß noch etwas Farbe zufüge. Das Fleisch einer Wassermelone auslösen, pürieren und durch ein Sieb tropfen lassen. Mit Kokosmilch, frisch gepresstem Limettensaft, einem Zweig Minze und einer Prise Salz mit Crushed Eis aufmixen und zuletzt mit Mineralwasser aufgießen.

Smoothie mit Kokosmilch Zutaten: Wassermelone und Limetten
Pürierte Melone passieren Limetten auspressen

Zutaten im Standmixer

Kokos-Melonen-Smoothie mit Minze

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/07/01/zisch-limonade-mit-kokos-und-melone/feed/
Pasta all’amatriciana – Pflicht und Kür http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/27/pasta-allamatriciana-pflicht-und-kuer/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/27/pasta-allamatriciana-pflicht-und-kuer/#comments Fri, 27 Jun 2014 20:44:28 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/27/pasta-allamatriciana-pflicht-und-kuer/ Zutaten alla matriciana

Streng nach Rezept kochen, das ist ja was für mich.. Guanciale, Schweineschinken aus der Backe, finde ich auf dem Hamburger Wochenmarkt schonmal gar nicht. Der soll zwar würzig, dagegen weniger rauchig sein. Beim Braten verliert auch Schinkenhubers guter Speck kein Gramm Fett. Kannste also schon in die Pfanne hauen, dennoch: In Rom ist für niemanden nix keine alla matriciana mehr, wenn der Speck nicht aus dem Latium kommt. Mit Regionalität spaßt wohl kaum jemand in Italien. Guckt aber ja keiner und so fällt es dann wenig auf, wenn ich Zwiebeln unterschummel und Salbei reinbimsel, bevor immerhin Tomatensugo aus San Marzano drüber läuft. Ungerührt blubbert die Sauce vor sich hin. Bucatini – nein, das sind keine Makkaroni – wechsel ich gegen neapolitanische Lumachine und mit einem Schuss Pastis schlägste danach auch keinem Fass mehr die Krone aus. Schmeckt trotzdem! Schnell Pecorino Romano reiben – basta!

Pasta all`Àmatriciana

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/27/pasta-allamatriciana-pflicht-und-kuer/feed/
Erste Ernte im Juni http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/26/erste-ernte-im-juni/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/26/erste-ernte-im-juni/#comments Thu, 26 Jun 2014 12:55:00 +0000 Schnick Schnack Schnuck Saisonal Ernte23 http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/26/erste-ernte-im-juni/ Selbstgeflückte ErdbeerenUnsere ersten Ernteerfolge im Kleingarten möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten, damit niemand zwischen den Rezepten Angst bekommt, ob wir wohl verhungern. Obst und Gemüse aus eigenem Anbau schmeckt eben doch am Besten, wenn man es direkt weg nascht. Das neue Gewächshaus würde womöglich explodieren, wenn die Pflanzen so weiter wuchern.

Also sammeln wir dort ebenso wie im Hochbeet schonmal fleißig raus, was sich als reife Früchtchen unserer Arbeit entpuppt hat. Es ist nämlich so, dass die meisten Pflanzen mehr Ertrag bringen, je öfter man diese aberntet. Das gefällt mir, aber seht selbst:

Rote Radiesschen geerntet Ernte erster Gürkchen
Kirschen aus dem Kleingarten Gelbe Rübchen einsammeln
Blauer Kohlrabi

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/26/erste-ernte-im-juni/feed/
Vegetarische Weltreise: Rote Bete, Graupen und Pfifferlinge http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/24/vegetarische-weltreise-rote-bete-graupen-und-pfifferlinge/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/24/vegetarische-weltreise-rote-bete-graupen-und-pfifferlinge/#comments Tue, 24 Jun 2014 05:36:43 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch Saisonal Blog Event http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/24/vegetarische-weltreise-rote-bete-graupen-und-pfifferlinge/ Vegetarische Weltreise: Rote Bete, Graupen und Pfifferlinge

Die Tomateninsel auf Weltreise in Schweden ruft ein Blogevent aus, das unseren Reiseplänen nach Norwegen kulinarisch schonmal die richtige Richtung weist. Zwar ließe sich dieses Rezept zu Graupen gefüllter Rote Bete an Pfifferlingsrahm nur schwerlich in einem Camper umsetzen, aber dem halbvegetarischen Mitesser hat dieses Gericht neulich in einem schwedischen Restaurant so gut geschmeckt, wie ich es jetzt hier nachprökel.

Graupen köcheln

Graupen gemäß der Packungsanweisung aufkochen, Salzen, gut 20 Minuten auf niedrigster Hitze ziehen lassen und dabei regelmäßig aufrühren. Zuletzt bloß noch gehackten Estragon und Muskat untermengen. Nebenher vorgegarte Rote Bete aushöhlen. In einer Pfanne Schalotten und Pfifferlinge anbraten, mehlen, sowie mit Milch und Sahne aufgegossen hochkochen und knapp 10 Minuten köcheln lassen.

Rote Bete aushöhlen

Pfifferlinge in Rahmsoße

Vegetarisches Rezept aus Schweden

Pfifferlingsrahm in eine Auflaufform füllen, Graupen in die Rote Bete und diese ebenfalls in die Form setzen. Dann alles nochmal knapp 20 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen geben und anrichten. Für meine Camperedition Northern Soulfood habe ich auch schon eine Idee, jetzt heißt es aber erstmal: Smaklig måltid!

Graupen gefüllte Rote Beete an Pfifferlingsrahm
Vegetarische Weltreise - Schweden

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/24/vegetarische-weltreise-rote-bete-graupen-und-pfifferlinge/feed/
Schmorgurkenzeit mit Aligot und Chorizo http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/23/schmorgurkenzeit-mit-aligot-und-chorizo/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/23/schmorgurkenzeit-mit-aligot-und-chorizo/#comments Mon, 23 Jun 2014 08:21:32 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/23/schmorgurkenzeit-mit-aligot-und-chorizo/ Schmorgurken

Schafskälte im KleingartenDie Schafskälte lässt uns im Kleingarten zuletzt so frösteln, dass wir schon wieder nach Schmorgerichten greifen, statt den Grill anzufeuern. Trotzdem bleibt`s beim Grünzeugs. Es gibt nämlich Schmorgurken mit Aligot und Chorizo. Typische Crossover Cuisine à la Schnick Schnack Schnuck und leckeres Soulfood für ungemütliche Zeiten. Das Rezept ist wieder ganz einfach:

Die Gurken halbieren und das Kerngehäuse auslöffeln. Dann zu Scheiben zusammen mit Zwiebeln in einer halbhohen Pfanne anbraten, mehlen und mit reichlich Gemüsefond aufgießen. Gute 20 Minuten simmern lassen, bis die Sauce andickt. Zuletzt einen Klacks Senf, Estragon und saure Sahne unterrühren.

Für das Aligot nebenher Kartoffeln kochen, abgießen und mit Milch sowie geriebenem Bergkäse zu einem groben Stampf verarbeiten. Mit gebratenen Chorizowürfeln und den Schmorgurken anrichten.

Geschmorte Gurken

Schmorgurken mit Aligot und Chorizo

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/23/schmorgurkenzeit-mit-aligot-und-chorizo/feed/
Blooming: Wicken http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/20/blooming-wicken/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/20/blooming-wicken/#comments Fri, 20 Jun 2014 09:18:17 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Saisonal http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/20/blooming-wicken/ Blooming: Wicken

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/20/blooming-wicken/feed/
Blogevent: Northern Soulfood Camperedition http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/17/blogevent-northern-soulfood-camperedition/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/17/blogevent-northern-soulfood-camperedition/#comments Tue, 17 Jun 2014 08:48:21 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Aufgeschlagen Vom Tisch Blog Event http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/17/blogevent-northern-soulfood-camperedition/ Banner Querformat Blogevent Northern Soulfood Camperedition
Verblühte Frühlingsblüher

Reisetipps Welcome! Es geht nach Norwegen? Verrückt! Voll teuer, voll Mücken und jede Menge Regen. Die erste Vegetationsperiode im Garten neigt sich dem Ende und beschäftigt uns bloß noch mit dem Ausputzen bleichender Frühlingsblüher während Sommer die dicken Ernteerfolge eintreiben soll. Genau die richtige Zeit also, um sich unterm Sonnenschirm Gedanken über unsere nächsten Reiseabenteuer zu machen.

Wir wollen gen Norden, via Dänemark mit der Fähre übersetzen, die norwegische Riviera hoch bis Bergen und dann immer weiter gen Lofoten und so weiter nördlich wie es sich eben einrichten lässt, ohne allzu nasse Füße zu riskieren. Mit dem Camper. Wenn schon Abenteuer, dann richtig. Das norwegische Jedermannsrecht lässt uns damit in abgelegener Wildnis abseits ausgefahrener Spuren reisen, nächtigen und natürlich kochen. Aber was isst man da oben eigentlich? Die skandinavische Küche ist ja neuerdings total angesagt und in Olles Restaurant haben wir uns gerade schonmal inspirieren lassen:

Total lecker, nur auf zwei Kochplatten, einem kleinen Grill und einer Grundausstattung an haltbaren Lebensmitteln werden wir da kulinarisch ins Hintertreffen geraten, wenn nicht rechtzeitiges Crowdsourcing ins Spiel kommt. Klar, Frisches kaufen wir unterwegs je nach Marktlage. Vielleicht finden wir sogar Pilze, Beeren und frischer Fisch ist natürlich ein Muss. Dennoch soll das keine Nudelkur werden, also hoffe ich, dass ihr uns vorab mit jeder Menge Tipps, Tricks und Rezepten die mobile Urlaubsküche dieser Region schmackhaft machen könnt. Habt ihr Lust?


Northern Soulfood Camperedition


Blogevent: Northern Soulfood Camperedition (Einsendeschluss 15. August 2014)

Für den passenden Banner to go, kopiert einfach folgenden Code in euer Blog:

Banner Querformat Blogevent Northern Soulfood Camperedition

oder im Querformat 466×128:

Schickt mir eure ausgebufften Reisetipps, Rezepte und Menüvorschläge für die Campingedition Northern Soulfood bis zum 15. August 2014! Bitte hinterlasst dafür einen Kommentar mit Link zu eurem Blogeintrag, maximal zwei Beiträge pro Blog. Neue Rezepte keine aus dem Archiv bitte, und vergesst bei euren Artikeln nicht die Verlinkung auf diesen Aufruf. Ich freue mich auf eine kunterbunte Campingküche mit euch und lasse die Zusammenfassung pünktlich zum 20. August online aus dem Sack.

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/17/blogevent-northern-soulfood-camperedition/feed/
Spaghetti Carbonara mit Erbsen http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/16/spaghetti-carbonara-mit-erbsen/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/16/spaghetti-carbonara-mit-erbsen/#comments Mon, 16 Jun 2014 10:11:33 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch Saisonal Blog Event http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/16/spaghetti-carbonara-mit-erbsen/ Spaghetti Carbonara mit Erbsen

Im Juni sucht der Gärtnerblog Rezepte mit frischen Erbsen. Bei uns im Garten sind wir da noch längst nicht so weit, wie ich dachte, denn die zu diesem Anlass abgeernteten Schoten entpuppten sich beim Verlesen als viel zu früh gepflückte Saubohnen. Die eigentlichen Erbsen wurden knapp daneben erst Anfang Mai gesetzt und brauchen noch. Unsere eigene erste Erbsenernte im Kleingarten liegt aber jetzt schon zwei Jahre zurück, ich bleibe also optimistisch und wackel zum Ausgleich einfach zum Wochenmarkt. Dessen Höker sind nämlich dieses Jahr besser auf Zack und schieben mir ein Pfund reife Hülsenfrüchte rüber.

Erbsenernte im Garten

Für das Garten-Koch-Event kocht der halbvegetarische Mitesser Spaghetti schön bissfest und blanchiert die verlesenen Erbsen bloß ganz am Schluss kurz im Nudelwasser. Nebenher brutzelt für mich durchwachsener Speck in der Pfanne aus. Abgegossen wird das alles fix mit einem ganzen Ei und einem Eigelb vermengt und mit reichlich frischem Pfeffer versehen aufgetischt.

Erbsen verlesen

Speck anbraten

Garten-Koch-Event Juni: Carbonara mit Erbsen
Garten-Koch-Event Juni: Erbsen [30.06.2014]

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/16/spaghetti-carbonara-mit-erbsen/feed/
Limonade mit Melone und Minze http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/13/limonade-mit-melone-und-minze/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/13/limonade-mit-melone-und-minze/#comments Fri, 13 Jun 2014 05:10:37 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch Saisonal Coole Drinks http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/13/limonade-mit-melone-und-minze/ Melonenlimonade mit Minze Zitronen auspressen

Bei Bombenwetter im Schrebergarten bin ich immer auf der Jagd nach selbstgemachten Erfrischungsgetränken und weil mir just die Zitronen ausgehen, ist diesmal die Galiamelone fällig, die wir schon einige Wochenenden mit durchschleppen. Für das Rezept mit Limonade aus Melone und Minze köchel ich erstmal fix 80 g Rohrzucker mit einem 3/4 Liter Wasser und einer Prise Salz auf, bis sich alles löst. Dann kalt stellen. Die restlichen zwei Zitronen auspressen und die ausgelöste Melone pürieren. Das Melonenpüree durch ein Sieb streichen, mit Zitronensaft mischen und dann reichlich Eiswürfel, einen Zweig Minze sowie den abgekühlten Zuckersirup zugeben. Zuletzt bloß noch mit Mineralwasser aufgießen.

Galiamelone pürieren

Melonenpüree durch ein Sieb streichen

Limonade mit Melone und Minze

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/13/limonade-mit-melone-und-minze/feed/
Blooming: Rosen http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/12/blooming-rosen/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/12/blooming-rosen/#comments Thu, 12 Jun 2014 07:54:17 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Saisonal http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/12/blooming-rosen/ Blooming: Rosen

Gefüllte Rosenblüte

Rosenknospe

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/12/blooming-rosen/feed/
Tolle Rezepte zur WM: Mein kulinarischer Rückblick http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/11/tolle-rezepte-zur-wm-mein-kulinarischer-rueckblick/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/11/tolle-rezepte-zur-wm-mein-kulinarischer-rueckblick/#comments Wed, 11 Jun 2014 07:46:07 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Aufgeschlagen Reingezappt Vom Tisch Saisonal http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/11/tolle-rezepte-zur-wm-mein-kulinarischer-rueckblick/ Weltmeisterschaft und Fußball, ich erinnere mich nur noch dunkel wie es zuletzt dazu kommen konnte, dass ich beinahe jedes Vorrundenspiel mit einem Serviervorschlag auf euch hetzen mochte, wenn ich auf meinen Kommentar zurückblättere:

Müde Altherrenwitzchen der Fernsehkommentatoren, trotz der irrigen Annahme, solchen durch weiträumiges Umschiffen der öffentlichen Ausstrahlungsorte zu entgehen. Wie er hier. Beschwor man daher beim letzten Fußballgroßereignis noch in verklärter Zurückhaltung ein Sommermärchen, wankelt man diesmal, stets deutsche Tugenden bemühend, zwischen vuvuzelenden Säuberungsfantasien und Folkloreschund. Wenn aber selbst die französische Aussprache eines Namens wie Nicolas schon zu unüberwindbarer Arbeitsverweigerung führt, weiß man gleich: Wir sind in Deutschland hier.

Trotzdem dürft ihr natürlich auch rückblickend noch herzhaft zubeißen, Rezepte zum Mitnehmen für die WM 2014!

Südafrika - Mexiko
11.06.2010
Gruppe A
Ergebnis: 1:1 (0:0)

Serviervorschlag: Kelewele und Bohnen

Uruguay - Frankreich
11.06.2010
Gruppe A
Ergebnis 0:0 (0:0)

Serviervorschlag: Käse, Pastis und marinierte Bohnen

England - USA
12.06.2010
Gruppe C
Ergebnis 1:1 (1:1)

Serviervorschlag: Gin&Chips

Deutschland - Australien
13.06.2010
Gruppe D
Ergebnis 4:0 (2:0)

Serviervorschlag: Abendbrot und Bier

Niederlande - Dänemark
14.06.2010
Gruppe E
Ergebnis 2:0 (0:0)

Serviervorschlag: Käsebrot mit Hackbällchen und Milch

Italien - Paraguay
14.06.2010
Gruppe F
Ergebnis 1:1 (0:1)

Serviervorschlag: Bohnen und Aperol

Neuseeland - Slowakei
15.06.2010
Gruppe F
Ergebnis 1:1 (0:0)

Serviervorschlag: Pirohy und gelbe Kiwis

Brasilien - Nordkorea
15.06.2010
Gruppe G
Ergebnis 2:1 (0:0)

Serviervorschlag: Kimchi und Virgin Caipi

Honduras - Chile
16.06.2010
Gruppe H
Ergebnis 0:1 (0:1)

Serviervorschlag: Kaffee, Schokolade und Zigarre

Spanien - Schweiz
16.06.2010
Gruppe H
Ergebnis 0:1 (0:0)

Serviervorschlag: Fondue und Sangria

Argentinien - Südkorea
17.06.2010
Gruppe B
Ergebnis 4:1 (2:1)

Serviervorschlag: Frühlingsröllchen und Mate

Frankreich - Mexiko
17.06.2010
Gruppe A
Ergebnis 0:2 (0:0)

Serviervorschlag: gratinierte Tacos, Guacamole et Vin Rouge

Deutschland - Serbien
17.06.2010
Gruppe D
Ergebnis 0:1 (0:1)

Serviervorschlag: Bauernfrühstück und Rhabarberschorle

Slowenien - USA
18.06.2010
Gruppe C
Ergebnis 2:2 (2:0)

Serviervorschlag: All American BBQ mit Süßkartoffeln und Lemonade

Niederlande - Japan
19.06.2010
Gruppe E
Ergebnis 1:0 (0:0)

Serviervorschlag: Grüner Tee und Lakritz

Vorrundenaus für Italien – Slowakei
24.06.2010
Letzter der Gruppe F
Ergebnis: 2:3 (0:1)

Serviervorschlag: Mozzarellagefüllte Auberginenröllchen auf Tomatenragout und Pirohy

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/11/tolle-rezepte-zur-wm-mein-kulinarischer-rueckblick/feed/
Marinierte Erdbeeren mit Minze http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/10/marinierte-erdbeeren-mit-minze/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/10/marinierte-erdbeeren-mit-minze/#comments Tue, 10 Jun 2014 09:12:41 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch Saisonal http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/10/marinierte-erdbeeren-mit-minze/ Marinierte Erdbeeren mit Minze

Unser Erbeerfeld im Garten breitet sich wie von selbst über Ableger in die sonstige Gartenbotanik aus, so dass wir bloß noch abfummeln müssen, bevor Schnecken, Vögel oder Igel zuschlagen. Die reifen Sammelnussfrüchtchen landen beinahe täglich in der Küche und um etwas Abwechslung in die saisonale Obstzufuhr zu bringen, erfindet man schnell ganz einfache Rezepte. Wie dieses: Erdbeeren schnibbeln, zuckern und mit Balsamicoessig mariniert ziehen lassen. Zuletzt mit gehackter Minze und Sahne anrichten.

Erdbeerblüte Erdbeeren aus dem Garten
Frische Erdbeeren

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/10/marinierte-erdbeeren-mit-minze/feed/
Was geht im Gewächshaus? http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/08/was-geht-im-gewaechshaus/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/08/was-geht-im-gewaechshaus/#comments Sun, 08 Jun 2014 05:46:55 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Saisonal Pro-dukt Ernte23 http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/08/was-geht-im-gewaechshaus/ Was geht im Gewächshaus?

Erst Anfang Mai hatten wir das Gewächshaus aufgebaut. Gleich Muttererde anliefern lassen und verteilen die drei Kubikmeter als humusreichen Oberboden im und um das Gewächshaus, als gerade ein sattes Gewitter über den Garten zieht. Die Pflanzen standen natürlich schon parat. Gurken, Tomaten, Rundenzucchini und Paprika finden als Erstbepflanzung hier Ihren besonderen Platz. Gestützt von Rankhilfen und Haltegittern. Freie Stellen füllen wir mit bunten Radi, Radiesschen und Pflücksalat. Trotz mitunter treibhausartiger Außentemperaturen, keimt und wächst das Gemüse im Glashaus locker dreimal so schnell, wie im herkömmlichen Beet.

Muttererde anliefern lassen Gewächshaus mit Muttererde füllen
Mutterboden rund ums Gewächshaus ausbringen Dreckspatz
Erstbepflanzung Gewächshaus
Gurken im Gewächshaus Tomaten im Gewächshaus pflanzen
Überdachte Zucchinipflanze

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/08/was-geht-im-gewaechshaus/feed/
Mein erster Pflücksalat http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/07/mein-erster-pfluecksalat/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/07/mein-erster-pfluecksalat/#comments Sat, 07 Jun 2014 19:54:52 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch Saisonal Ernte23 http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/07/mein-erster-pfluecksalat/ Roter Eichblatt, Rauke, Frisee und Asiasalat

Mein erster Pflücksalat

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/06/07/mein-erster-pfluecksalat/feed/
Blooming: Schwarze Königskerze http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/29/blooming-schwarze-koenigskerze/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/29/blooming-schwarze-koenigskerze/#comments Thu, 29 May 2014 07:10:47 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Saisonal http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/29/blooming-schwarze-koenigskerze/ Schwarze Königskerze

Staudenraritäten: Verbascum nigrum - Schwarze Königskerze

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/29/blooming-schwarze-koenigskerze/feed/
Auf Eis: Cortado bombón http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/28/auf-eis-cortado-bombon/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/28/auf-eis-cortado-bombon/#comments Wed, 28 May 2014 06:41:51 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch Saisonal Eis Coole Drinks http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/28/auf-eis-cortado-bombon/ Eiskaffee mit Musik nenne ich diese lieb gewonnene Erfrischung unter`m Sonnenschirm auch. Ein Kännchen frisch aufbegrühter Espresso mit gesüßter Kondensmilch verrührt. Ist schnell gemacht und wer mag, kann daraus noch einen Café cortado leche y leche („Milch und Milch“) tunen, dann kommt bloß noch Milch dazu. Bei entsprechenden Außentemperaturen einfach in ein Kännchen mit Eiswürfeln gießen und dann in ein eisgekühltes Glas mit Eis geben.

Eiskaffee: Cortado bombón

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/28/auf-eis-cortado-bombon/feed/
Mittagszeit im Schrebergarten http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/27/mittagszeit-im-schrebergarten/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/27/mittagszeit-im-schrebergarten/#comments Tue, 27 May 2014 05:08:23 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Aufgeschlagen Vom Tisch Saisonal http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/27/mittagszeit-im-schrebergarten/ Mittagszeit im Schrebergarten

Die Spargelzeit geht bei bestem Gärtnerwetter locker in die Verlängerung und während ich mich noch in mein neues Kamerasystem einfuchse, kommt mittags einfach ofengerösteter Grünspargel mit Olivenöl und Balsamicoessig sowie Tomaten-Mozzarella-Salat mit gebratener Salsiccia im Igelcut auf den Tisch. Bei den Würstchen einfach die Enden kreuzweise einscheiden und ab in die Pfanne. Mahlzeit!

PS: Die neuen Fotos kommen dann zukünftig mit Wasserzeichen in den Blog, damit sich dreister Bilderklau nicht weiter fortsetzt. Und trinken soll man schließlich auch genug, bei diesen sommerlichen Temperaturen.

Grüner Ofenspargel und Salsicchia im Igelcut mit Tomaten Mozzarella Salat

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/27/mittagszeit-im-schrebergarten/feed/
Blooming: Akeleien http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/23/blooming-akeleien/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/23/blooming-akeleien/#comments Fri, 23 May 2014 04:52:39 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Saisonal http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/23/blooming-akeleien/ Blaue Akeleien

Gefüllte Akeleien

Blooming: Akeleien

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/23/blooming-akeleien/feed/
Gärtnern ist Kriech http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/22/gaertnern-ist-kriech/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/22/gaertnern-ist-kriech/#comments Thu, 22 May 2014 07:12:56 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Ernte23 Gärtnerbeauty http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/22/gaertnern-ist-kriech/ Im Winter wäre dieser Kleingarten wie ausgestorben, hielten nicht rüstige Dauerbewohner aus Nachkriegszeiten im Generationenvertrag Stellung. Die freuen sich jetzt, weil im Frühling wieder Leben einzieht. Wenn einem nämlich so herzlich langweilig wird, wo nicht mal groß Schnee fiel, machen se sich mitunter übereinander her. Jeder gegen jeden. Eine lockt mit reichlich Köder fremde Katzen an, der anderen ihr Nachgeborenes spielt über die Gartengrenze im Futter. Links wollen se Ruhe und rechtens zur Abkürzung den röhrenden Motorroller ums Eck durchstarten. Springt der also plötzlich nicht mehr an, weil jemand über Nacht den Benzinhahn offen gelassen hat, dann mag man zumindest erahnen, woher der Wind weht. Ich hoffe sehr, die Stimmung hält sich, wenn demnächst wieder Mäher durch die Mittagszeit rasen, und öl schon mal die Heckensäge. Gärtnern is Kriech.

Gärtnern ist Kriech

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/22/gaertnern-ist-kriech/feed/
Raw like… http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/19/raw-like/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/19/raw-like/#comments Mon, 19 May 2014 07:39:08 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Vom Tisch http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/19/raw-like/ Salsiccia, Knoblauch und Pimentos

Salsiccia und Pimentos de Patron grillen

Raw like... Pimentos, Knoblauch, Salsiccia

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/19/raw-like/feed/
Tolle Grillrezepte: Meine Top 10 http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/17/tolle-grillrezepte-meine-top-10/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/17/tolle-grillrezepte-meine-top-10/#comments Sat, 17 May 2014 07:32:33 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Aufgeschlagen Vom Tisch Saisonal http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/17/tolle-grillrezepte-meine-top-10/ Tolle Grillrezepte:Meine Top 10Die Grillsaison ist eröffnet! Bei gleißendem Sonnenschein und heißen Diskussionen, ob nun Holzkohle, Smoker oder Gasgrill die bessere Wahl für ein flammendes Gartentreffen darstellen, präsentiere ich euch meine beliebtesten Rezepte zum Grillen. Und was man nicht alles grillen kann: Austern, Miesmuscheln und andere Meeresfrüchte schmecken ebenso gut vom Grill, wie ein indirekt gegartes Entrecote, ein Dry-Aged Steak oder ein gut abgehangener Tafelspitz. Auf unserem lieb gewonnen Gasgrill brutzeln wir manchmal sogar deftige Pfännchen mit Kartoffeln, Äpfeln und Blutwurst.

Hier kommen aber auch die Vegetarier nicht zu kurz, sondern dürfen sich auf besonders schmackhafte Alternativen freuen. Hauptsache es schmeckt, für jeden ist was dabei und die Beilagen sorgen für Abwechslung. Damit das auch klappt, findet ihr hier eine Übersicht der tollsten Grillrezepte aus meinem Archiv:

Gegrillte Salatherzen
Geschmacksintensive Salatherzen, geröstete Paprika und Lauchzwiebeln mit Parmesan und einem Dressing aus Balsamcoessig, Olivenöl und Senf.

Salat von gegrilltem Fenchel und Birnen
Fenchelscheiben aus der Grillzange landen mit karamellisierten Birnenscheiben und Blauschimmelkäse im gemischten Blattsalat.

Grillgemüsesalat zum Burgerbarbeque
Gegrillte Fenchelringe, Zucchinistreifen und Tomaten mit Petersilie, Schafskäse und reichlich Limettensaft.

Spinatpäckchen mit Feta
Blanchierte Spinatblätter ziehen mit Olivenöl, roten Zwiebeln, etwas Knoblauch und zebröseltem Fetakäse gemischt im Alupäckchen auf dem Warmhalterost.

Maiskolben Provençale
Eingerieben mit einer Paste aus Knoblauch, Kräutern, reichlich Meersalz sowie Senf und Olivenöl, grillen die Maiskolben im eigenen Blatt.

Blutiger Veggieburger
Geraspelte Rote Bete mit Sojagranulat und einem verklepperten Ei vermengen, zu groben Buletten formen und zweimal in Mehl, Ei und Semmelbröseln panieren. Dann ab auf den Grill damit.

Gegrillte Fleisch- und Gemüsespieße
Tomaten, Zwiebeln und marinierte Shrimps kann man am Spieß grillen, aber auch Fleischspieße aus Lammhack, Panko, verschlagenem Ei sowie scharfem Cajun Spice.

Gefüllter Hornhecht vom Grill
Hornhecht mit Limettenhälften und Estragonbutter gefüllt einklemmen und über kleiner Flamme grillen.

Toscanisches Platthuhn, Butterfly-Cut
Rückgrat aufsäbeln, Schlüsselbeine brechen und den Vogel plattmachen – mehr Saft und mehr Geschmack, als knochenloses Grillgeflügel, bringt auch ein spicy Rub.

Hammer, Hummer vom Grill
Der vorgekochte Hummer wird auf dem Grill mit einem kleinen Glas Whisky flambiert. Dazu schmeckt eine Aioli aus Ei, gehacktem Knoblauch, English Mustard, frischem Estragon.

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/17/tolle-grillrezepte-meine-top-10/feed/
Blooming: Tulpen http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/10/blooming-tulpen/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/10/blooming-tulpen/#comments Sat, 10 May 2014 05:29:59 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Saisonal http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/10/blooming-tulpen/ Blooming: Tulpen

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/10/blooming-tulpen/feed/
Snack Attack: Süße Tomatenchips http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/08/snack-attack-suesse-tomatenchips/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/08/snack-attack-suesse-tomatenchips/#comments Thu, 08 May 2014 12:55:46 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/08/snack-attack-suesse-tomatenchips/ Tomatenscheiben im Ofen rösten

Neulich waren wir mit dem Dinnerclub zum Kuckuck bei den Weinrebellen auswärts essen und in einer grandiosen Vorspeisenkombination mit Spargel, Tomaten und Vanilleschaum versteckten sich ein paar Tomatenchips, die ich umgehend nach prökeln muss. Dafür werden die Tomaten in nicht zu schmale Scheiben geschnitten, in Puderzucker gewälzt und mit Oregano gewürzt auf einem Backblech ausgelegt. Bei spaltoffener Backofentür knuspern die bei 75 Grad mindestens eine Stunde vor sich hin und werden zuletzt bloß noch gewendet. Toller Snack!

Tomaten aufschneiden Tomatenscheiben in Puderzucker wenden
Knusprig süße Tomatenchips

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/08/snack-attack-suesse-tomatenchips/feed/
Wir bauen ein Gewächshaus http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/05/wir-bauen-ein-gewaechshaus/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/05/wir-bauen-ein-gewaechshaus/#comments Mon, 05 May 2014 06:14:41 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Ernte23 http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/05/wir-bauen-ein-gewaechshaus/ Fundament aus Betonplatten auslegen Gewächshausrahmen verschrauben
Rahmen und Platten zusammensetzen Unterbau vom Gewächshaus verschrauben

Gewächshaus planen
Wir bauen ein Gewächshaus

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/05/wir-bauen-ein-gewaechshaus/feed/
Runners Up: 2. Sandwich Run http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/04/runners-up-2-sandwich-run/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/04/runners-up-2-sandwich-run/#comments Sun, 04 May 2014 08:23:32 +0000 Schnick Schnack Schnuck Allgemein Aufgeschlagen Vom Tisch Saisonal Blog Event http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/04/runners-up-2-sandwich-run/ Wir sind früh dran! Anders als bei den satten Sandwichkreationen aus meinem Blogevent zum 1. Sandwich Run, scheint der Frühling im 2. Sandwich Run deutlich den Appetit nach leichten Schnittchen und Snacktürmchen geprägt zu haben. Alte Bekannte und Neuzugänge unter den Foodbloggern haben sich dran gemacht und ihre Stullen für den bunten Snack vorgestellt:

Run, Sandwich, Run!
von 365 Days, Ilse
Ilses Doppeldecker aus München kommt mit Guacamole und pochiertem Ei. Stilecht nur mit dem Crust-Cut-Off. Zu ihrem Inhouse-Picknick gibt`s noch ein Gläschen dazu.

Ravioli Sandwich
von lieberlecker, Andy
Diese Schwitzer.. In diesem Sandwich aus der Nähe von Zürich ist alles drin, außer Ravioli. Dafür kann man auch mit schmaler Lippe noch herzhaft zubeißen.

Sandwich Run: die Erste
von Toettchen, Gerhard
Im Freiburgischen Singen setzt man auf Vollkorntoast und Krustenbraten. Das Grünzeugs dazu gibt`s vom türkischen Gemüsehändler.

Sandwich Run die Zweite!
von Toettchen, Gerhard
Von einem New Yorker Sandwichstylisten kann man also auch lernen, wie es nicht geht. Beim zweiten Run schmeckt`s mit Kräuterrührei und geräucherter Lachsforelle.

CSS-Baguette
von touche-à-tout, Melanie
Ein bisschen nerdig kommt dieses Sandwich aus dem Schwarzwald in deklarativer Sprache und einer Stilvorlage für Camembert, Salat und Schinken über die Ziellinie.

Quer durch die Crêperie
von touche-à-tout, Melanie
Die Digicam ist hin, aber ein zweiter Versuch mit Cheddar und Schinken wird cremig umhüllt.

2. Sandwich Run: MS Supermolly
von Schnick Schnack Schnuck, Antje

Als Hamburger Gastgeberin will ich mich nicht lumpen lassen und fabrizier aus Spargelschnitzel und Morchelrahm einen Sandwich, an dem man sich den Kiefer ausrenken kann. Da dürfen sich alle Gäste gern ein Scheibchen von abschneiden.

Danke für`s Mitmachen!

Banner Blog Event: 2. Sandwich Run! (Einsendeschluss 1. Mai 2014)

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/05/04/runners-up-2-sandwich-run/feed/
2. Sandwich Run: MS Supermolly http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/28/2-sandwich-run-ms-supermolly/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/28/2-sandwich-run-ms-supermolly/#comments Mon, 28 Apr 2014 16:57:12 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch Saisonal Blog Event http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/28/2-sandwich-run-ms-supermolly/ 2. Sandwich Run: MS Supermolly

Mancher denkt, zu Spargeln sei schon alles gesagt, dabei hab ich doch immer noch mein Blogevent zum 2. Sandwich Run in der Hinterhand. Klar, dass ich da fix ein Supersandwich austüftel, während andere noch am Schnittchen nagen. Hier kommt dann auch wirklich das Beste zusammen, was diese Saison zu bieten hat: Frühlingsmorcheln und Spargel! Spargelschnitzel, um genau zu sein. Und so geht`s:

Frühlingsmorcheln Spargel

Morcheln in Scheiben schneiden, in Butter anschwitzen und in Rahm und Saurer Sahne auf kleiner Flamme einköcheln. Nebenher geschälte Spargelstangen mit einer Scheibe Zitrone aufkochen und nur knapp 10 Minuten kochen lassen, sodass Sie noch ordentlich Biss haben. Abgießen und durch die Panierstraße ziehen: erst in Mehl, dann mit Senf verkleppertem Ei und schließlich Semmelbröseln. Wie ein Schnitzel, in einer Pfanne mit Butterschmalz schwimmend ausbacken.

Panierstraße mit frischem Spargel Morchelsahne

Panierte Spargelstangen

Ein italienisches Safranbrot aushöhlen, etwas vom Morchelrahm reingeben, dann die Spargelschnitzel darin auftürmen, Salzen, mit einem Spritzer Zitrone überträufeln und zuletzt mit der restlichen Morchelsahne bedeckt einklappen. Mittig aufschneiden und rinjehauen!

Panierten Spargel ausbacken Spargelschnitzel im Sandwich

Panierter Spargel mit Morchelrahm
Super Sandwich mit Spargel und Morcheln
Banner Blog Event: 2. Sandwich Run! (Einsendeschluss 1. Mai 2014)

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/28/2-sandwich-run-ms-supermolly/feed/
Tolle Spargelrezepte: Meine Top 5 http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/25/tolle-spargelrezepte-meine-top-5/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/25/tolle-spargelrezepte-meine-top-5/#comments Fri, 25 Apr 2014 07:39:22 +0000 Schnick Schnack Schnuck Aufgeschlagen Vom Tisch Saisonal http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/25/tolle-spargelrezepte-meine-top-5/ Beliebteste SpargelrezepteKurz nach Bärlauch schießen neue Spargelrezepte wie Torpedos durch`s Netz und eine Woche ohne die blanken Stangen kann keine gute sein. Manche mögen es klassisch, andere ausgefallen. Ich gerne fruchtig. Und darum schmecken mir immer noch die Kombinationen am Besten, die beides zusammen bringen. Mal mit Beilagen wie pochiertem Ei, gebeiztem Saibling, Kalbsleber oder Tartar. Hauptsache vom Grill oder aus dem Backofen. Bevor ich hier das Rad neu erfinde, teile ich einfach mal meine Lieblingsrezepte zur Spargelzeit:

Ofenspargel mit Estragon Mayonnaise
Im Bratschlauch oder Alufolie gedünsteter Ofenspargel mit einem Schuss Weißwein, Salz, Zucker, Zitronenscheiben und Mayonnaise statt Hollandaise.

Grüner Spargel vom Blech
Spargel vom Blech: mit Olivenöl, Balsamicoessig sowie grobem Meersalz. Wer mag, gibt Parmesan drüber.

Weißer Spargel mit Rhabarber und Sauce béarnaise
Gedünsteter Ofenspargel vom Blech. Saisonal schmeckt das auch mit Rhabarber. Dazu gibt es eine würzige aufgeschlagene Sauce béarnaise.

Fruchtiger Spargelsalat zum Steak
..oder Rezeptidee für Spargelreste? Karamellisierte Spargelrauten mit Mairübchen, Rauke, Sommerpflaumen und Pecorino.

Weißer Spargel vom Grill
Einfach Spargel schälen, mit Frühstücksspeck umwickeln und auf dem Grill indirekt knusprig braten.

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/25/tolle-spargelrezepte-meine-top-5/feed/
Gefüllter Zucchinikürbis mit Safranreis http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/17/gefuellter-zucchinikuerbis-mit-safranreis/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/17/gefuellter-zucchinikuerbis-mit-safranreis/#comments Thu, 17 Apr 2014 16:28:14 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch Saisonal http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/17/gefuellter-zucchinikuerbis-mit-safranreis/ Pünktlich zum Gründonnerstag gibt es fix Farbe auf den Tisch. Einfach Reis mit wenigen Fäden Safran gar köcheln, mit gezupften Bärlauch und geriebenem Appenzeller vermengt in die ausgehöhlte Rundenzucchini füllen und bei 200 Grad im Ofen gratinieren.

Gefüllter Zucchinikürbis mit Safranreis Rundenzucchini mit Safranreis und Bärlauch

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/17/gefuellter-zucchinikuerbis-mit-safranreis/feed/
Curry on mit der Kochgruppe http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/07/curry-on-mit-der-kochgruppe/ http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/07/curry-on-mit-der-kochgruppe/#comments Mon, 07 Apr 2014 07:40:38 +0000 Schnick Schnack Schnuck Vom Tisch Kochgruppe http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/07/curry-on-mit-der-kochgruppe/ KochgruppeWir bleiben dabei! Fast vegetarisch war nämlich auch Olis und Gelas Menü für unsere wöchentliche Kochgruppe, mit der wir uns abwechselnd in den eigenen schmalen Wohnküchen treffen, während reihum einer für das Essen zuständig ist. Die anderen besorgen den Wein. Inzwischen sind auch diese Rezepte da, zumindest fast, denn die Vorspeise mit Bohnensuppe bleibt vorerst unverbloggt. Abgesehen vom Foto.

Bohnensuppe

Zwiebel-Apfel-Chutney

Apfel-Zwiebel-ChutneyChili
25 g Ingwer
200 g Zwiebeln
200 g Äpfel
180 g Gelierzucker 2:1
Pfeffer

Zwiebeln und Chilischote würfeln, Ingwer schälen und reiben. Äpfel schälen, entkernen und ebenfalls würfeln. Alles zusammen mit dem Gelierzucker in einem Topf geben und mischen.
Pfeffern und bei mittlerer Hitze ca. 4 min kochen lassen. Chutney in Gläser füllen und gekühlt lagern.

Kartoffel Blumenkohl Curry

Kartoffel Blumenkohl Curry500 g Blumenkohl
400 g Kartoffeln (fest kochend)
3 Tomaten
1 Zwiebel
Ingwer (ca. 5 cm)
4 EL Ghee
Salz
1/2 TL Kreuzkümmelsamen
3/4 TL gemahlener Kreuzkümmel
3/4 TL gemahlener Koriander
3/4 TL Garam Masala
1/4 TL Chilipulver
1/2 TL Zucker
2 EL gehacktes Koriandergrün

Blätter vom Blumenkohl entfernen und die Röschen in mundgerechte Stücke schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Tomaten waschen und klein würfeln.
In einer Pfanne 2 EL Ghee heiß werden lassen. Blumenkohl hinein geben, einmal gut durchrühren, salzen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten rundum leicht braun anbraten. Aus der Pfanne nehmen und restliches Ghee darin heiß werden lassen.
Die Kartoffeln darin schwenken, dann 5 Minuten anbraten, salzen. Zwiebel und Kreuzkümmelsamen zugeben und etwa 5 Minuten weiterbraten, bis die Zwiebel hell gebräunt ist. Dann Ingwer und die gemahlenen Gewürze unterrühren und 1 Minute mitbraten.
Tomaten dazugeben, 2 Minuten weiterrühren. 250-300 ml Wasser dazugießen, Blumenkohl unterheben, Deckel auflegen und alles 25-30 Minuten bei kleiner Hitze gar kochen. Sollte die Sauce noch recht flüssig sein, die letzten 5 Minuten die Hitze erhöhen und das Curry offen etwas einkochen lassen. Mit Salz und Zucker abschmecken und vorm Servieren mit Koriandergrün bestreuen.

Chicken Kokos Curry

Kochgruppe bei Oli und GelaHühnerbrust
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Ingwer (ca. 2 cm)
4 EL Mandeln, gemahlen
1/2TL Kurkuma
1 TL Cayennepfeffer
2 TL Koriander, gemahlen
400 ml Kokosmilch
1/2 TL Garam Masala

Hühnerbrustfilet in mundgerechte Stücke schneiden und mit Öl in der Pfanne von allen Seiten anbraten. Aus der Pfanne nehmen.
Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in einem Mixer zu einer Paste verarbeiten. Eventuell mit etwas Öl oder Kokosmilch aushelfen, um sie glatt zu bekommen.
Paste in der gleichen Pfanne in etwas Öl anbraten. Mandeln, Kurkuma, Cayennepfeffer und Korianderpulver zugeben und mit anbraten. Fleisch zusammen mit ca. 1/4 l Wasser in die Pfanne geben und 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen. Kokosmilch zugeben und ca. 10-15 Minuten weiter kochen lassen, bis sich eine cremige Konsistenz ergibt. Mit frischem Koriander bestreuen und mit Reis servieren.

Naan Brot

150 ml Milch
1/3 Würfel Hefe
2 TL Zucker
500 g Weizenmehl
1 TL Salz
1 TL Backpulver
2 EL Öl
150 g Joghurt
1 Ei

Milch erwärmen und zusammen mit der zerbröckelten Hefe und 1 TL Zucker in eine Schüssel geben. Gut verrühren und 15 Minuten beiseite stellen.
Mehl, Salz und Backpulver vermischen. Nach und nach den Zucker, die Milch mit der Hefe, das Öl, den Joghurt und das Ei dazugeben und zu einem Teig verrühren. Teig durchkneten, zu einer Kugel formen und an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen.
Backofen auf 225 Grad vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen . Teig nochmals durchkneten und in 9 Stücke teilen, daraus Kugeln formen. Die Kugeln plattdrücken oder ausrollen und auf das heiße Backblech legen. 6-8 Minuten lang auf der mittleren Schiene hellbraun backen.

Chicken Kokos Curry mit Naan Brot

Lassi

Lassi

200 g Joghurt
300 ml kaltes Mineralwasser (medium)
Obst und Gewürze/Kräuter nach belieben (z.B Mango, Minze, …)

Joghurt und Obst mixen bzw. pürieren. Nach und nach Mineralwasser hinzugeben und nochmals kurz mixen. Fertig.

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

]]>
http://schnickschnackschnuck.blogsport.de/2014/04/07/curry-on-mit-der-kochgruppe/feed/